openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Jörg Schmidt <joe...@j-m-schmidt.de>
Subject Re: Hilfe bei der OO-Programmierung (Linux/Unix) gesucht
Date Wed, 25 Mar 2015 13:05:02 GMT

> From: RA Stehmann [mailto:anwalt@rechtsanwalt-stehmann.de] 
> Sent: Wednesday, March 25, 2015 9:42 AM
> To: users-de@openoffice.apache.org
> Subject: Re: Hilfe bei der OO-Programmierung (Linux/Unix) gesucht
> 
> On 24.03.2015 21:21, Jörg Schmidt wrote:
> 
> > 
> > Meine Entscheidung unter Windows AutoIT zu nutzen erhebt 
> hingegen keinen Anspruch
> > darauf die beste Möglichkeit der Implementierung zu sein, 
> andererseits wäre eine
> > 'Multiplattform-Sprache', wie meinethalben Java, wohl auch 
> nicht von Riesenvorteil
> > weil das ganze Tool ja winzig ist und so der Nachteil das 
> Rad quasi dreimal neu
> > bauen zu müssen nicht sooo groß ist.
> > 
> 
> Mein Vorschlag für eine plattformübergreifende 
> Progranmmiersprache wäre
> Python(3). Diese steht für die genannten Plattformen zur 
> Verfügung, ist
> eine Skriptsprache und kann auch auf das Dateisystem zugreifen.

In jedem Falle wäre Python wohl auch meine erste Wahl (wobei meine
Python-Kenntnisse so la-la sind), aber, wie gesagt, es erscheint mir wegen der
Winzigkeit der Aufgabe unnötig auf besondere 'Programmiereffizienz' zu achten.

> Auch für die Feststellung des Homeverzeichnisses bei den
> unterschiedlichen Betriebssystemen gibt es schon Lösungen. Schau Dir
> 'mal die Zeilen 49 ff. von Loook

Ja, ich habe mal reingeschaut:

if os.getenv('USERPROFILE'):
			config_path = os.getenv('USERPROFILE')
		elif os.getenv('HOME'):
			config_path = os.getenv('HOME')

Nur gibt es damit ja ohnhin kein Problem, denn _das_ geht mit StarBasic gleichgut.

Vielleicht nochmal in Stichpunkten:

-ich prüfe per StarBasic zunächst alles ab (z.B. ob alle Dokumente gespeichert
sind) und ermittle notwendige Pfad-Parameter
-danach schliesse ich alle OO-Fenster 

Und nun muss das 'externe' Tool lediglich:

-die zwei Parameter für aktuellen Benuterverzeichnis plus neuen Namen dafür
entgegennehmen
-möglicherweise noch laufende OO-Prozesse beenden (diese existieren dann wenn der
Schnellstarter aktiv ist)
-das Verzeichnis gemäß der Parameter umbenennen

Zusätzlich gebe ich derzeitig bei der Windows-Implementierung noch eine
Erfolgsmeldung aus, und ich würde das bei Linux wohl auch tun wollen, nur sachlich
gesehen ist das wohl unter Linux eigentlich überflüssig weil dort doch wohl die
allgemeine Ansicht gilt das redundante Meldungen unterbleiben sollten.



Gruß
Jörg




---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message