openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From technik <technik_...@jrsch.de>
Subject Re: Variable Bereichsangabe mit Adresse() oder DDE()
Date Mon, 06 Oct 2014 14:14:39 GMT
Hallo Regina,


Am 06.10.2014 12:42, schrieb Regina Henschel:
>
> Du brauchst den Zellbereich einfach nur direkt in dem DDE-Link 
> zusammenzusetzen.
> =DDE("soffice";"c:/users/h.../daten.ods";"Konst."&D45&C44)
> Vorausgesetzt die Zelle D45 enthält die Buchstaben für die Spalte, 
> also beispielsweise B oder AA, und die Zelle C44 enthält die Nummer 
> für die Reihe.
>
> Oder du hast die komplette Bereichsadresse als Text in einer Zelle 
> stehen. Beispiel: Inhalt von Zelle F17 ist der Text B7, dann ist
> =DDE("soffice";"c:/users/h.../daten.ods";"Konst."&F17)
> möglich und greift auf die Zelle "Konst.B7" zu.
Beide Möglichkeiten hatte ich gemacht, aber ich bekam bei beiden immer 
nur eine Fehlermeldung.

Jetzt habe ich es auf deinen Rat hin noch einmal versucht, genau das 
gleiche und es klappt.
????
Wahrscheinlich hat mein Computer mitbekommen dass ich mich beschwert 
habe....


Auf jeden Fall danke für die Bestätigung.

Horst

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message