openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Dave <davepo...@gmail.com>
Subject Re: Installation von OpenOffice auf einem Terminalserver 2008 R2
Date Tue, 21 Oct 2014 10:00:28 GMT
Hallo Markus,

meines Wissens muss OpenOffice auf die einzelnen Arbeitsplätze installiert
werden. Geht aber schnell.

Ich selbst betreibe einen Samba-Server auf Debian. Läuft stabil seit Jahren
und Jahren. Besser als Windows.

VG, Dave

2014-10-21 10:07 GMT+02:00 Fischer Markus <markus.fischer@brillinger.de>:

> Sehr geehrte Damen und Herren
>
> Wir planen einen Terminalserver für OpenOffice unter Windows 2008 R2.
> Könnten Sie uns hierzu Informationen (Links) zukommen lassen was wir alles
> zu beachten haben, damit das OpenOffice Packet in der
> Terminalserver-Umgebung sauber laufen kann?
>
>
> Mit freundlichen Grüßen und bestem Dank
>
> Markus Fischer
> System- und Netzwerkadministrator
> Systemadministration
>
> Tel.:       0 70 71-41 04-112
> Fax:       0 70 71-41 04-500
> Mobil:   0 17 6-56 398 125
> E-Mail:  markus.fischer@brillinger.de
> Web:     www.brillinger.de
> ____________________________________________
>
> Orthopädie Brillinger GmbH & Co. KG
> Handwerker-Park 25
> 72070 Tübingen
> AG Stuttgart, HRA 381019
> persönlich haftender Gesellschafter:
> Brillinger GmbH, AG Stuttgart, HRB 380657
> Geschäftsführer: Klaus Fischer, Roland Schmid
> ____________________________________________
>
> Info: Bitte prüfen Sie, ob diese Mail wirklich ausgedruckt werden muss!
>
>
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
>
>

Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message