openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Dave <davepo...@gmail.com>
Subject Re: soffice.exe
Date Sat, 11 Oct 2014 16:10:57 GMT
Danke für die ausführlichen Infos. Solches Querschießen durch andere
Programme häuft sich. Nur ein Beispiel: In einer Netzwerkumgebung mit
Windows 7 Workstation und Samba-Server kann ich von einigen Programmen über
den Server drucken, darunter auch OpenOffice, von anderen wiederum auch
nicht, beispielsweise Adobe Reader. In der gleichen Umgebung kann ich von
einer Windows XP-Workstation aus allen Programmen drucken. Win7 ist ein
Rückschritt gegenüber XP, Win8 sowieso, Win9 hat Microsoft schon im voraus
von seiner Programmpalette gestrichen, Win10 soll eine gemeinsame Plattform
für jede Hardware anbieten. Ich bin seit Jahren auf Ubuntu umgestiegen,
viele Studierende aus meiner Umgebung auf Apple, genau aus diesen Gründen.

2014-10-11 16:53 GMT+02:00 Alfred Kopsch <a.kopsch@t-online.de>:

> Habe bei der Nutzung von OO ständig nur über Umwege das Programm nutzen
> können.Beim Versuch über das OO-Programm abgelegte Dokumente zu öffnen kam
> ständig die Warnung, das höhere Rechte erforderlich sein sollen. Nur über
> das Desktopsymbol war ein Zugang über Umweg möglich, nachdem die Anzeige
> „soffice.exe „ ja oder nein auf dem Bildschirm erschien.
>
> Nachdem radikal nach Malware gesucht  und das Programm Tuneup 2015
> deinstalliert wurde, funktioniert das OO wie früher, d.h. man kann
> natürlich jede unter OO abgelegte Datei dort auch wieder öffnen.Ingendwie
> hatte sich ein Fehler von Außen eingeschlichen, der das OO-Programm fast
> lahmlegte.
>
> Danke trotzdem für den Versuch der Beantwortung.
>
> A.Kopsch
>

Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message