openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Apo <apoth...@stadtapotheke-badaibling.de>
Subject Re: Fehler auf der Foren und Newsgroups Webseite
Date Mon, 24 Apr 2017 11:00:55 GMT
Hallo Harry,

wie mein Vorredner schon sagt: Mit OO und dem Zeitrahmen hat das nix zu 
tun.
Die Ursache liegt bei dir selber oder bei deiner Hardware bzw deinem 
Umgang damit.
Heißt bei dir "aufrufen" öffnen oder meinst du finden?

Wo speicherst du Dokumente? Festplatte oder Stick? Hast du 
Speichermedien gewechselt?
Auf einem neuen Stick / HDD  findest du keine alten Dateien, wenn du sie 
nicht irgendwann draufkopiert hast.

Hast du vielleicht eine neue Version von OO in einer anderen Partition 
oder zweiten HDD installiert? Dann sind die Pfadangaben für alte
Dokumente (erstellt vor der Neuinstallation) falsch bzw fehlen. Diese 
Dokumente mußt du dann über den Explorer suchen bzw den Pfad ändern.

Es gibt einige Programme (zB Docfetcher = Open Source - gratis), die 
alle Dokumente (auch pdf) auf einem Speichermedium indizieren, so dass
man über Stichwörter nach bekannten Inhalten suchen und auf diese Weise 
ein "verlorenes" Dokument finden kann.
Wenn du also noch weißt, welche Texte die verschwundenen Dateien 
enthalten, kann das helfen.
Die Indizierung dauert einige Zeit (Stunden) und hängt sehr stark von 
der Rechenleistung und Arbeitsspeicher ab!

Gruß Konrad


Am 24.04.2017 um 11:41 schrieb Günter Feierabend:
> Hallo Harry,
>
>> Am 23.04.2017 um 18:12 schrieb harry grosch <harrygrosch6@gmail.com>:
>>
>> Sehr geehrte Damen und Herren,
>> Ich benutze Open Office schon seit längerer Zeit. Leider ist es nicht möglich,
altere Dokumente (ca. 3 bis 4 Monate  alt) wieder aufzurufen, obwohl ich sie gespeichert habe.
> Das ist, wie Du es hier in der Absolutheit schreibst, nicht glaubwürdig, schließlich
kann höchstwahrscheinlich jeder, der hier mitliest, viele Jahre alte Dokumente öffnen.
>
>> Woran liegt das?
> Dir Frage lässt sich erst durch einen von uns beantworten, wenn Du ausführlich (!)
beschreibst, wie, wo, unter welchen Namen und in welchem Betriebssystem Du Deine Dateien speicherst.
> Meine Vermutung (!): Du speicherst immer unter demselben Namen weg, wodurch Du alte Dateien
überschreibst.
>
>> Wie kann ich an diese Dokumente heran.?
> Das Suchen nach bekannten Dateinamen ist in den verschiedenen Betriebssystemen unterschiedlich
gestaltet, solltest Du Dir aber als grundlegende Kenntnis eines Computer-Nutzers unbedingt
aneignen. Dies zu lernen dauert nur wenige Minuten.
>
> Abschließend:
> Wenn auf Deine Anfrage kaum jemand antwortet, so musst Du Dich nicht weiter wundern,
denn der Betreff Deiner mail hat mit deren Inhalt absolut nichts zu tun.
>
> Gruß
> Günter
>
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
>
>


Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message