openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From technik <technik_...@jrsch.de>
Subject Re: Bereich variabel adressieren
Date Tue, 02 Jun 2015 07:45:24 GMT
Hallo,

Ah, danke. Das ist hilfreich. Als Straßenprogrammierer achte ich weniger 
auf die Rechenzeit. Manche laufen dann zwar lange, aber das muss ich 
dann akzeptieren.

Deshalb war ich ja auf der Suche nach einer Lösung wie 
ADRESSBEREICH(0,0,2,3) die dann A1:C4 ergibt und vor allem mit anderen 
Funktionen wie vergleich weiterverarbeitet werden kann. Für die 
Zahlenwerte kann ich dann ja Variable definieren bzw. aus der Tabelle 
auslesen.

Horst

Am 30.05.2015 um 06:13 schrieb Wolfgang Jäth:
> Am 30.05.2015 um 02:28 schrieb technik:
>> Hallo,
>>
>> ja, das funktioniert. Danke.
>> Geht auch mit
>> =VERGLEICH(5;INDIREKT(ADRESSE(ZEILE(C1)+VERGLEICH(5;C1:C10;0);SPALTE(C1))&":"&"C10");0)+VERGLEICH(5;C1:C10;0)
>> :-(
>> Damit kann ich es in eine Zelle bringen.
> Ja; kostet nur mehr Rechenzeit, da Du den Vergleich doppelt berechnen
> musst; und wenn Du einen Fehler vermutest, kannst Du die Zwischenwerte
> natürlich nicht ganz so einfach nachkontrollieren.
>
> Wolfgang


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message