openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "technik_div@jrsch.de" <technik_...@jrsch.de>
Subject Re: Makro: Zugriff auf Tabelle im Textdokument
Date Mon, 30 Sep 2019 10:25:07 GMT

Am 29.09.2019 um 12:53 schrieb Wolfgang Jäth:
> nicht ganz. Ich habe noch ein Problem, wenn ich ein Textdokument auf
> habe und eine Tabellendokument drucken will wird das Textdokument
> gedruckt.
> Ich habe jetzt mal ein bisschen damit herum gespielt; Tool war folgendes
> Makro, welches *nicht* in einem der beiden Dokumente (odt / ods) stand,
> sondern (temporär) in einem dritten Dokument:
>
> Sub Main
>
> 	Dim Doc As Object
> 	Dim Ident As String
> 	Dim Msg as String
>
> 	Doc = ThisComponent
> 	Ident = Doc.Identifier
>
> 	Select Case Ident
> 	Case "com.sun.star.sheet.SpreadsheetDocument"
> 		Msg = "Spreadsheet-Document"
> 	Case "com.sun.star.text.TextDocument"
> 		Msg = "Text-Document"
> 	Case Else
> 		Msg = "unknown document type : " & Ident
> 	End Select
> 	MsgBox(Msg)
Habe:
     MsgBox(Msg &"  " & Doc.Title)
>
> End Sub
>
>
> Je nachdem, welches Dokument ich direkt vorher zuletzt im Vordergrund
> hatte, bekam ich als Meldung mal "Spreadsheet-Document", mal
> "Text-Document", und manchmal auch "unknown document type :
> com.sun.star.text.WebDocument" (bin aber jetzt zu faul, auch noch
> /dafür/ die Ursache zu finden; gibt sicher eine :-) ).
>
> Kannst du mal prüfen, ob sich das bei dir genauso verhält?

Ich habe u.odt, u.ods und test.ods mit Makro Wenn ich dort das Makro 
laufenlasse wird immer nur das Test.ods angezeigt. Ebenso wenn es in 
einem test.odt läuft.

Egal ob temporär oder gespeichert.


Liegt das Makro in meine Makros dann wird die Datei korrekt angezeigt.


Beim Drucken bleibt der Fehler.

>
> Ach ja, ich hatte das odt, das ods und das Makrofenster permanent
> parallel offen (und nix gespeichert, war ja nur für Testzwecke).
>
> Btw. kann es auch sehr gut sein, dass sich das Verhalten völlig ändert,
> wenn man das Makrofenster nicht geöffnet hat. Also bitte zum Vergleich
> /erst/ mal möglichst genau nachstellen.
>
>> Ich habe schon mal ein Update gemacht, aber das hat nichts
>> geändert. Vielleicht entferne ich mal OO ganz und das Userverzeichnis
>> und Java und installiere dann neu. Oder braucht OO noch andere Ressourcen?
> Wie gesagt, ich glaube nicht, dass deine Installation selbst kaputt ist,
> sondern dass es vielmehr an irgend einer Variablenbelegung o. ä. liegt.
>
> Dummerweise kenn ich mich mit OO-Basic wirklich nur sehr marginal aus,
> ich mach das meiste eigentlich in Calc, und da mit Formeln direkt. Daher
> kann ich dir nicht sagen (aber ich würde es eigentlich erwarten), ob es
> in OO evtl. ein zentrales Basic-Objekt gibt, welches alle akut
> geöffneten Dokumente auflistet, so dass du darüber gezielt auf das
> /gewünschte/ Dokument zugreifen kannst. *So* jedenfalls (immer
> aufpassen, dass du das gewünschte Dokument direkt vorher angeklickt
> hattest) ist das eine sehr mühselige weil fehlerträchtige Arbeit.
>
> Wolf 'und wahrscheinlich gäbe es den Typ irgendwo auch als Object, nicht
> nur als String; ich mag Stringvergleiche nicht ... :-/' gang

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message