openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Dave <davepo...@gmail.com>
Subject Re: "Optionaler Umbruch ohne Trennstrich"
Date Fri, 01 Apr 2016 10:58:44 GMT
Lösung doch gefunden:

Menu "Extras -> Anpassen -> Tastatur -> (Bereich) Einfügen -> (Funktion)
Optionaler Umbruch ohne Breite -> Tasten"

Hier die gewünschte Tastenkombination aus der Liste oben auswählen,
beispielsweise Strg + Umschalt + O (O für "optional")

Geht wunderbar. Danke für die Hilfe.

Am 1. April 2016 um 12:28 schrieb Dave <davepolit@gmail.com>:

> Yipee! Hat funktioniert. Tatsächlich: die numerische Tastatur verwenden.
> Auf dem Netbook allerdings kein großer Zeitgewinn, denn ich muss jedesmal
> die Num aktivieren, und danach gleich wieder deaktivieren. Wäre schön, wenn
> man für diese Funktion die normale Schrägtaste / verwenden könnte.
>
> LG, Dave
>
> Am 31. März 2016 um 15:39 schrieb Dave <davepolit@gmail.com>:
>
>> Liebe Leute,
>>
>> hab dieses Problem schon seit ein paar Jahren. Leider brauche ich diese
>> Funktion sehr oft für überlange URLs, die ich an bestimmten Stellen trennen
>> möchte, damit nicht so große Lücken entstehen. Über das Menü geht es:
>> Einfügen -> Formatierungszeichen -> Optionaler Umbruch ohne Breite. Hier
>> steht auch eine Abkürzung: Strg + Schrägstrich. Die funktioniert leider
>> nicht (zumindest nicht auf meinem Linux-Rechner). Hat jemand eine Idee? Ich
>> hab es auch als Makro aufgezeichnet, dieser Umweg geht allerdings auch
>> nicht.
>>
>> LG
>> Dave
>>
>
>

Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message