openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Dave <davepo...@gmail.com>
Subject Re: FRage zu OpenOffice 4.1.1
Date Wed, 10 Jun 2015 12:02:30 GMT
Es gibt drei Möglichkeiten. Hier die dritte zuerst, weil sie meistens nicht
erforderlich ist, aber im Notfall jedenfalls funktioniert: Menü "Extras ->
Sprache -> Sprache für den gesamten Text" auswählen, und hier Deutsch
anklicken. Die beiden anderen: rechte Maustaste auf Absatzvorlage
"Standard" und dort unter dem Reiter "Schrift" die Sprache Deutsch wählen.
Der dritte, eigentlich gar nicht erforderliche Schritt, wäre: "Extras ->
Einstellungen -> Spracheinstellungen -> Sprachen" und dort als
"Standardsprache der Dokumente" Deutsch wählen.

2015-06-10 12:31 GMT+02:00 Georg Ullrich <geuldd@t-online.de>:

> Hallo OpenOffice-Team!
> Habe Openoffice 4.1.1 auf Windows XP installiert mit Sprache "Deutsch
> (Deutschland)" für
> Rechtschreibung und Grammatik. Stelle aber fest, daß bei der
> "Automatischen Rechtschreibprüfung"
> alle richitig geschriebenen Worte rot unterstrichen markiert werden und
> kein deutsches Wörterbuch
> aufgerufen wird. Schalte also die "Automatische Rechtschreibprüfung" ab
> und kann sie somit nicht nutzen.
> Das Übrige läuft fehlerfrei.
> Wo könnte der Fehler liegen. Habe unter "Programm reparieren" OpenOffice
> nochmals installiert, aber
> es ergab sich keine Korrektur.
> Arbeitet dieses Programm entl. nicht mehr richtig mit Windows XP zusammen?
> Mit freudlichem Gruß!
> Georg Ullrich
>
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
>
>

Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message