openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Apo <apoth...@stadtapotheke-badaibling.de>
Subject Re: oeffnen von alten "wk4" files
Date Mon, 11 Jan 2016 14:05:28 GMT
Hallo Klaus,

kann es sich bei der ominösen Datei von immerhin 4 GB tatsächlich um 
eine von dir selbst erstellte Tabelle handeln?
4 GB sind schon mächtig viel; konnte Lotus überhaupt mit solchen 
Datenmengen arbeiten und auf welchem Rechner
mit welcher Leistung hattest du sie vor Zeiten erstellt?
Wenn du die alten Daten zufällig gefunden und bis dato nicht vermißt 
hast, können sie IMHO nicht (mehr) wichtig sein.

Von der Größe erinnert mich das eher an eine Grafik- oder Videodatei. 
Vielleicht kannst du mal versuchen,
mit einem Zip-Programm die Datei zu öffnen und mit einem Editor einige 
Hinweise zu finden (geht für Windows und xls bzw ods)
Du findest nach dem Öffnen mit Zip zB in der Datei "Workbook" Text, der 
in der Tabelle steht und kannst so beurteilen, worum es sich handelt.

Viel Erfolg!

Konrad


Am 11.01.2016 um 14:07 schrieb Günter Feierabend:
> Hallo Klaus,
>
> Am 11.01.2016 um 11:35 schrieb Klaus E. Kappler <klausk@ppler.com>:
>
>> Ich fand kuerzlich auf meinem Mac OSX, Version 10.9.5
>> eine alte "wk4" file von 4,19 Gb welche wahrscheinlich
>> fuer mich wichtige Daten und Hinweise enthaelt.
>>
>> Kann mich erinnern, dass ich frueher solche files mit
>> OpenOffice oeffnen konnte, weshalb ich mich mit der
>> Frage an sie wende:
>>
>> Gibt es noch alte OpenOffice Programme, welche wk4
>> Dateien gut darstellen (oeffnen) koennen?
> Diese Frage kann ich Dir leider nicht beantworten - vielleicht kannst Du Dich selbst
an die entsprechende Version erinnern. Doch hier findest Du wenigstens ein Archiv mit alten
OpenOffice-Versionen. Ob sie aber unter Deinem aktuellen Betriebssystem noch laufen, kann
ich nicht sagen:
>
> http://ftp5.gwdg.de/pub/openoffice/archive/stable/
>
> Hier gibt es welche, deren Benutzerführung deutsch wäre, falls Du dies bevorzugtest,
doch ganz alte Versionen fehlen:
>
> http://ftp5.gwdg.de/pub/openoffice/archive/localized/de/
>
> Vielleicht gibt es ja noch irgendwo ein lauffähiges Lotus?
>
> Gruß
> Günter
>
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
>
>


Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message