openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Dave <davepo...@gmail.com>
Subject Re: Layout der Digest-Listenmails
Date Sat, 20 Dec 2014 10:09:45 GMT
ich selber verwende auf der arbeit kein html-fähiges mail programm (pine
auf der konsole). ich bin für rein textbasiert. und sogar da gibt es die
unterscheidung zwischen iso und unicode.

2014-12-20 5:40 GMT+01:00 Wolfgang Jäth <jawo.ml.hamster@arcor.de>:

> Am 19.12.2014 um 19:38 schrieb Matthias Müller:
> >
> > snip
> >>  Die Frage ist doch aber,
> >>  1) wieso eine IT-afine Mailigliste html-formatierte Mails verschickt,
> >>  wo es einfacher, sparsamer und im Zweifelsfall virenfreier mit
> >>  rein-text mails ginge
> > Weil die AOO-Liste nicht ausschließlich für IT-affine Technikfreaks,
> Nerds
> > und Co ist, sondern weil hier auch die Sekretärin, der Hausmann, die/der
> > Schriftführerin/Schriftführer vom örtlichen Gartenzwergverein mitliest
> und
> > auch mit postet. Denen ist es völlig wurscht, dass E-Mail eigentlich
> > textbasiert ist, sondern die wollen Auszeichnung, wechselnde
> Schriftgrößen
> > und sonstigen Schnickschnack, kurz HTML.
>
> Wollen die das wirklich? Gibt es darüber belastbare Statistiken?
>
> >>  und
> >>  2.) warum man dann auch noch ausgerechnet ein praktisch unleserliches
> >>  Layout dafür wählt.
> > Set wann muss HTML lesbar für Menschen sein.
>
> Seit Menschengedenken (oder zumindest, seit es HTML /gibt/).
>
> > Zeilenumbrüche sind
> > betriebssystemabhängig ein oder zwei Zeichen und je nach dem wie sie
> > ausgewertet werden gibt es ein Layout, das mehr oder weniger lesbar ist.
>
> Quatsch; in HTML ist der Zeilenumbruch ein Tag ("<br>"), und zwar genau
> aus dem von Dir beschriebenen Grund.
>
> Wolf 'si tacuisses ...' gang
> --
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
>
>

Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message