openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Wolfgang Jäth <jawo.ml.hams...@arcor.de>
Subject Re: Verkleinerte Ansicht
Date Sun, 17 May 2020 10:55:01 GMT
Am 17.05.2020 um 10:22 schrieb Lucifer El Diabolo:
> Guten Morgen, nun hab ich aber einen Schreck bekommen, als ich unter 
> meinem Bezug diese Corona-Story sah. So was und so viel. Ich dachte 
> schon, das geht an mich.

Nicht wirklich; da glaubt einfach nur irgend ein unglaublich unwichtiger
Spinner, seine unglaublich wichtige Überzeugung jedem aufs Auge drücken
zu müssen, der ihm über den Weg läuft (sog. Missionarssyndrom). Und
/damit/ ihm auch ja möglichst viele über den Weg laufen, macht er jeden
nur erdenklichen Unsi^W^W^Wmweg. Am besten geht man mit solchen Leuten
um, indem man sie vollständig ignoriert. Wenn sie nämlich *gar* keine
Reaktion bekommen, suchen sie sich i.d.R relativ schnell eine andere
Spielwiese.

> Und zum Tip vom Wolfgang, mit der Skalierung. Das geht, muss ich aber 
> noch etwas und probieren üben, damit die Seite nicht zu sehr 
> zusammengestaucht wird.

Ja, das kann - je nach Situation - eine Schwierigkeit dabei sein.

> Noch nicht verstanden hab ich den Vorschlag zum Ändern des 
> Benutzerverzeichnisses. 

Wie gesagt, der auf dem Bildschirm dargestellte Aausschnitt eines
Dokuments sollte eigentlich nicht durch irgend welche Aktionen wie
Seitenansicht o. ä. beeinträchtig werden dürfen. So etwas deutet stark
auf einen Wurm irgend wo hin. Der Wurm kann dummerweise aber an
verschiedenen Stellen sitzen. Das /kann/ eine defekte Exe o.ä. sein,
oder aber auch einfach nur irgend welche widersprüchliche Werte in der
Konfiguration (kann passieren; so ein Programm ist auch nur ein Mensch
... ;-) ). Und diese Konfiguration ist halt im Benutzerverzeichnisses
abgespeichert. Ein Umbenennen desselben [1] bewirkt nun einfach, dass
eine neue Konfiguration erstellt wird, die dann - hoffentlich -
natürlich diese Wiedersprüche nicht mehr in sich trägt.

[1] übrigens am besten Verzeichnisname einfach um ein ".old" o. ä.
erweitern, dann hat man bei Bedarf auch gleich im Blick, was inaktiv ist

Wolfgang
-- 
Donald Trump ist ein großer Visionär, der seiner Zeit weit voraus ist:
Er verbreitet schon jetzt den Slogan "make America great again", obwohl
dieser erst in der Ära /nach/ ihm seine volle Bedeutung entfalten wird.


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message