openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Karl Zeiler <karl.zei...@t-online.de>
Subject Re: Silbentrennung funktioniert auf einmal nicht mehr
Date Mon, 22 Jun 2015 06:58:54 GMT
Hallo Helmut,

Am 15.06.2015 um 15:47 schrieb Helmut Schütz:
> Liebe OpenOffice-Experten, hier noch einmal meine Anfrage von vorhin mit der
> Email-Adresse, unter der ich bei "users-de@openoffice.apache.org" angemeldet
> bin:
>
> Unter OpenOffice 4.1.1 (Build 9775) und Windows XP hat die Silbentrennung
> bei meinen Formatvorlagen bisher immer einwandfrei funktioniert. Jetzt habe
> ich ein gestern geschriebenes Dokument wieder aufgerufen – und alle
> automatischen Silbentrennungen waren weg. Lästig wäre es, jede Trennung
> manuell einzufügen. In den Formatvorlagen ist die Silbentrennung nach wie
> vor aktiviert.
>
> Was könnte die Ursache für ein solches Verhalten von OpenOffice sein?

Automatisch erfolgte Silbentrennungen werden nicht im Dokument 
gespeichert - können also nicht "weg sein", sondern werden jedes Mal 
beim Laden/Schreiben eines Dokuments neu durchgeführt, und zwar nach den 
Einstellungen in der benutzten Dokumentvorlage. Wenn in Deinem 
aufgerufenen Dokument keine Wörter mehr getrennt werden, dann weist das 
darauf hin, dass das Trenn-Modul nicht mehr funktioniert.

Du schreibst leider nicht, was Du genau gemacht hast. Die Silbentrennung 
fällt nicht ohne eigenes Zutun einfach so aus. Wenn auch die 
automatische Rechtschreibprüfung und der Thesaurus nicht mehr 
funktionieren, dürfte es an einem fehlerhaften Benutzerprofil von AOO 
liegen - z.B. nach einem Update.

Beim Upgrade/Downgrade von OpenOffice 4 kommt es unter Windows immer 
wieder vor, dass bei der Installation das *Benutzerprofil*  von der 
Vorversion nicht richtig übernommen wird. Dies betrifft am häufigsten 
die vorinstallierten Wörterbücher, die in der Folge nicht mehr 
funktionieren, weil sie nicht gefunden werden. Auch eine Neuinstallation 
löst dieses Problem nicht, da hier wieder das fehlerhafte Benutzerprofil 
zugrunde gelegt wird. Um das Problem zu lösen, sollten Sie ein neues 
Benutzerprofil anlegen.

Wie unter Windows ein fehlerhaftes OpenOffice-Benutzerprofil korrigiert 
wird, kannst Du hier in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung nachlesen:

https://dl.dropboxusercontent.com/u/31403815/Nach_AOO-Update_funktioniert_Rechtschreibkontrolle_nicht_1.pdf

Mit freundlichen Grüßen
Karl Zeiler


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message