openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Stefan Prüfer <stefanpruefe...@googlemail.com>
Subject Problem
Date Sun, 15 Nov 2015 18:12:55 GMT
Ich habe ein Problem mit OpenOffice. Ich arbeitete an einer Textdatei und
änderte für eine Überschrift die Schriftfarbe in Gelb. Als ich diese wieder
in Schwarz einstellen wollte war dies nicht mehr Möglich. Sowohl beim
anwählen von "Automatisch" oder "Schwarz" wurde die Farbe nicht geändert,
die Maus änderte ihr aussehen in eine Art gekippten Farbtopf aber es wurde
weiter in der falschen Farbe (Gelb) geschrieben. Die geänderte Maus schien
dazu da zu sein die gewünschte Farbe im Dokument anzuwählen, klickte ich
damit auf eine Textstelle konnte ich an der Stelle in Schwarz schreiben.
Wenn ich aber an der eigentlichen Stelle weiter schreiben möchte bleibt die
Schriftfarbe weiterhin Gelb. Ich konnte auch keine andere Farbe anwählen,
egal ob Rot, Grün, Blau oder sonst eine, die Maus wurde immer zu diesem
Farbtopf aber die Schriftfarbe blieb Gelb. Auch das schließen und wieder
öffnen der Datei hatte keinen Erfolg. Ich öffnete ein neues Textdokument
und testete das Problem und kam zum selben Ergebniss, die Farbe konnte nach
dem ersen ändern nicht wieder geändert werden. Da ein Update (4.1.2)
angeboten wurde habe ich dies heruntergeladen in der Hoffnung das das
Problem gelöst würde. Aber seitdem lässt sich OpenOffice gar nicht mehr
öffnen. Sowohl das öffnen von OpenOffice direkt oder einer Textdatei waren
nicht Möglich. Nach dem Versuch es zu öffnen passiert gar nichts. Neustart
des Laptops oder wiederholte Installation brachten keine Lösung.
Ich hoffe auf eine schnelle Nachricht und Lösung des Problems

Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message