openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From RA Stehmann <anw...@rechtsanwalt-stehmann.de>
Subject Re: Calc - Frage
Date Mon, 08 Apr 2013 12:23:24 GMT
On 08.04.2013 12:52, Christian.Palm wrote:
> Hallo Michael,
> 
> 
> Am 08.04.2013 12:15, schrieb RA Stehmann:
>> Dein Problem ist ein wenig komplex und hat wenig mit Calc zu tun
>> (welches ja auch keine Routenplaungssoftware ist, weil ihm die
>> notwendigen Geo-Informationsdaten fehlen. 
> 
> Das mit dem "Hangeln" meine ich eben. Beispiel wo ich natürlich nicht
> weiß ob die längen Stimmen, also nur Hausnummern.
> 
> Von Dortmund nach Bremen ist es genauso weit wie Frankfurt nach München.
> Ich sitze in Kassel weiß zwar wie weit es Dortmund und Frankfurt ist
> aber nicht zu den Endpunkten. Die Entscheidung wo ich hinfahre ist also
> nur davon Abhängig und nicht von der tatsächlichen Strecke.
> 
> Wie ich regina schon geschrieben habe kann ich mit Routenplanung nichts
> anfangen, weil es aus die tatsächliche Position nicht ankommt.
> 

Warum nimmst Du nicht die tatsächlichen Daten (nicht auf die Sekunde,
aber vielleicht auf die Minute) genau.

In Nord-Süd-Richtung gibt es IMO keine Probleme (die Abplattung der Erde
dürfte zu vernachlässigen sein), lediglich in Ost-West-Richtung müsstest
Du mit einem Mittelwert rechnen, um die Grade und Minuten in Kilometer
umzurechnen (Es sein denn, Du betreibst etwas mehr algorithmischen
Aufwand (cos-Funktion). Die Rechnung mit einem Mittelwert dürfte aber,
wenn man sich beispielsweise auf Deutschland beschränkt, die
Ungenauigkeit nicht wesentlich erhöhen.

Kennst Du von jedem Ort die geografische Breite und Länge (hier kann Dir
Openstreetmap helfen), dann ist die Berechnung der Entfernung anhand
dieser Daten doch recht einfach.

(Ich persönlich würde die Daten in eine Datenbank packen und die
Berechnung ein kleines Programm machen lassen.)

Gruß
Michael




Mime
View raw message