openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Apo <apoth...@stadtapotheke-badaibling.de>
Subject Re: Probleme in einem Textdokument
Date Mon, 16 Apr 2018 23:28:13 GMT
Hallo Günter,

seltsam ist das schon.
Arbeitest du mit selbst erstellten Formatvorlagen oder benützt du Texte, 
die du aus der Zwischenablage einfügst  und bearbeitest diese weiter?
Da könnten sich Formatierungen versteckt haben, die solchen Unfug 
treiben. Hast du im Texthintergrund eine Tabelle versteckt?
Vielleicht mal Rechtsklick auf das komplett markierte Dokument (Kopie, 
nie Original) und den Menuepunkt "direkte Formatierung entfernen" 
anklicken.  Ändert sich dadurch was?
Ändert sich beim Wechsel Kursiv-normal-fett die Größenanzeige der 
Schrift? Wird zB aus 12pt 80 pt?   Das könnte das Verhalten erklären.

Lade dir doch mal irgendeine "saubere" Vorlage von der OO Website runter 
(Datei>neu>Vorlagen>hier erhalten sie weitere Vorlagen
und teste, ob "es" auch damit immer noch passiert

Schadet nie: Vielleicht hilft es auch, das OO-Benutzerverzeichnis 
umzubenennen, wie hier beschrieben:
http://de.openoffice.info/viewtopic.php?f=27&t=54231#p206070

Eine Rückmeldung, ob/wie's geklappt hat, wäre hilfreich.

Gruß Konrad

Am 16.04.2018 um 21:05 schrieb Günter Jeremies:
> Guten Tag,
>
> wenn ich manche Worte fett schreibe, markiere und dann kursive 
> anklicke, verschwindet dieses Wort oder es wird über mehrere Zeilen 
> verteilt. Wenn ich die Kursiveschrift aufhebe, ist das Wort wieder da. 
> Worte, bei denen dieses geschieht, reagieren auch in anderen 
> Dokumenten gleich. Es gibt auch Worte im selben Dokument die fett und 
> kursiv geschrieben sind.
>
> Was passiert da und wie kann ich das abstellen? Für Hilfe wäre ich 
> sehr dankbar.
>
> Günter Jeremies
>
>


Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message