openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Jörg Schmidt <joe...@j-m-schmidt.de>
Subject RE: Hilfe
Date Sat, 02 May 2020 12:46:10 GMT
Hallo, 

> -----Original Message-----
> From: Regina Henschel [mailto:rb.henschel@t-online.de] 
> Sent: Saturday, May 02, 2020 1:47 PM
> To: users-de@openoffice.apache.org
> Subject: Re: Hilfe
> 
> Hallo Uwe,
> 
> Uwe Altmann schrieb am 02-May-20 um 09:08:
> > Hallo
> > 
> > Am 28.04.20 um 15:03 schrieb Konrad Bauersachs:
> >> Hallo zusammen,
> >>
> >> das ist ein OO-Problem (4.1.7).
> >> Mit LO (6.2.8.2) kann man auf ein Bild rechtsklicken, im 
> Menue erscheint dann (3 Zeile von unten)
> >> der Punkt Drehen oder spiegeln. Eine gedrehte Grafik kann 
> man in ein leeres Dok. kopieren, sie behält
> >> die letzte Orientierung bei und kann wie gewünscht 
> weitergedreht werden..
> >>
> >> Warum OO nur horizontal und vertikal spiegeln anbietet ist 
> mir rätselhaft.
> > 
> > Das liegt daran, dass im alten OpenOffice alle diese 
> Funktionen für Bildbearbeitung zwar schon immer vorhanden 
> waren, die Benutzeroberfläche dafür (also Menü- oder 
> Dialogeinträge) aber nur in Draw realisiert wurden - platt 
> gesagt: Die Funktion ist programmtechnisch zwar vorhanden, es 
> fehlt AOO im Writer nur der Knopf zum Auslösen.
> 
> Leider ist es nicht mit Menü- oder Dialogeinträgen getan. In Writer 
> direkt eingefügte Bilder haben eine völlig andere interne 
> Repräsentation 
> als Bilder, die von Draw aus nach Writer kopiert werden. Die direkt 
> eingefügten Bilder entsprechen eher den Rahmen, die man ja auch nicht 
> drehen kann. Und die von Draw nach Writer kopierten Bilder 
> entsprechen 
> eher den Textboxen.
> 
>   Das hat Armin irgendwann mal für LibreOffice auch im Writer 
> ergänzt, 
> seither ging's dort auch und man muss nicht mehr den Umweg 
> über Draw nehmen.
> 
> Die Arbeit von Armin findet man im LibreOffice repository 
> unter commit 
> messages, die "RotateFlyFrame" enthalten. Das war ein 
> riesiges Stück Arbeit.

Es wäre schön wenn solche Arbeiten auch immer so (ggf. zweit-)lizenziert würden, das sie
nach OpenOffice zurückfliessen können.

Außerdem inhaltlich:
Es gibt von Thomas (Krumbein), seit 2010, eine Extension für OpenOffice die das Drehen von
Bildern in Writer ermöglicht, downloadbar hier:
https://www.heise.de/ct/ftp/10/14/166/

Es wäre technisch kein Problem, diese Funktion in OPenOffice zu integrieren, indem man diese
Extension, ganz oder teilweise übernimmt. 

{ROT13] Qnf Ceboyrz yvrtg ivryzrue qneva qnf nqzvavfgengvi orv NBB qvr snyfpura Yrhgr, qvr
snyfpura Cevbevgägra frgmra haq fvpu trtrafrvgvt qnsüe orxyngfpura. (scnr)


Gruß
Jörg







---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message