openoffice-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Regina Henschel <rb.hensc...@t-online.de>
Subject Re: Formatierte Ausdrucke im Querformat
Date Sun, 07 Oct 2012 14:00:32 GMT
Hallo,

Semmel schrieb:
>   Liebe Gemeinde,
>
> ich schaffe es mit *OpenOffice.org (Version 3.4.1 [AOO341m1 (Build:
> 9593)]* einfach nicht, vorformatierte Tabellen und/ oder Schriftstücke
> "richtig" auf dem Drucker ausgeben zu können. BS ist Windows XP Home, SP3.
>
> Ich möchte auf A5 (im Querformat) drucken -- soll heißen, dass ich das
> Papier mit der breiteren Seite in den Drucker lege, um Kassette oder
> Einschubfach nicht jedes Mal umstellen zu müssen, wenn ich A4-Papier im
> Hochformat einlege.

Weiß dein Drucker auch, dass du diese Papiergröße in dieser Orientierung 
eingelegt hast?

  Entsprechend habe ich im 'writer', als auch in
> 'calc' meine Vorlage so gewählt, dass diese das Format 210 x 148 mm
> aufweisen.

In AOO legst du fest welches Format dein Dokument hat, nicht welches 
Format das Papier hat.

> Gehe ich dann auf "Drucken", wird das Dokument (oder auch die Tabelle)
> in der Mini-Druckvorschau im Fenster auch völlig richtig dargestellt:
> Breite 210 mm, Höhe 148 mm -- und so möchte ich das auch auf's Papier
> gebracht haben!

Die Vorschau zeigt zunächst mal an, was das Programm vermutet, was der 
Drucker kann. Leider sind die Druckertreiber nicht immer gut und die 
Informationen werden vom Programm nicht immer richtig verstanden.

> Drucke ich "es" dann aber aus, wird "es" um 90° gedreht und (bei
> eingelegtem A5-Papier im Querformat) über das Papier hinaus gedruckt
> bzw. (bei eingelegtem A4-Papier im Hochformat) in die obere rechte Ecke
> -- aber eben quer -- auf's Papier gebracht.

Bist du sicher, dass der Drucker überhaupt zulässt, das Papier in 
Querformat einzulegen? Schau mal in der Anleitung des Druckers nach. 
Dann würde der Drucker nämlich davon ausgehen, dass DIN A5 Papier in 
Hochformat im Fach liegt und den Druck passend drehen, weil das Dokument 
ja im Querformat ist.

  Stelle ich das Dokument
> (oder/ und auch die Tabelle) im <FORMAT> <SEITE> von "Hochformat" auf
> "Querformat" um entsteht ein ähnliches Ergebnis auf dem Ausdruck:
> jedenfalls ist das Druckergebnis nicht so, wie ich es möchte oder
> vorgegeben habe.
> Ich bin jetzt erst vom StarOffice 5.2 (ebenfalls unter XP Home, SP3) auf
> AOO341 umgestiegen. Und die Dokumente und Tabellen werden durch SO5.2
> bei exakt den gleichen Einstellungen richtig auf's Papier gebracht.
> Woran also liegt es?

Wahrscheinlich daran, dass StarOffice 5.2 die 
Druckertreiber-Informationen gar nicht komplett auswertet, sondern 
einfach wie auf eingelegtem DIN A4 druckt.

> Kann mir jemand helfen? Jeweils eine Text- und eine Tabellen-Datei (im
> AOO341-Format) habe ich angehängt . Vielleicht schafft es je jemand, die
> "richtig" auf's Papier zu bringen.

Das hängt leider Wesentlichen vom Drucker ab. Du müsstest also mal 
sagen, welchen Drucker du überhaupt benutzt und hoffen, dass hier jemand 
den gleichen Drucker hat. Was für einen Drucker richtig ist, braucht 
nicht für den anderen Drucker zu passen.

Wenn du im Druckdialog bist, gibt es eine Schaltfläche, mit der du die 
Eigenchaften des Druckers aufrufen kannst. Guck mal, was dir dort 
angeboten wird. Ich kann dort die tatsächlich eingelegte Papiergröße und 
die Ausrichtung einstellen.

Wenn sich AOO und Drucker überhaupt nicht verstehen wollen, hilft auch, 
die Datei als PDF abzuspeichern und dann mit dem Acrobat Reader zu drucken.

Mit freundlichen Grüßen
Regina



---------------------------------------------------------------------

Abmelden von der Mailingliste: ooo-users-de-unsubscribe@incubator.apache.org 
Informationen: http://www.openoffice.org/de/

To unsubscribe, e-mail: ooo-users-de-unsubscribe@incubator.apache.org
For additional commands, e-mail: ooo-users-de-help@incubator.apache.org


Mime
View raw message