openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Günter Feierabend <feierab...@telia.com>
Subject Re: Open Office 4 ist eine Katastrophe
Date Mon, 05 Aug 2013 07:22:00 GMT
Hallo i.w.

Am 03.08.2013 um 16:45 schrieb weiserova@gmx.de:

> Sehr geehrte Damen und Herren,
> 
> Die neue Version von Open Office ist eine Katastrophe (höflich formuliert). Hier nur
die schlimmste Klopper, mit denen ich mich, seit ich den Unfug leichtsinnigerweise runtergeladen
habe, erfolglos herumschlage. (ich arbeite seit knapp 20 Jahren am Computer, kenne mich also
eigentlich aus...)

Die Kritik ist bislang emotional und nicht zu gebrauchen.

> 1. Programm läuft nur Englisch...

Offensichtlich kennst Du Dich nicht aus, sonst wüsstest Du, dass Du eine englische Version
heruntergeladen hast.


> 2. Wenn ich Programme wie z.B. rtf., doc, docx usw. via "öffnen mit" öffnen will, schlägt
mir Windows7 penetrant den Adobe Reader oder Office calc oder sonst einen Witz vor.

Dies liegt ganz offensichtlich am Betriebssystem (Windows). (Du behauptest doch, dass Du Dich
auskennst!?)

> Das Ändern der Standardprogramme ist nicht möglich; Windows kann Ihre neuen exe-Dateien
anscheinend nicht erkennen. Hurra.... Ich hab eine Stinkwut.

OpenOffice legt keine exe-Dateien an, es sei denn, dass man es dazu zwingt. (Siehe Wikipedia
zu "EXE"!)

> Sinnvolles Dateiöffenen funktioniert ausschließlich, indem ich die Programme erst lade
und von ihnen aus die Dateien öffne... ziemlich umständlich, um es vorsichtig zu formulieren.

Was ist daran falsch? Wenn Du nicht in der Lage bist, Deinem Betriebssystem mitzuteilen, dass
es bei besagten Dateien OpenOffice benutzen soll, dann liegt der Fehler bei Dir!

> 
> Lauter Probleme, die ich in dieser Urgewalt noch nie erlebt habe -- und schon garnicht
mit den früheren OpenOffice-Versionen.
> 
> Und jetzt werde ich, verd***t nochmal, versuchen, eine ältere Version runterladen.
> Mailen Sie mir bitte eine entsprechende Url.  Die neue Version gehört auf den Müll.
Updates Ihrers Programmes werde ich fürderhin meiden.

Selbst Schuld!

> 
> Sollte ich bis spätestens Dienstag, 12:00 MEZ keine sinnvolle Antwort von Ihnen bekommen,
so werde ich außerdem das als Inkompetenz Ihrerseits auffassen und entsprechend publik machen.

Erpressungsversuch? Wenn Du Dich in aller Öffentlichkeit blamieren willst: Bitte sehr!

> 
> 
> Mit der Ihnen gegenüber angebrachten Hochachtung,

Ebenso hochachtungsvoll

> 
> i.w.

Günter


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message