openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From MM <point-g...@gmx.net>
Subject Re: Hilfe?
Date Wed, 15 Oct 2014 17:54:13 GMT
Lieber Egon,

also Dein Mail kann ich weder verstehen noch nachvollziehen. Ich nutze
seit Mitte der 90er Jahre Linux, zuerst suse, später Debian und Ubuntu
bzw. Mint und seit dieser Zeit auch freie Office Anwendungen, zuerst
StarOffice später OpenOffice bzw. LibreOffice und ich kann sehr wohl
damit arbeiten. Und nicht nur ich, unsere komplette Firma kann sehr gut
damit arbeiten.

Was ich verstehe, wenn Du von Microsoft kommst, sieht das freie Office
etwas anders aus. Aber das kann man sehr gut und sehr schnell lernen.
Auch dazu ist diese Liste da, aber wenn Du so ein "unterirdisches" Mail
wie Deinen Hilferuf schreibst muss Dir auch klar sein, dass das
Interesse Dir zu helfen sehr stark eingeschränkt ist.

Mein Tipp, sieh Dir dein OpenOffice an, arbeite ein wenig damit, notiere
Dir deine Fragen und stelle diese freundlich hier in die Liste ein. Du
wirst sehen dann wird auch Dir geholfen.

Servus, Pfiadi und Baba

Stefan

Am Mittwoch, den 15.10.2014, 19:26 +0200 schrieb zander-hansjoerg:
> Am 15.10.2014 um 17:10 schrieb Dave:
> > Ich kann mich deiner Meinung überhaupt nicht anschließen. Ich unterrichte
> > OpenOffice an der Frankfurt University of Applied Sciences seit 6 Jahren
> > mit großem Erfolg, heißt konkret, die meisten Studierenden wechseln dann
> > von Microsoft Word auf OpenOffice. Meinen Online-Kurs kannst du dir
> > anschauen unter: openoffice-uni.org. vg, david paenson
> Ich schließe mich dieser Meinung ohne Vorbehalte an.
> Hansjörg Zander
> >
> >
> > 2014-10-15 15:32 GMT+02:00 Egon Kißling <Egon-Kissling@t-online.de>:
> >
> >> Ich habe "Open Office" installiert und versucht, damit zu arbeiten.
> >>
> >> Das ist aussichtslos, unmöglich, weil Ihr "Open Office" völlig
> >> unverständlich ist. Ich kann lesen und schreiben, auf deutsch, aber Ihr
> >> "Open Office" ist völlig unverständlich.
> >>
> >> Ich bin Jahrgang 1947, und ich habe fast fünfzig Jahre im Büro gearbeitet,
> >> aber so ein unverständliches Kauderwelsch, das "Open Office" benutzt, ist
> >> mir nie begegnet.
> >>
> >> Schade!
> >>
> >> Ich muss mir wohl oder übel, weil sehr teuer, das Office von Microsoft
> >> kaufen.
> >>
> >>
> >> Mit unbeschreiblicher Enttäuschung!
> >>
> >> Egon Kißling, 68753 Waghäusel, Wagbachstraße 34; Telefon 072542044130,
> >> 01703321727.
> >>
> >> ---------------------------------------------------------------------
> >> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> >> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
> >>
> >>
> 
> 
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
> 


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message