openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "openoffice@skerra.net" <openoff...@skerra.net>
Subject Re: Openoffice und Synchronisieren zwischen PCs
Date Mon, 18 Dec 2017 11:38:20 GMT
Hallo Chris,

Open Office hat kein Mailprogramm wie Outlook im Paket.

Aber das macht nichts. Wir benutzen Thunderbird auf dem Mac. Das ist 
super und kann stark erweitert werden. z.B. Zusannarbeit mit OO
Immer mehr wird das Synchronisationsprotokoll CalDAV 
(Kalendersynchronisierung) und CardDAV (Adressensynchronisierung) benutzt.

Die Kalender +Adressen liegen z.B. bei GMX und können dann auf das 
Handy, TB, Outlook, .... synchronisiert werden.

Es gibt mehrere Möglichkeiten die alten Daten aus Outlook zu bekommen.
z.B. Adressen Export in csv Dateien und dann in TB importieren.
oder von einen noch laufenden Outlook die Daten nach GMX Synchronisieren 
.....

Wenn du deine Mails per IMAP von Mailserver abholst (Standart), dann 
bleiben die Mails immer auf dem Mailserver und werden Synchronisiert.
Dann hast du alle Mails auf allen Rechnern gleich (Ein und 
Ausgänge..Unterordner)

Bedenke: OO oder LO ist eine gute Alternative. Du bist immer auf dem 
neusten Programmstand.
Es kann vorkommen das sich Formate der MS Office Datei verschiebt.
GMX Server stehen in Deutschland und Googleserver meistens in den USA 
(Datenschutz)

Grüße Siegfried



Am 18.12.2017 um 10:25 schrieb Christian Stüben:
> Hallo allerseits,
>
> mein gutes altes Microsoft Office 2003 (ja wirklich!) will unter Windows 10
> 1709 nicht mehr richtig arbeiten und verweigert den Emailempfang.
>
>   
>
> Also würde ich gerne auf Openoffice wechseln, sowohl unter Windows 10,
> Windows 7, und OS/X.
>
>   
>
> Bevor ich jetzt alle PCs umstelle, würde ich gerne wissen, ob…
>
>   
>
> 1)       Openoffice in der Lage ist, alle Kontakte, To-Dos, Termine aus MS
> Office 2003 zu übernehmen,
>
> 2)       Openoffice in der Lage ist, sowohl die Kontakte, Termine, To-Dos
> zwischen mehreren Windows-PCs, OS/X, und meinem Android-Handy zu
> synchroniesieren. Hat Openoffice da einen eigenen Replizierungs-Mechanismus,
> oder könnte ich das mithilfe der Google-Konten machen?
>
>   
>
>   
>
> Eine Synchronisierung der Email-Ordner ist nicht notwendig, auf einem PC
> empfangen reicht mir.
>
>   
>
> Im Voraus vielen Dank!
>
>   
>
> Gruß aus Wuppertal, Chris
>
>


Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message