openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "Gerald Schrempf, BSc." <gerald.schre...@gmail.com>
Subject Re: Verbesserungsvorschläge und Fehler in OO Writer
Date Sat, 09 Mar 2013 19:41:48 GMT
Hi Mechtilde,

Am 09.03.2013 19:03, schrieb Mechtilde:
> Zunächst mal die Frage, warum  Du *.doc verschickst, wenn Du etwas zu
> OpenOffice diskutieren willst?
Weil wir diese Dokumente für 400 Personen verwenden, wovon einige auch 
Microsoft Office bzw. Mobile Endgeräte verwenden. Deshalb als ".doc" und 
".pdf".

>>>>>> 6) Einrücken von mehreren Zeilen mit Aufzählungszeichen: Sind mehrere
>>>>>> Zeilen mit Aufzählungszeichen genau bis zum jeweiligen Zeilenanfang
>>>>>> markiert, funktioniert das Einrücken nach links mit "SHIFT +
>>>>>> Tabulator".
>>>>>> Sobald aber in der letzten markierten Zeile auch Text mitmarkiert
>>>>>> wird,
>>>>>> wird der gesamte markierte Text beim Drücken von "SHIFT + Tabulator"
>>>>>> gelöscht.
>>> Bei mir hat Schift-Tab keine Funktion. Keine Ahnung, was Du damit
>>> erreichen willst. Tab selber funktioneirt bei mir einwandfrei
>> sorry, hab den text falsch geschrieben! hier die korrektur:
>> ... das Einrücken nach RECHTS mit "TABULATOR" ...
>> ... gesamte markierte Text beim Drücken von "TABULATOR" ÜBERSCHRIEBEN.
> Das ist die gewünschte Einstellung: Markierter Text wird überschrieben,
> egal womit.
Wenn mehrere Zeilen markiert werden und es sich um Aufzählungszeichen 
handelt, sollte mit "Tabulator" und "Shift + Tabulator" aber die 
Nummerierungstiefe erhöht/erniedrigt werden, meiner Meinung nach!?

Dies funktioniert, wenn mehrere Zeilen markiert sind, und in der letzten 
Zeile exakt vor dem ersten Wort die Markierung endet. Sobald aber ein 
paar Zeichen der letzten Zeile mitmarkiert werden, werden die gesamten 
markierten Zeilen gelöscht. Speziell bei Aufzählungszeichen sollte das 
bei Tabulator aber nicht passieren, finde ich?


>> Mit "Tab" will ich eine Einrückung nach rechts machen. Wird in der
>> letzten Zeile auch Text mitmarkiert, wird dieser beim Drücken von "Tab"
>> überschrieben. (siehe Fehler 6 im Anhang der Email, die ich dir gesendet
>> habe).
> Um die Tab-einrückungen zu verschieben kannst Du die Symbolleiste
> "Bullets and Numbering" nutzen.
Ich würde es sehr praktisch finden, wenn dies auch direkt mit der 
Tabulator-Taste funktionieren würde! Ich habe nicht alle Symbolleisten 
aktiviert, um ein größeres Textfenster zu haben.

>>>>>> 6.1) Das Einrücken mit "SHIFT + Tabulator" in einer Aufzählungsliste
>>>>>> funktioniert manchmal unbegrenzt, also der Text wird über den linken
>>>>>> Bildschirmrand hinaus verschoben. z.B. wenn der Cursor links VOR
das
>>>>>> Aufzählungszeichen gesetzt wird, aber auch nach ein paar wiederholten
>>>>>> rechts/links-Einrückungen.
>>> Kann ich nicht nachvollziehen.
>> Ich konnte den Fehler jetzt nur nachproduzieren beim 1.
>> Aufzählungszeichen im Dokument. Wenn hier "Shift + Tab" gedrückt wird,
>> werden alle Aufzählungszeichen im Dokument immer weiter nach links über
>> den Bildschirmrand hinaus verschoben. Siehe Screenshots und Dokument
>>
> Das hängt von der Nummerierungsvorlage ab und wie diese definiert ist.
> Auch hier die Frage, warum Du mit *.doc arbeitest und WWW(NumX Vorlagen
Die NumX-Vorlage ist wahrscheinlich aus MS Word übernommen worden. Zu 
diesem Punkt 6.1: Das gleiche passiert mit den Standard-Vorlagen von OO 
Writer, wenn ich ein neues Dokument erstelle. Probier das selbst aus, 
wenn du drei Zeilen Text hast, mit Aufzählungszeichen (Shift+F12) 
ausstattest, und in der ersten Zeile "Shift+Tab" anwendest!

Kannst du das reproduzieren?

>>>>>> 9) Wenn man den ganzen Inhalt einer Writer-Datei in eine neue leere
>>>>>> Writer-Datei kopiert, stimmt die Formatierung der Aufzählungszeichen
>>>>>> nicht mehr. Aufzählungszeichen werden dann als Nummerierung eingefügt.
>>>>>> (auf anfrage kann ich hier eine beispiel-datei nachsenden!)
>>> Hier werden genauere Infos über die verwendeten Absatzvorlagen benötigt.
>> Beim Kopieren in eine neue Textdatei, wird eine Nummerierung statt der
>> Aufzählungszeichen eingefügt. Siehe Screenshots und Dokument-Dateien
>> "Fehler 9" im Anhang der Extra-Email.
> Dazu hat Konrad ja was geschrieben.
>
> Es besteht die Möglichkeit zunächst alle Formatvorlagen aus dem zu
> kopierenden Dokument zu importieren und dann den Text. Probiere das doch
> einmal aus
Ich habe Konrad ebenfalls das Dokument zu Punkt 9 gesendet und ihm das 
dazugeschrieben:
Speziell zu deinem Punkt mit "Bearbeiten - Inhalte einfügen - OO 
Writer": das funktioniert nicht. Hier wird die Formatierung der 
Aufzählungszeichen durcheinandergewürfelt.


>
>>>>>> 11) openoffice Aufzählungszeichen werden falsch gedruckt per
>>>>>> pdf-plugin
>>>>>> bzw. per pdf-Exportfunktion aus dem Datei-Menü! (auf Anfrage kann
ich
>>>>>> hier eine Beispieldatei nachsenden).
>>> Bitte genauer beschreiben was erwartet wird.
>> Im Dokument sind die Aufzählungszeichen rund, im pdf sind sie
>> Karo-Förmig. Siehe Screenshots, Dokument und PDF "Fehler 11" im Anhang
>> der Extra-Email.
> Auch hier habe ich den Verdacht dass das an der Nummerierungsvorlage
> WW8NumX liegt.
>
> Mit den OpenOffice eigenen Format-Vorlagen lassen sich in der Regel
> sauberere Ergebnisse erzielen.
>

Das könnte an den Nummerierungsvorlagen liegen. Mit den OO-Vorlagen 
passt es.

Aber: In der "Druckansicht" stimmt die Formatierung, ebenfalls wenn ich 
das Dokument mit pdfCreator ausdrucke per "Datei - Drucken - 
pdfCreator". Nur beim Export stimmen die Zeichen nicht mehr.

Ist das trotzdem ein Fehler?

lg Gerald

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@openoffice.apache.org


Mime
View raw message