openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "E.J.Minhorst" <s...@ejomi.de>
Subject Re: Wartezeiten beim Speichern
Date Tue, 09 Apr 2013 11:55:24 GMT
Hallo Thomas!

Möglicherweise ist das Problem kein typischs OO-Problem sondern eher ein
systembedingter Effekt eines Netzwerk-Druckers. Die von Dir beschriebene
längere Lade- bzw. Speicherzeit von Dokmenten (auf dem lokalen Laufwerk)
zeigt sich übrigens auch bei MS-WORD. Was da genau im Hintergrund passiert,
habe ich nie geprüft aber ich vermute, dass vor jedem Speichern die
Online-Verfügbarkeit der diversen Drucker sichergestellt oder irgendwelche
bidirektionale Verbindungstests durchführt werden. Wir verwenden 2 zentrale
HP-Laserdrucker im Netz mit dyn. Netzwerkadresse die im ActiveDirectory des
Servers registriert sind sowie weitere, stationär installierte aber
netzweit verfügbare Brother-Drucker. Auch ich habe schon seit langem
bemerkt, dass bei getrennten Netzwerkkabel an den Arbeitsstationen
dort urplötzlich wesentlich schnellere Ladezeiten erreicht werden.
Ursprünglich hatte ich einen Trojaner in Verdacht, der vielleicht meine
(lokal) gespeicherten Dokumente mitschneidet - alles Unsinn: es liegt
wirklich nur an den externen Druckern - warum auch immer!
Bei Dir kommt noch erschwerend die Nutzung von SSD-Karten hinzu, welche
ohnehin eine leicht verzögerte Reaktion zeigen (vermutlich ebenfalls durch
Treiber verursacht, um für die SSD eine "konventionelle" Festplatte zu
simulieren).

Gruß: Ernst

Am Di, 2.04.2013, 12:53 schrieb Thomas Kübler:
> Hallo NetzwerkKenner,
>
>
> Wieso verursacht das Speichern (eine Textes; test.odt auf SSD) viele
> Netzwerkaktivitäten?
>
>
> Ich habe AOO3.4.1 auf Windows 8 pro 64Bit laufen.
> Ich habe Wartezeiten (2-5 Sekunden) beim Öffnen und beim Schließen und
> beim Speichern von Dateien.
>
> Ich habe die Datei test.odt (auf einer SSD). Sie enthält den Satz "Dies
> ist ein Test.". Sie ist 8,02 KB groß. Füge ich einen Punkt an, so kann
> ich die Datei mit Strg-S speichern. Dafür benötigt OO ungefähr 4 Sekunden.
>
> Mit dem Network Monitor habe ich die Netzaktivitäten mitgeschnitten. Bei
> jedem Speichern durch OO (Strg-S) werden 10 Frames übertragen und das
> dauert jedesmal 3,8 Sekunden.
>
> Eigentlich dürfte das Netzwerk beim Speichern auf Festplatte gar nicht
> aktiv sein.
> Aus diesem Grund habe ich mal den Stecker zum Router getrennt. Und siehe
> da, Speichern geht ruck zuck (für mich nicht messbar).
>
>
> Da ich die Frame Summary nicht interpretieren kann, schicke ich sie
> gerne jedem, der daran Interesse hat.
>
>
> Viele Grüße
> Thomas
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org
>
>
>


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message