openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Matthias Engel <matth...@engel-matthias.de>
Subject Re: Openoffice 3.0?
Date Mon, 18 Jan 2016 16:04:59 GMT
Hallo Gabi,

unter deinem ersten Link bekomme ich leider nur eine 404 Fehlermeldung angezeigt.

.docx Dateien kannst du ganz normal wie jede andere Datei öffnen.

z.b. direkt in OpenOffice Datei -> Öffnen
oder Rechtsklick auf die Datei -> Öffnen mit -> OpenOffice

Das ganze habe ich gerade noch einmal unter Mac OS X getestet. Das Dokument wurde problemlos
in ein OpenOffice Dokument konvertiert und kann dann bearbeitet und als .odt oder auch als
.doc gespeichert werden.

Wie du alle Word Dokumente mit einem Doppelklick unter windows öffnen kannst ist in dem von
dir gesendeten Link erklärt: 

6. Wie kann ich MS-Office-Dateien mit Doppelklick in OpenOffice.org öffnen? <>
Diese Frage hat mehr mit dem Betriebssystem Windows® als mit OpenOffice.org zu tun. 
Um diese Zuordnung nachträglich vorzunehmen, gehen Sie wie folgt vor (beispielhaft für ein
Word®-Dokument):

Wählen Sie ein beliebiges Word-Dokument (.doc) aus und öffnen Sie das Kontextmenü, indem
Sie es mit der rechten Maustaste (ggf. während Sie dabei die Shift-Taste drücken) anklicken.
Wählen Sie den Punkt Öffnen mit... und ggf. den Unterpunkt Programm auswählen...
Wählen Sie in dem sich öffnenden Dialog Öffnen mit aus der Liste OpenOffice.org Writer
bzw. swriter aus und aktivieren Sie die Option Diesen Dateityp immer mit diesem Programm öffnen.
Bestätigen Sie den Dialog mit OK.
Die Datei wird jetzt in OpenOffice.org WRITER geöffnet und die Dateiendung .doc ist diesem
Programm zugeordnet.
Für andere Dateitypen verfahren Sie entsprechend.


Quelle: https://www.openoffice.org/de/doc/faq/suite/


Die Stelle mit der Info, dass .docx nur unter OpenOffice 3.0 geöffnet werden kann habe ich
ebenfalls unter deinem Link gefunden:

8. Wie kann ich eine .docx-Datei öffnen? <>
Mit Microsoft Office® Version 2007 wurde als neues Dateiformat das sog. Office Open XML eingeführt.
Dateien dieses Typs tragen die Endungen .docx (Textverarbeitung), .xlsx (Tabellenkalkulation)
oder .pptx(Präsentationen). Dieses Dateiformat kann zur Zeit nur mit Microsoft Office® 2007
und mit OpenOffice.org Version 3.0 geöffnet werden. Gegebenenfalls müssen Sie den Absender
bitten, im herkömmlichen Dateiformat aus Office® 97, 2000, XP und 2003 (wie z.B. .doc) abzuspeichern.


Quelle: https://www.openoffice.org/de/doc/faq/suite/

Ich nehme an, dass .docx erst ab Version 3.0 geöffnet werden kann und nur in vorherigen Versionen
nicht funktioniert. (Da es ja nach meinen Test problemlos funktioniert)
 <https://www.openoffice.org/de/doc/faq/suite/#top>


Viele Grüße
Matthias Engel

> Am 18.01.2016 um 16:51 schrieb Gabi Zimmermann <gz@alphazalpha.de>:
> 
> Hallo Matthias,
> 
> zu der hier gestellten Frage http://www.mail-archive.com/users-de@openoffice.apache.org/msg04849.html:
> 
> Die Info hab ich von der Seite https://www.openoffice.org/de/doc/faq/suite/#8:
> 
> 8. Wie kann ich eine .docx-Datei öffnen?
> 
> Mit Microsoft Office® Version 2007 wurde als neues Dateiformat das sog. Office Open
XML eingeführt. Dateien dieses Typs tragen die Endungen .docx (Textverarbeitung), .xlsx (Tabellenkalkulation)
oder .pptx (Präsentationen). Dieses Dateiformat kann zur Zeit nur mit Microsoft Office®
2007 und mit OpenOffice.org Version 3.0 geöffnet werden. Gegebenenfalls müssen Sie den Absender
bitten, im herkömmlichen Dateiformat aus Office® 97, 2000, XP und 2003 (wie z.B. .doc) abzuspeichern.
> 
> Viele Grüße
> 
> Gabi
> 
> P.S. Ich bin in dem Forum nicht angemeldet, kann da also nicht direkt antworten.
> 


Mime
View raw message