openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Jörg Schmidt <joe...@j-m-schmidt.de>
Subject Re: Writer - Textmarken
Date Sun, 22 Dec 2013 23:40:32 GMT
Hallo Konrad, 

> From: 3052192 [mailto:apotheke@stadtapotheke-badaibling.de] 

> Woran liegt das? 

> Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften!

Sofern es immer noch um das bewusste Dokument geht hatte ich Dir gesagt das das
Dokument insgesamt 'instabil' ist, ohne das man das auf ein konkretes Detail
zurückführen könnte.

Letzteres verstehe bitte pragmatisch so das es nicht prinzipiell unmöglich wäre
einen konkreten Fehler zu finden sondern das sich diese Fehlersuche dann verbietet
wenn vermutet werden muss das der Aufwand dafür höher ist als das Dokument neu zu
formatieren. 

--@all als Info:---------------------------
Neben gewissen Problemen die quasi direkt bei der Bearbeitung des Dokuments
auftraten/auftreten, hatte ich schon vor Längerem das Probleme festgestellt das
Textmarken teilweise selbst per Makro Probleme machen, weil bei Interieren durch
die Textmarken i.S.:

tc = Thiscomponent
bm = tc.Bookmarks

Dim bm_namen(bm.Count-1)

For i = 0 To bm.Count-1
  bm_namen(i) = bm(i).Name
Next i

For i = 0 To UBOUND(bm_namen())
  If <Bedingung für Bearbeitung bestimmter Textmarken> Then
    tmp = tc.Bookmarks.getByName(bm_namen(i))
    tmp.dispose()
  End If
Next i

manche Textmarken, ohne jeglichen erklennbaren Grund nicht entfernt werden. Es
treten hierbei keine Fehlermeldungen auf, auch konnte ich bei der Untersucheng der
Content.xml im 'Umfeld' der betreffenden Textmarken, nichts Verdächtiges
entdecken.
-------------------------------------------

Ein solches Verhalten des Dokuments (bzw. Programms) ist natürlich extrem
ärgerlich, nur es gibt, nach meiner Erfahrung, nichts was man sinnvoll dagegen tun
kann außer das Dokument völlig neu zu formatieren, was jedoch aufgrund des Umfang
und der Komplexität des Dokuments extreme Disziplin erfordert damit man nicht aus
Versehen neue Fehler ins Dokument schleppt und was ein großer Aufwand wäre.

Mein pragmatischer Rat, war möglichst wenig am Dokument 'rumzumachen' in der
Annahme es sei bereits fast druckfertig, was natürlich nicht einzuhalten ist wenn
Du das Dokument weiter bearbeiten willst/musst, nur es war ein ernsthafter Rat,
insofern es ein reines Glücksspiel ist wie sich das Dokument bei weiteren
Veränderungen verhält.

Wenn Du also weist das Du weiterhin an dem Dokument größere Bearbeitungen machen
musst, ist der wirklich sinnvollste Rat das Du Dir ernsthaft überlegst das
Dokument neu zu formatieren, denn so wie es jetzt ist sparst Du wahrscheinlich
keine Zeit dadurch das Du das unterlässt, weil ganz einfach immer wieder Probleme
auftreten ohne das überhaupt eine Chance besteht das zu vermeiden.


Tut mir leid, nur ich sehe das wirklich so, denn ich merke ja durch Deine Anfragen
hier auf der Liste das Du quasi immer wieder neue Detailprobleme mit dem Dokument
hast.


Gruß
Jörg


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message