openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "Bauersachs" <konrad.bauersa...@t-online.de>
Subject AW: Calc - Umrechnung Dezimalgrad - Minute´ngrad
Date Mon, 06 May 2013 12:05:41 GMT
Hallo Thomas,

vielen Dank; mit dem Makro hakelt es, Die Fehlermeldung erscheint: 
JRE ist defekt. Ich habe deshalb noch eine zweite Version auf einer weiteren
Partition installiert, das ändert aber -egal welche man von den beiden
angezeigten Versionen wählt- nichts: 

Angezeigt wird im Menue unter Extras-Optionen- OOorg-Java

SunMicrosystems Inc. 1.6.0 30  und
SunMicrosystems Inc. 1.6.0 37   

Da gabs im Februar mal schon Diskussionen drüber. Ich lade mir mal die
beiden aktuellen Versionen für Win 7 32 und 64 bit runter und probiere.

Herzlichen Dank nochmal!

Konrad

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Thomas Kübler [mailto:thomas.kuebler@web.de] 
Gesendet: Montag, 6. Mai 2013 10:45
An: users-de@openoffice.apache.org
Betreff: Re: Calc - Umrechnung Dezimalgrad - Minute´ngrad

Hallo Konrad,

etwas besseres als

=TEXT(GANZZAHL(B1);"##0")&"°"&TEXT(GANZZAHL(60*(B1-GANZZAHL(B1)));"#0")&"'"&
TEXT(GANZZAHL(60*(B1*60-GANZZAHL(B1*60)));"#0")&""""

habe ich nicht (die Dezimalkoordinat muss in B1 stehen). Und das dürfte 
im Prinzip das Gleiche sein wie Du es hast.


Oder als eingeständige Funktion (mit Schönheitsfehlern - eingefügte 
Leerzeichen):

Function Gradkoordinaten(z)
Gradkoordinaten = str(int(z))&"°" &str(int(60*(z-int(z)))&"'" 
&str(int(60*(z*60-int(z*60))))&""""
End Function

Extras | Macros | Macros verwalten | OpenOffice.org Basic...
vor "Sub Main" einfügen.


Viele Grüße
Thomas

Am 04.05.2013 19:30, schrieb Bauersachs:
> Win 7 64 bit 16 GB RAM
>
> Hallo alle zusammen,
>
> ich habe eine umfangreiche EXCEL-Datei (ca 13.000 Zeilen, 18 Spalten; 15
MB
> xls; 1,7 MB ods) nach Calc importiert bzw mit Calc geöffnet. Die Liste
> enthält Ortsdaten mit Dezimal-Koordinaten, die in Grad-Minuten-Sek
> umgewandelt wurden.
>
> Eine direkte Umwandlung Dezimalkoordinaten in Gradkoordinaten ist mir
nicht
> bekannt, ich habe es auf dem Umweg Komma der Dezimalzahl als Trennzeichen
> und Zwischenspeicherung als Textformat gelöst.
>
> Soweit so gut. Die fertige Tabelle sieht jetzt etwa so aus:
>
>      Wadi Hasa  Kerak  37,583  30,933   37°35'0"  30°56'0"
>
> Hat jemand eine Idee, ob es für Faule irgendwie möglich ist, Dezimalgrad
> direkt in Winkelgrad umzurechnen???
>
> Vielen Dank vorab!
>
> Konrad
>
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
>
>

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message