openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Apo <apoth...@stadtapotheke-badaibling.de>
Subject Re: OOo Kassenbuch - Version 1.0
Date Wed, 03 Feb 2016 22:39:38 GMT
Hallo Jörg,

tut mir leid, dass ich dich "gewurmt" habe.
Das identische Problem tritt zB bei Fahrtenbüchern auf, die 
üblicherweise mit Excel / OO
selbstgestrickt werden und die aus dem gleichen Grund nicht anerkannt 
werden (können).
Ich habe deshalb (auch wenn es sehr lästig war) mein Kassenbuch händisch 
per Kohlepapier
doppelt geführt.

Gruß

Konrad

Am 03.02.2016 um 20:57 schrieb Jörg Schmidt:
> Hallo Konrad,
>
> meine Auskunft war rein technischer Natur, trotzdem wurmt mich Dein Einwand, denn
> er scheint mir zum Teil berechtigt.
>
>> From: Apo [mailto:apotheke@stadtapotheke-badaibling.de]
>> Sinn eines Kassenbuchs soll ja sein, dass die eingetragenen
>> Daten quasi
>> fälschungssicher sind, was rückwirkende Änderungen angeht.
> Ja schon, aber das heisst doch nicht das man nichts ändern kann, sondern nur das
> Änderungen eindeutig nachvollziehbar sein müssen.
>
> An Letzterem dürfte die Datei "OOo Kassenbuch" scheitern, möglicherweise bezog
> sich die Frage des Threadstarters sogar darauf.
> Falls das der Fall war kann man imho nur sagen das die Datei "OOo Kassenbuch"
> ohnehin nicht den rechtlichen Anforderungen genügt weil dort Änderungen jederzeit
> möglich sind.
>
> Ich bin momentan auch überfragt wie man sowas mit Calc oder Excel rechtssicher
> programmieren könnte, denn solange die Datenhaltung in Tabellenblättern erfolgt
> sind diese immer auch änderbar. Selbst wenn man nach jedem Buchungsvorgang eine
> Prüfsumme der Datei (nicht der Beträge) bilden würde sind doch auch diese
> Prüfsummen nachträglich manipulierbar.
>
> Ich fürchte da müsste ich einmal einen Fachmann fragen, wie man sowas
> programmiertechnisch realisiert bzw. was hierbei rechtlich aktzeptiert wird.
>
>
>
> Gruß
> Jörg
>
>
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
>
>


Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message