openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "H.-Stefan Neumeyer" <hsn.debian_u...@t-online.de>
Subject Re: Passwort geschütze XLSX-Datei
Date Tue, 26 Jan 2016 09:54:55 GMT
Am Montag, 25. Januar 2016, 18:48:44 schrieb 
harald.umlauft@googlemail.com:

Hallo Harald
>
> ich habe eine Passwort geschützte .XLSX Datei erhalten.
> 
> Das Passwort ist mir bekannt, dennoch kann ich die Datei mit
> OpenOffice Version 4.1.2 leider nicht öffnen.
> 
> Hätten Sie eine Tipp für mich.
> 
So etwas wird grundsätzlich nicht funktionieren, weil

1.
Der Paßwortschutz in MS-Office und OOo auf völlig verschiedenen 
Algorhitmen basieren.

2.
Die Techniken von MS-Office ein "Betriebsgeheimnis" sind und damit nicht 
offen liegen. Damit sind praktische alle Möglichkeiten versperrt das 
nachzubauen was MS im Bezug auf Paßwörter macht.

3.
IMHO so eine Möglichkeit den Sinn des Paßwortschutzes generell 
unterlaufen würde.

Es wird Dir nichts anderes übrige bleiben als das/die Dokument(e) auf 
einem Rechner mit MS Office zu öffnen und dort o_h_n_e Paßwortschutz 
zwischenspeichern. Danach mit OOo öffnen und ein neues Paßwort vergeben.
Bei der Rückübertragung an MS Office dann der Wege in umgekehrter 
Reihenfolge.

-- 
Gruß Stefan

Debian GNU/Linux "Sid" (unstable)
Desktop KDE Plasma
KDE-PIM 4.14.10

Abscheußlichkeit hat einen neuen Namen: KDE Plasma

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message