openoffice-dev mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Vladislav Stevanovic <stevanovicvladis...@gmail.com>
Subject Re: AOO with database MariaDB (2)
Date Tue, 07 Jan 2014 11:13:44 GMT
Juregen,
Can you translate in short version what kind the problem has Kunce? I am
interesting for MariaDB too.

Thanks in advance,
Wlada


2014/1/7 Jürgen Schmidt <jogischmidt@gmail.com>

> Hi Stefan,
>
> the env to reproduce this error is more complex and I am no database
> expert. In general I recommend that you ask and describe your problem on
> the German user list (user-de@openoffice.apache.org) where you can write
> in German and people understand you.
>
> Die Umgebung um den Fehler zu reproduzieren ist etwas komplexer und ich
> bin selber kein Datenbankexperte. Generell würde ich Dir empfehlen noch
> einmal auf der deutschen User Liste nachzufragen wo deutsch kommuniziert
> wird und die Leute dich verstehen.
>
> Juergen
>
>
> On 1/6/14 2:52 PM, Kunze wrote:
> > erster Absatz überarbeitet
> >
> > Hallo,
> >
> > I have slowly time and my english is bad. Thats why I write german to
> > this mail-address.
> >
> > Ich nutze Apache OpenOffice 4.0.1 (AOO401m5(Build:9714)  - Rev. 1524958)
> > mit MariaDB unter openSUSE 13.1  mit Prozessor AMD Athlon II X2 2,9GHz.
> > (Prozessor, Speicher, Festplatte wurden mit dem Ugrade NICHT geändert)
> > -der JDBC-Treiber ist viel zu langsam, damit ist absolut kein arbeiten
> > möglich
> > -deshalb wird der Treiber aoo-my-sdbc-1.2-0-linux_x86-64.oxt genutzt
> > -die MariaDB hat Tabellen mit m-zu-n Beziehungen
> > -dazu wird ein Formular mit SUB-Formularen (SUB/*/SUB-Formulare)
> > genutzt, welches ursprünglich mit OOo-1.0.5 erstellt und zuletzt mit
> > OOo-3.2 (openSUSE 11.3) absolut problemlos im Einsatz war, die
> > Verbindung zwischen den Formularen erfolgt mit SQL-Abfragen (jetzt AOO
> > 4.0.1, FALSCH: openSUSE 11.3 -> RICHTIG: openSUSE 13.1)
> >
> > -mit AOO habe ich jetzt folgende Probleme
> > 1)
> > Formular/Writer/Datenbank
> > Wenn ich innerhalb der Datenbank in ein Feld klicke und dort die Suche
> > starte dann bekomme ich eine Fehlermeldung, wenn das gesuchte Wort erst
> > ein Eintrag ist, der nach dem 40. Eintrag steht (z.B. beim 1000.
> > Eintrag). Wenn  ich vor der Suche auf den Button "Springe ans Ende" (der
> > Datenbankeinträge) klicke und dann die Suche starte, dann erfolgt keine
> > Fehlermeldung bei der Suche - d. h. die Suche ist erfolgreich (auch beim
> > z. B. 1000. Eintrag).
> >
> > 2)
> > Formular/Writer/Datenbank
> > Ich habe Markierfelder integriert. Sie sind eingestellt auf
> > "Standardstatus "nicht ausgewählt ("NULL"). Hier ist es unmöglich diese
> > abzuwählen und auf "0" (FALSE)  (NICHT "NULL") zu setzen, "NULL" und
> > WAHR (1") funktionieren. Ein Umschaltung des Markierfeldes auf nur zwei
> > Werte bringt keine Besserung. Das MariaDB-Feld entspricht einem BIT. Die
> > "alten" Felder der Datenbank die auf FALSE stehen, werden richtig
> > angezeigt, und ändere ich die Werte auf der Konsole direkt in der
> > Datenbak, dann erfolgt die Anzeige im Formular auch korrekt. Auch eine
> > Erneuerung des Markierfeldes (Markierfeld von AOO 4.0.1) brachte keine
> > Besserung.
> >
> > 3)
> > Formular/Writer/Datenbank
> > wenn ein Formular (mit SUB-Formularen) (75kB) und eine Calc-Datei (.ods)
> > von 360kB geöffnet sind und ich eine weitere Calc-Datei (.ods) von 1,1MB
> > öffne, dann dauert das Öffnen 25 Sekunden. Hier war OOo 3.2 schneller.
> > Wenn ich in der 1,1MB-Datei "Strg F" drücke, dann dauert es 5 Sekunden,
> > ehe sich das Suchfenster geöffnet hat. Bei OOo 3.2 war dieses Fenster
> > sofort da.
> >
> > 4)
> > Makro
> > Die funktionierende Basic-Abfrage unter OOo 3.2 "ResultSet.getDouble(1)"
> > bringt jetzt unter AOO 4.0.1 ein falsches Ergebnis - es fehlen die
> > Nachkommastellen. Ich lese diese Werte jetzt mit
> > "ResultSet.getString(1)" aus und wandle diesen mit "CDbl()" in einen
> > Double-Wert, damit meine Makros weiterhin funktionieren.
> >
> > Regards/ Mit freundlichen Grüßen
> >
> >
> > gez. Stefan
> >
> > ---------------------------------------------------------------------
> > To unsubscribe, e-mail: dev-unsubscribe@openoffice.apache.org
> > For additional commands, e-mail: dev-help@openoffice.apache.org
> >
>
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: dev-unsubscribe@openoffice.apache.org
> For additional commands, e-mail: dev-help@openoffice.apache.org
>
>

Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message