openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Wolfgang Jäth <jawo.ml.hams...@arcor.de>
Subject Re: Fwd: OpenOfiice Calc
Date Tue, 23 Dec 2014 12:35:09 GMT
Am 23.12.2014 um 11:57 schrieb RA Stehmann:
> 
> Ich habe bei der WENN-Funktion gesehen dass ich dann beispielsweise
> "Richtig" oder "Falsch" mir anzeigen lassen kann, aber geht dass auch
> dass ich damit die Hintergrundfarbe ändere. 

Prinzipiell ja.
> Beispiel:
> =WENN((A1:C1)=E1;"Hintergrund Grün";"Hintergrund Rot")

Abgesehen davon, dass das Divisionszeichen nicht der Doppelpunkt sondern
der Schrägstrich ist, benötigst Du dafür zuerst mal eine Formavorlage.
Am einfachsten erzeugst du die, indem Du die betreffende Zelle so
formatierst, wie Du sie gerne hättest, wenn die Bedingung zutrifft (in
dem Fall also die Hintergrundfarbe auf rot setzt), und dann "Format =>
Formatvorlagen => Neue Vorlage aus Selektion" aufrufst (das letztere ist
der zweite Mousebutton von rechts in dem Formavorlagenfenster). Namen
eingeben (z. B. "Rot") und bestätigen.

Dann gehst du in "Format => Bedingte Formatierung", wählt dort statt
"Zellwert ist" "Formel ist", und gibst dahinter die Formel ein (hier
"(A1/C1)=E1", und wählst dafür die vorhin erstellte Formatvorlage.

Abschließend musst Du nur noch die Zelle so formatieren, wie Du sie
haben möchtest, wenn die Bedingung nicht zutrifft.

Beachte bitte, das die Formatvorlage *alle* Attribute der Zelle
bestimmt. d. h. wenn Dir nachträglich einfällt, dass Du die betreffende
Zelle z. B. fett dargestellt haben möchtest, dann musst Du das in der
Zelle selbst (für den Fall, dass die Bedingung nicht erfüllt ist) *und*
in der Formatvorlage (für den Fall, dass die Bedingung zutrifft) definieren.

Wolfgang
-- 

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message