openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Apo <apoth...@stadtapotheke-badaibling.de>
Subject Re: Konflikt MS Office 2013 / Open Office 4.01
Date Wed, 05 Nov 2014 09:53:34 GMT
Hi Oliver,

ich habe die zwei Dateien umbenannt; ich kann trotzdem über den Explorer 
die entsprechenden odt-Dateien noch öffnen.
Offenbar erscheint jetzt die Fehlermeldung nur noch bei den Dateien, die 
ich schon mal vorher geöffnet habe
und die die Fehlermeldung erzeugten.   Bei Dateien, die ich selten 
brauche und nach der Umbenennung öffne,
klappt es jetzt ohne Fehlermeldung!

Vielen Dank!

Konrad


Am 03.11.2014 18:56, schrieb Oliver Brinzing:
> Hallo Konrad,
>
>> seit kurzen muß ich auf Kundenwunsch leider auch MS Office auf dem 
>> Rechner haben.
>> Seitdem passiert es regelmäßig, dass ich zB beim Markieren (zum 
>> Kopieren) oder Öffnen
>> einer OpenOffice Datei über den Explorer eine Fehlermeldung von WORD 
>> erhalte, die sagt:
>>
>> *MS Word 15.0****Leider ist ein Fehler aufgetreten, weshalb Word 
>> nicht gestartet werden konnte (24)*
>
> Du könntest mal *testweise* versuchen, die Windows Explorer 
> Integration von AOO zu deaktivieren:
>
> C:\Program Files (x86)\OpenOffice 4\program\shlxthdl
>  REGSVR32 /u shlxthdl_x64.dll
>  REGSVR32 /u shlxthdl.dll
>
> Vielleicht vertragen sich Word 15.0 und AOO an dieser Stelle nicht.
>
> Gruß
>
> Oliver
>


Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message