perl-modperl mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Torsten Foertsch <torsten.foert...@gmx.net>
Subject Re: ModPerl::Registry and Error Documents
Date Tue, 29 Sep 2009 08:01:15 GMT
On Tue 29 Sep 2009, Andreas Mock wrote:
> after searching for a while without finding an answer to my question
> I hope you can help me,
>
> We're using mod_perl with ModPerl::Registry to have only a thin
> layer between apache and our perl scripts. So far so good.
> Now we want to produce error documents dynamically and thought
> this could be achieved by simply producing a normal html document
> and setting a status code > 400.
>
> But it seems that the apache error handling jumps in as soon as
> the code is seen and the html document is not delivered to
> the client.
>
> My question: Which is an easy and correct way to produce
> ErrorDocuments while using ModPerl::Registry?

You have asked this question already 2 times before, on 17.09.09 12:13 
and 17.09.09 11:15. The first time I have answered it.

If my answer is not satisfying could you be so kind and explain why?

If you want it to work the way you anticipate it should and it does not 
then take a fresh copy from the SVN repository at 
http://svn.eu.apache.org/repos/asf/perl/modperl/trunk and provide a 
patch.

But please stop asking the same question again and again.

Glücklicherweise spreche ich die selbe Sprache wie Du. Also, Du hast 
diese Frage schon 2 Mal gestellt. Beim ersten Mal habe ich geantwortet.

Wenn Dir meine Antwort nicht gefällt, könntest Du bitte erklären, was Du 
daran auszusetzen hast?

Wenn modperl nicht so tut, wie Du denkst, es sollte, dann nimm einen 
frischen Checkout von 
http://svn.eu.apache.org/repos/asf/perl/modperl/trunk bau es nach 
Deinem Geschmack um und stelle einen Patch zur Verfügung. Das ist der 
beste/einzige Weg, die gewünschte Funktionalität in modperl zu kriegen.

Ich denke auch, daß es mit ParseHeaders und einer "Status: NNN" Zeile 
tun sollte. Solange ich aber nicht direkt vor dem Problem stehe oder 
nichts anderes zu tun habe, was nie passieren wird, werde ich das 
Problem nicht angehen. So ähnlich denken wohl auch die anderen 
Entwickler.

Bitte hör auf, ein und die selbe Frage immer wieder zu stellen.

Und übrigens, der Text in meiner Signatur ist ernst gemeint. Ich bin 
käuflich.

Torsten

-- 
Need professional mod_perl support?
Just hire me: torsten.foertsch@gmx.net

Mime
View raw message