openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Raphael Bircher <r.birc...@gmx.ch>
Subject Re: Einige Ergänzungen bezüglich Committer vote out (war: Verschwinde Troll)
Date Thu, 19 Dec 2013 09:28:17 GMT
Am 19.12.13 09:06, schrieb Jörg Schmidt:
> Hallo Raphael,
>
>> From: Raphael Bircher [mailto:r.bircher@gmx.ch]
>>> Du hast hier ein berechtigtes Anliegen(*), also vertritt
>> das bitte auch entsprechend. Persönliche Beleidigungen
>> hingegen bringen uns nicht weiter.
>> Da liegst du nicht ganz richtig. Bei Apache wird fast alles
>> öffentlich
>> behandelt. Es gibt aber auch bei Apache sachen die privat diskutiert
>> werden. Dazu gehören auch diskussionen über Personen.
> WO ist das festgelegt?
Wo das Vote out festgelegt ist, habe ich nun auf die schnelle nicht 
gefunden. Die Vote In Prozedur findest du hier. 
http://community.apache.org/newcommitter.html

Vote out ist aber so viel ich weiss noch etwas komplitierter. Ausserdem 
braucht es dafür einen driftigen Grund. An der ApacheCon habe ich mal 
darüber mit ein paar Apache Urgesteinen gesprochen. Es solls schon 
gegeben haben, ist aber die absolute Ausnahme.
>
>> Ein öffentliches voting, ob ein Committer nicht mehr
>> committer sein darf, würde gegen die Regeln verstossen.
> Es geht mir hier nicht mit einer Silbe um meine Position als Committer, somndern ich
verhalte mich _auch bezüglich meiner Person_ so wie es, meiner Ansicht nach ein em OSS-Projekt
entspricht.
>
> Sollte Apache ernsthaft meinen mir erklären zu müssen das ich nicht darum ersuchen
darf das das Pro und Kontra zu meiner Person auch öffentlich besprochen werden darf, dann
wäre für mich der Zeitpunkt gekommen mir zu überlegen ob ich hier nicht vielleicht fehl
am Platze bin, ganz egal ob als Committer oder 'einfacher' ehrenamtlicher Mithelfer.
Natürlich darfst du öffentlich fragen, was andere von dir halten. Nur 
ein Vote out müsste auf der privaten Liste diskutiert werden. Natürlich 
würde erst mit der betreffenden Person das Gespräch gesucht. Es geht 
nicht darum, dass wir etwas zu verheimlichen hätten, sondern mehr darum, 
dass es eben Themen gibt, die man nicht in aller öffentlichkeit 
diskutieren sollte. Diskussionen über Personen sind ohnehin in der 
Minderheit, und wenn, meist im Zusammenhang eines neuen Committers oder 
PMC's.

Und in der Regel wuselt man auch nicht in privaten Listen anderer 
Projekte. Seit ich im IPMC (Incubator PMC) bin, könnte ich sämtliche 
privaten Listen von den Incubator Projekten ansehen. Interessieren tut 
mich aber nur die von NPandey, wo ich Mentor bin.

Soviel zu den privaten Listen.

Falls ihr weitere Fragen habt zur ASF, nur zu.

Gruss Raphael


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message