openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Apo <apoth...@stadtapotheke-badaibling.de>
Subject Re: Automatische Silbentrennung
Date Mon, 18 Dec 2017 15:00:54 GMT
Hi Dave,

ich hatte gelegentlich das gleiche Problem, wenn ich Texte aus 
unterschiedlichen Entstehungsphasen gemischt habe.
Ist schon einige Zeit her, irgendwie hat's mit relativ eínfachen Mitteln 
geklappt; das Wie weiß ich nicht mehr so genau.

Vielleicht mal so probieren:

Sicherungskopie :-) machen und automatische Trennung ausschalten. Dann 
bei Blocksatz (bei Blocksatz fallen getrennte Wörter eher auf)
oder linksbündig (evt beide nacheinander ausprobieren) die Ränder li und 
re erheblich (um 4-5 cm) verbreitern.
Jetzt im neuen schmalen Text alles markieren und über das "neue" 
Dokument die Silbentrennung laufen lassen.
Wenn's geklappt hat, Ränder zurückkorrigieren und nachschauen, ob die 
Trennung auch beim eingefügten Text klappt.

Vielleicht geht's auch einfacher über "Alles markieren" , "Ausschneiden" 
und "unformatierte Inhalte einfügen" in ein leeres Dokument einbfügen.
(Da weiß ich allerdings nicht, was zB mit Fußnoten, Querverweisen usw 
passiert - deshalb Sicherungskopie)

Viel Erfolg!

Herzliche Grüße

Konrad



Am 18.12.2017 um 13:18 schrieb Dave:
> Liebe Mitstreiter,
>
> nun habe ich selbst eine Frage wegen Silbentrennung. Bei dem Dokument, das
> ich gerade bearbeite, ist die automatische Silbentrennung eingeschaltet und
> auch unter Optionen, Spracheinstellungen ist sie auf automatisch
> eingestellt. Trotzdem wird nichts getrennt, weder der vorhandene Text noch
> Wörter, die ich frisch hinzufüge. Wenn ich aber eine leere Datei mit den
> gleichen Einstellungen starte, funktioniert die Silbentrennung anstandslos.
> Ich hatte schon mal das Problem. Hat einer von euch eine Idee, woran das
> liegen könnte?
>
> Beste vorweihnachtliche Grüße
> Dave
>


Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message