openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Jörg Schmidt <joe...@j-m-schmidt.de>
Subject Re: Fehler in Open Office.org 3.4.1
Date Wed, 15 May 2013 06:56:02 GMT
Hallo, 

> From: Günter Feierabend [mailto:feierabend@telia.com] 

> > Liegt denn überhaupt ein besonderes Problem vor?
> 
> Ja.
> 
>> [...]
> Hier gab's mal 'ne "Gebrauchsanweisung" für Apple-User:
> 
> http://mail-archives.apache.org/mod_mbox/openoffice-users-de/2
> 01302.mbox/%3c1243DDB1-2816-4840-BAB9-68F2C1452D35@telia.com%3e

Danke, nur das ist eigentlich das ganz normale Löschen/Umbenennen des
Benutzerverzeichnisses, wodurch auch nur die dAtei gelöscht wird die die
Wiederherstellung ständig zu initiieren versucht.

Das ist also Dasselbe, wie schon das Benannte:
http://de.openoffice.info/viewtopic.php?f=27&t=54231&sid=1ca04f953e789ae98eb5ae396
214712d#p206070

Einzig das ich, als nicht MacOS-Nutzer, nicht direkt die Tastenkombination
cmd-alt-esc kenne um in erscheinenden Fenster das Programm zu beenden. Bei Windows
ist das Äquivalent STRG+ALT+ENTF und das Fenster heist Taskmanager.

Wie auch immer, dass Ganze beruht nur darauf das jeweilige Benutzerverzeichnis zu
löschen (oder umzubenennen) wenn man nicht weiß wo das ist kann man die Datei:
http://www.calc-info.de/makros.htm#benutzerverzeichnis

nutzen, damit wird es angezeigt egal welches Betriebssystem vorliegt.

 
Gruß
Jörg 


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message