openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Mechtilde <...@mechtilde.de>
Subject Re: Aufsuchen eines gespeicherten Word-Dokumentes
Date Tue, 12 Jan 2016 16:49:25 GMT
Hallo Wilfried,

sollte die Datei mit einer Word Version 2007 oder neuer erstellt worden
sein, also als *.docx abgespeichert kann Dir das Tool Loook
http://mechtilde.de/Loook weiterhelfen.

Mit diesem Tool kann man nach Text in *.docx, xlsX, pptx, odt, ods, odp
Dateien suchen.

Gruß

Mechtilde

Am 12.01.2016 um 16:34 schrieb Wolfgang Jäth:
> Am 12.01.2016 um 11:27 schrieb Wilfried Görgl:
>> Sehr geehrte Damen und Herren,
>>
>> wie kann ich ein Dokument wiederfinden, das nicht in einem bestimmten Ordner
>> gespeichert ist?
>>
>> Ich kenne Wörter, die nur in diesem Dokument vorhanden sind.
> 
> Das hängt von verschiedenen Faktoren ab.(hat aber mit Open Office eher
> wenig zu tun).
> 
> 1) Wenn Du die Datei erst kürzlich geöffnet hattest, dann hilft u. U.
> ein Blick in die History aka die "zuletzt geöffneten Dateien" des
> betreffenden Programmes.
> 
> 2) Wenn Du die Dateiendung kennst, und Dich beim Anblick des Dateinamens
> evtl. wieder-erinnern könntest, dann such einfach nach der Endung (z. B.
> "*.doc" (ohne die Hochkomma)).
> 
> 3) Je nach der von Dir verwendeten Windowsversion (lässt scih leider
> nicht aus Deinen Headern heraus lesen) hast Du im Datei Explorer (sprich
> den 'normalen' Dateiverzeichnis-Fenster) rechts oben ein Feld, das mit
> dem Text "XYZ durchsuchen" o. ä. hinterlegt ist; da kannst Du einen der
> Suchbegriffe eingeben.
> 
> Diese Suche geht auch in die Tiefe, sprich in Unterverzeichnisse (aber
> natürlich nur vom aktuellen Verzeichnis aus), jedoch das dauert dann
> natürlich u. U. ziemlich lange. Es ist also sinnvoll, den Speicherort
> möglichst sinnvoll ein zu grenzen (aber auch nicht /zu/ eng, sonst ist
> es womöglich doch im Nachbarverzeichnis ... :-/).
> 
>> Herzlichen Gruß
>>
>>  
>>
>> Wilfried Görgl
> 
> [volle Adresse gesnipt]
> 
> Bitte möglichst wenige personenbezogene Daten veröffentlichen; was Du
> hier (oder anderswo) veröffentlichst, *ist* veröffentlicht. Und damit
> auch für $BÖSE-BUBEN abgreifbar (und glaube mir, die tummeln sich zuhauf
> im Netz :-( ).
> 
> Wolfgang
> 

-- 
Mechtilde Stehmann

## Apache OpenOffice
## Debian
## Look, calendar-exchange-provider, libreoffice-canzeley-client
## PGP encryption welcome
## Key-ID 0x141AAD7F


Mime
View raw message