openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From technik <technik_...@jrsch.de>
Subject Sicheres Speichern war: Re: Brauche dringend Hilfe!!!!
Date Mon, 22 Sep 2014 13:49:27 GMT
Kleine Anmerkung: Dateiendung auf altername1.odt ändern damit die 
ursprüngliche Datei nicht beschädigt wird.

So ein Fehler tritt auf, wenn man eine sehr große Datei hat, mit vielen 
eigebetteten Bildern und dann statt zu speichern und zu beenden auf 
beenden und automatisches Speichern drückt. Wenn man dann lange genug 
wartet, bis das ordentlich gespeichert worden ist, dürfte das auch kein 
Problem sein.  Wenn man aber aus irgendeinem Grund das Programm schnell 
beendet, z.B. weil man ausschaltet, sich abmeldet oder ein anderes 
Programm aufruft... - Pech.
Deshalb:

Wichtige Dateien mit Versionsnummern bearbeiten und speichern Wichtig 
0.1.odt Wichtig 0.12.odt
Wichtig 1.1.odt usw.
Bei großen Dateien mit bildern diese durch Verknüpfung einbinden und 
erst zum Schluss ggf. fest einbinden (bearbeiten-Verknüpfungen-lösen) 
oder besser in pdf exportieren.

Sicherheitskopien (Extra-Allgemein-Sicherungskopie immer erstellen) 
sollte man bei wichtigen Sachen einschalten.
Und zusätzlich: Eine Kopie bei Freunden ablegen oder irgendwie online. 
Notfalls kann man sie sich auch per Email selbst zuschicken.

Wenn alles schief läuft kann man auch eine Mail an eine Liste schicken 
oder in ein Forum posten, aber bitte mit einem deutlichen Betreff: Datei 
nach dem Speichern nicht mehr lesbar. Das hilft dann auch anderen mit 
dem Problem.

Gruß

Horst



Am 18.09.2014 18:10, schrieb Regina Henschel:
> Hallo Jonas,
>
> Jonas Blasek schrieb:
>> Sehr geehrte Damen und Herren,
>>
>> Ich bracuhe dringend Hilfe. Ich schreibe gerade eine Hausarbeit und 
>> habe diese gespeichert. Als ich heute diese öffne sehe ich nur noch #.
>>
>> Was ist geschehen und was kann ich tun?!?!
>> Brauche dringend Hilfe!!!
>
> Erstelle mit dem Werkzeug deines Betriebssystems (welches?) eine Kopie 
> der Datei und arbeite bei allen Versuchen nur auf dieser Kopie.
>
> Versuche, ob sich die Datei mit einem Entpacker öffnen lässt. 
> Eventuell musst du dazu die Dateiendung auf .zip ändern. Ergebnis hier 
> mitteilen.
>
> Du hast doch hoffentlich zusätzlich zu deinem händischen regelmäßigen 
> Backups (!) auch das automatische Backup eingeschaltet? Unter Extras > 
> Einstellungen > OpenOffice > Pfade findest du unter 
> "Sicherheitskopien" wo diese abgelegt werden. Guck dort (nach Datum 
> sortieren) nach einer Datei, die wie deine Hausarbeit heißt und die 
> Endung .bak hat. Kopiere dies Datei und benenne sie nach .odt um. 
> Lässt sich diese Datei öffnen?
>
> Mögliche Ursache ist z.B. ein Stromverlust während eines 
> Speichervorgangs.
>
> Mit freundlichen Grüßen
> Regina
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
>


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message