incubator-ooo-commits mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From build...@apache.org
Subject svn commit: r794884 [4/8] - in /websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer: ./ images/ report/ report/images/
Date Thu, 25 Aug 2011 01:48:52 GMT
Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0018.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0018.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0018.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,70 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Einfache Formatierungen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Editierung</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER></P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Einfache Formatierungen</h3><P>Manueller <SPAN LANG="de-DE">Zeilenwechsel</SPAN></P>
+<P>Mit der Tastenkombination [Hochstelltaste] + [Eingabetaste] wird
+ein <SPAN LANG="de-DE">Zeilenwechsel</SPAN> erzwungen.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Schriftart, <SPAN LANG="de-DE">Schriftgrad</SPAN>
+</P>
+<P>Die Schriftart (Synonym: <SPAN LANG="de-DE">Schriftname</SPAN>)
+und der <SPAN LANG="de-DE">Schriftgrad</SPAN> (Synonym: Schriftgr&ouml;&szlig;e)
+k&ouml;nnen &uuml;ber die &raquo;<SPAN LANG="de-DE">Objektleiste</SPAN>&laquo;
+bestimmt werden. In dem <SPAN LANG="de-DE">Kombinationsfeld</SPAN>
+&raquo;<SPAN LANG="de-DE">Schriftname</SPAN>&laquo; der
+&raquo;<SPAN LANG="de-DE">Objektleiste</SPAN>&laquo; sind die
+installierten Schriftarten (Fonts) aufgef&uuml;hrt. In dem
+<SPAN LANG="de-DE">Kombinationsfeld</SPAN> &raquo;Schriftgr&ouml;&szlig;e&laquo;
+kann die Gr&ouml;&szlig;e der Schrift gew&auml;hlt werden.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_011.gif" NAME="WB29" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=178 HEIGHT=30 BORDER=0><BR>Writer
+11: Schriftart und <SPAN LANG="de-DE">Schriftgrad.</SPAN></P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Schriftschnitt</P>
+<P>Die wichtigsten <SPAN LANG="de-DE">Schriftschnitte</SPAN> &raquo;Fett&laquo;,
+&raquo;Kursiv&laquo; und &raquo;U<SPAN STYLE="text-decoration: none">nterstrichen&laquo;
+der &raquo;<SPAN LANG="de-DE">Objektleiste</SPAN>&laquo; sind einzeln
+oder in jeder </SPAN>Kombination m&ouml;glich. 
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_012.gif" NAME="WB30" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=66 HEIGHT=23 BORDER=0><BR>Writer
+12: Schriftschnitt.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Schriftfarbe</P>
+<P>Die Schriftfarbe der &raquo;Objektleiste&laquo; kann f&uuml;r
+jedes Zeichen bestimmt werden.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/sym_055.gif" NAME="WB31" ALIGN=BOTTOM WIDTH=17 HEIGHT=16 BORDER=0><BR>Writer
+13: Schriftfarbe.<BR><BR><BR>
+</P>
+<P CLASS="abschnitt">Ausrichtung 
+</P>
+<P>Die Ausrichtungen &raquo;Linksb&uuml;ndig&laquo;, &raquo;Zentriert&laquo;,
+&raquo;Rechtsb&uuml;ndig&laquo; und &raquo;Blocksatz&laquo; sind in
+der &raquo;Objektleiste&laquo; verf&uuml;gbar. Die Ausrichtung
+bezieht sich immer auf einen Absatz. 
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/sym_060.gif" NAME="WB32" ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=96 HEIGHT=24 BORDER=0><BR>Writer
+14: Ausrichtung.</P>
+<P>Als Blocksatz wird die an beiden R&auml;ndern ausgerichtete
+Darstellung (wie im Zeitungsdruck) bezeichnet. Damit dieser Effekt
+sichtbar ist, muss er in mindestens zwei Zeilen dargestellt werden.
+Dabei werden die Leerzeichen zwischen den Worten soweit gedehnt, dass
+die Worte links und rechts mit dem Seiten- oder Spaltenrand
+abschlie&szlig;en.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0019.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0019.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0019.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,59 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Tipps zur Texteingabe</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Editierung</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER></P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Tipps zur Texteingabe</h3><P>Gesch&uuml;tztes
+Leerzeichen</P>
+<P>Wenn ein Leerzeichen zwischen zwei W&ouml;rtern am Zeilenende
+nicht zu einem Zeilenumbruch f&uuml;hren soll, muss das Leerzeichen
+mit gedr&uuml;ckter [Strg]-Taste eingegeben werden. Dies ist zwischen
+&bdquo;z.&ldquo; und &bdquo;B.&ldquo; oder zwischen dem abgek&uuml;rzten
+Titel &bdquo;Dr.&ldquo; und dem Namen des Doktors sinnvoll. Beispiel:
+Dr.&nbsp;Nadel.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Gesch&uuml;tzter Bindestrich</P>
+<P>Ein Beispiel f&uuml;r einen gesch&uuml;tzten Bindestrich ist ein
+Firmenname A&shy;Z GmbH. Soll am Ende einer Zeile nicht das A- und am
+Anfang der n&auml;chsten Zeile nicht das Z stehen, dann muss statt
+eines Bindestrichs (-) ein gleich aussehendes Sonderzeichen
+eingegeben werden. (&raquo;Einf&uuml;gen - Sonderzeichen&laquo;).</P>
+<P>Unter Windows ist das Zeichen #0173 geeignet; Dazu die [Alt]-Taste
+gedr&uuml;ckt halten und dann nacheinander die Ziffern [0] [1] [7]
+[3] auf dem numerischen Ziffernblock eintippen. Alternativ kann die
+Tastenkombination [Strg] + [Hochstelltaste] + [-] verwendet werden. 
+</P>
+<P CLASS="abschnitt">Bedingtes Trennzeichen</P>
+<P>F&uuml;r die manuelle Silbentrennung wird die Tastenkombination
+[Strg] + [-] verwendet &ndash; also die [Strg]-Taste und das
+Minuszeichen. Das Wort wird am Zeilenende an dieser Stelle getrennt,
+auch wenn die automatische Silbentrennung f&uuml;r diesen Absatz
+ausgeschaltet ist. 
+</P>
+<P CLASS="abschnitt">Text in Tabellenform</P>
+<P>Um Text in Tabellenform einzugeben, werden die Zwischenr&auml;ume
+nicht mit Leerzeichen sondern mit Tabulatoren aufgef&uuml;llt. Dazu
+wird die [Tabulatortaste] verwendet. Tabulatoren haben den Vorteil,
+dass bei &Auml;nderungen die Formatierung der Spalten erhalten
+bleibt.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_015.gif" NAME="WB47" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=42 HEIGHT=34 BORDER=0><BR>Writer
+15: [Tabulatortaste] 
+</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0020.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0020.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0020.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,53 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Dokumente speichern und schließen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Mit Dokumenten arbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER></P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Dokumente speichern und schließen</h3><P>Falls ein
+neues Dokument noch nicht gespeichert wurde, d.h. noch keinen Namen
+hat, stehen die Men&uuml;befehle &raquo;Datei - Speichern&laquo; und
+&raquo;Datei - Speichern unter...&laquo; zur Verf&uuml;gung. Beide 
+Men&uuml;&shy;befehle &ouml;ffnen den Dialog &raquo;Speichern unter&laquo;.</P>
+<P>Direkt nach dem Speichern steht der Men&uuml;befehl &raquo;Datei -
+Speichern&laquo; nicht mehr zur Verf&uuml;gung &ndash; der Men&uuml;befehl
+&raquo;Datei - Speichern unter...&laquo; ist weiter aktiv. Erst nach
+einer &Auml;nderung im Dokument ist auch der Men&uuml;befehl &raquo;Datei
+- Speichern&laquo; wieder aktiv.</P>
+<P>Der Men&uuml;befehl &raquo;Datei - Speichern unter...&laquo; dient
+dazu, dem Dokument einen (neuen) Namen zu geben. Mit der Vergabe
+eines neuen Namens wird eine Kopie des urspr&uuml;nglichen Dokuments
+erstellt. 
+</P>
+<P>Das Symbol &raquo;Dokument speichern&laquo; 
+<IMG SRC="images/sym_021.gif" NAME="WB55" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=16 HEIGHT=16 BORDER=0>
+in der Funktionsleiste ist identisch mit dem Men&uuml;befehl &raquo;Datei
+- Speichern&laquo;.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_018.gif" NAME="WB56" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=533 HEIGHT=383 BORDER=0><BR>Writer
+16: Dialog &raquo;Speichern unter&laquo;.</P>
+<P>Der Men&uuml;befehl &raquo;Datei - Schlie&szlig;en&laquo; schlie&szlig;t
+die aktuelle Datei, wenn alle &Auml;nderungen gespei&shy;chert
+wurden. Wenn &Auml;nderungen noch nicht gespeichert wurden, erscheint
+der folgende Dialog.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_019.gif" NAME="WB57" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=296 HEIGHT=112 BORDER=0><BR>Writer
+17: &raquo;Speichern&laquo;, &raquo;Verwerfen&laquo; oder
+&raquo;Abbrechen&laquo;. 
+</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0021.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0021.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0021.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,33 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Wechsel zwischen Dokumenten</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Mit Dokumenten arbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER></P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Wechsel zwischen Dokumenten</h3><P>Ist mehr als ein
+Dokument ge&ouml;ffnet, wird &uuml;ber die Startleiste, &uuml;ber das
+Men&uuml; &raquo;Fenster&laquo; oder mit [Alt] + [Tabulatortaste]
+zwischen den Fenstern bzw. Anwendungen gewechselt.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="WB58" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Beachten
+Sie, dass <I>SO/OOo</I> alle geladenen Dokumente (nicht nur
+Textdokumente) in dem Men&uuml; &raquo;Fenster&laquo; anbietet.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_020.gif" NAME="WB59" ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=398 HEIGHT=111 BORDER=0><BR>Writer
+18: Men&uuml; &raquo;Fenster&laquo;.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0022.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0022.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0022.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,52 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Suchen und ersetzen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Mit Dokumenten arbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER></P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Suchen und ersetzen</h3><P>Um in Texten nach einem
+bestimmten Wort(teil) zu suchen, kann &uuml;ber den Men&uuml;befehl
+&raquo;Bearbeiten - Suchen &amp; Ersetzen&laquo; oder das Symbol
+&raquo;Suchen ein/aus&laquo; 
+<IMG SRC="images/sym_053.gif" NAME="WB60" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=16 HEIGHT=16 BORDER=0>
+in der Werkzeugleiste der entsprechende Dialog aufgerufen werden.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_021.gif" NAME="WB61" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=572 HEIGHT=317 BORDER=0><BR>Writer
+19: Dialog &raquo;Suchen &amp; Ersetzen&laquo;.</P>
+<P>Dieser Dialog dient neben der Suche nach Text auch zur Suche nach
+Attributen und Formaten. Die Abbildungen Writer 20 und Writer 21
+zeigen die entsprechenden Dialoge, um zus&auml;tzliche Einstellungen
+vorzunehmen.</P>
+<P>In diesem Dialog kann ein bestimmter Text(teil) auch durch einen
+anderen Text ersetzt werden. Dabei wird der zu ersetzende Text in das
+Feld &raquo;Suchen nach&laquo; eingegeben &ndash; der Ersatztext wird
+in das Feld &raquo;Ersetzen durch&laquo; eingegeben.</P>
+<P>Das Ersetzen kann dann in Einzelschritten (&raquo;Ersetzen&laquo;)
+oder f&uuml;r alle Stellen im Dokument (&raquo;Ersetze alle&laquo;)
+erfolgen. Die Schaltfl&auml;che &raquo;Attribute...&laquo; dient
+dazu, um &uuml;ber den Dialog nach Textattributen zu suchen.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_022.gif" NAME="WB62" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=340 HEIGHT=272 BORDER=0><BR>Writer
+20: Dialog &raquo;Attribute&laquo;.</P>
+<P>Der folgende Dialog wird angezeigt, wenn die Schaltfl&auml;che
+&raquo;Format...&laquo; gew&auml;hlt wird. Dort wird nach Formaten
+gesucht, mit denen der Text formatiert ist. 
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_023.gif" NAME="WB63" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=465 BORDER=0><BR>Writer
+21: Dialog &raquo;Text Attribute (Suchen)&laquo;.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0023.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0023.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0023.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,94 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Dokumente drucken</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Mit Dokumenten arbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER></P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Dokumente drucken</h3><P>Es gibt zwei M&ouml;glichkeiten,
+das Dokument zu drucken: Mit dem Symbol &raquo;Datei direkt drucken&laquo;
+<IMG SRC="images/sym_022.gif" NAME="WB64" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=16 HEIGHT=16 BORDER=0>
+aus der Funktionsleiste und &uuml;ber den Men&uuml;befehl &raquo;Datei
+- Drucken...&laquo;. 
+</P>
+<P>Mit dem Symbol 
+<IMG SRC="images/sym_022.gif" NAME="WB65" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=16 HEIGHT=16 BORDER=0>
+wird das aktuelle Dokument ohne einen Dialog direkt ausgedruckt. Es
+sind keine weiteren Einstellungen m&ouml;glich.</P>
+<P>Der Men&uuml;befehl &raquo;Datei - Drucken...&laquo; &ouml;ffnet
+den Dialog &raquo;Drucken&laquo;.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_024.gif" NAME="WB66" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=494 HEIGHT=349 BORDER=0><BR>Writer
+22: Dialog &raquo;Drucken&laquo;.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Beidseitig drucken</P>
+<P CLASS="punkteliste">Kann der Drucker nicht beidseitig drucken,
+gehen Sie wie folgt vor:</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="WB67" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>W&auml;hlen
+Sie die Schaltfl&auml;che &raquo;Zus&auml;tze...&laquo;, um den
+folgenden Dialog zu starten. Drucken Sie dann zuerst nur die linken
+Seiten indem Sie &raquo;Rechte Seiten&laquo; deaktivieren. 
+</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="WB68" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Anschlie&szlig;end
+legen Sie die bedruckten Seiten wieder in den Einzug Ihres Druckers
+(achten Sie auf die bereits bedruckte Seite). Rufen Sie dann wieder
+den obigen Dialog auf, aktivieren Sie &raquo;Rechte Seiten&laquo; und
+deaktivieren Sie &raquo;Linke Seiten&laquo;. Drucken Sie anschlie&szlig;end
+erneut.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_025.gif" NAME="WB69" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=599 HEIGHT=385 BORDER=0><BR>Writer
+23: Dialog &raquo;Drucker Zus&auml;tze&laquo;</P>
+<P CLASS="abschnitt">Seitenansicht/Seitendruck</P>
+<P>Die Seitenansicht wird mit dem Men&uuml;befehl &raquo;Datei -
+Seitenansicht/Seitendruck&laquo; angezeigt. Die an&shy;schlie&szlig;ende
+Ansicht bietet die M&ouml;glichkeit, das Layout des Dokumentes zu
+kontrollieren. Die Ansicht stellt eine kontextbezogene Symbolleiste
+mit zugeh&ouml;rigen Kommandos zur Verf&uuml;gung.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_026.gif" NAME="WB70" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=281 HEIGHT=28 BORDER=0><BR>Writer
+24: Symbolleiste &raquo;Seitenansicht&laquo;. 
+</P>
+<P CLASS="punkteliste">Folgende Symbole stehen zur Verf&uuml;gung in
+der &raquo;Seitenansicht&laquo; (Symbole von links nach rechts):</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Vorherige Seite&laquo; (inaktiv,
+	wenn die erste Seite angezeigt wird)</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;N&auml;chste Seite&laquo;
+	(inaktiv, wenn die letzte Seite angezeigt wird)</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Zum Dokumentanfang&laquo;</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Zum Dokumentende&laquo;</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Seitenansicht: zwei Seiten&laquo;</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Seitenansicht: vier Seiten&laquo;</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Ma&szlig;stab Seitenansicht&laquo;</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Gesamtbild&laquo;</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Seitenansicht drucken&laquo;</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Druckoptionen Seitenansicht&laquo;</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Seitenansicht&laquo; (zur&uuml;ck
+	zur normalen Bearbeitungsansicht)</P>
+</OL>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_027.gif" NAME="WB71" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=526 HEIGHT=539 BORDER=0><BR>Writer
+25: Druckkontrolle &uuml;ber den Men&uuml;befehl &raquo;Datei -
+Seitenansicht/Seitendruck&laquo;. 
+</P>
+<P>Die Seitenansicht in der Abbildung Writer 25 stellt zwei Seiten
+dar.</P>
+<P>Weitere Einstellungen f&uuml;r das Drucken sind vom verwendeten
+Betriebssystem und vom Drucker(treiber) abh&auml;ngig. Daher wird auf
+eine detaillierte Beschreibung verzichtet.</P>
+<P>Ein weiterer Faktor ist das Dokument selbst. Bei einem Brief ist
+normalerweise ein schwarz/wei&szlig;-Druck ausreichend. Bei einer
+Einladung macht sich Farbe recht gut. 
+</P>
+<P CLASS="punkteliste"><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0024.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0024.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0024.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,34 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Aufgabe Seitenansicht drucken</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Mit Dokumenten arbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER></P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Aufgabe Seitenansicht drucken</h3><P><IMG SRC="images/input.gif" NAME="WB72" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>
+&Ouml;ffnen Sie die Datei <A CLASS="western" HREF="ergebnisse/TextInTabellenform.sxw">&raquo;TextInTabellenform&laquo;.</A></P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="WB73" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>
+Rufen Sie die Seitenansicht &raquo;Datei -
+Seitenansicht/Seitendruck&laquo;.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="WB74" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>
+Drucken Sie die Datei.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_028.gif" NAME="WB75" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=646 HEIGHT=115 BORDER=0><BR>Writer
+26: Aufgabe &bdquo;Seitenansicht drucken&ldquo;. 
+</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0025.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0025.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0025.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,44 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Rechtschreibung und Silbentrennung</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Mit Dokumenten arbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER></P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Rechtschreibung und Silbentrennung</h3><P>Rechtschreibung</P>
+<P>Der Men&uuml;befehl &raquo;Extras - Rechtschreibpr&uuml;fung&laquo;
+bietet die M&ouml;glichkeit, die Rechtschreibpr&uuml;fung auf
+Anforderung oder automatisch zu starten. Bei der automatischen
+Pr&uuml;fung wird w&auml;hrend der Eingabe direkt auf m&ouml;gliche
+Fehler (mit einer roten Schlangenlinie) hingewiesen.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_029.gif" NAME="WB76" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=395 HEIGHT=60 BORDER=0><BR>Writer
+27: Rechtschreibung. 
+</P>
+<P CLASS="abschnitt">Silbentrennung</P>
+<P>Die Silbentrennung erlaubt es, mehrsilbige Worte mit einem nicht
+sichtbaren Trennzeichen zu versehen, das dann zum Tragen kommt, wenn
+das Wort am rechten Rand der Seite umgebrochen werden kann. Dann
+flie&szlig;t nicht das gesamte Wort in die n&auml;chste Zeile,
+sondern nur die getrennte Silbe. Die Silbentrennung wird mit &raquo;Extras
+- Silbentrennung...&laquo; eingeschaltet.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="WB77" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Mit
+der Installation von <I>OpenOffice.org</I> wird die Rechtschreibung
+und Silbentrennung nicht eingerichtet, siehe Kapitel
+&bdquo;<A CLASS="western" HREF="r_0070.htm">Rechtschreibhilfe</A>.&ldquo;</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0026.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0026.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0026.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,60 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Der Navigator</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Mit Dokumenten arbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER></P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Der Navigator</h3><P>F&uuml;r die Bearbeitung l&auml;ngerer
+Texte ist der &raquo;Navigator&laquo; hilfreich. Er strukturiert das
+Dokument nach den wesentlichen Bestandteilen und erm&ouml;glicht
+deren direkte Anzeige, ohne dass das ganze Do&shy;ku&shy;ment
+&bdquo;gerollt&ldquo; werden muss. Der &raquo;Navigator&laquo; wird
+mit dem Men&uuml;befehl &raquo;Bearbeiten - Navigator&laquo; oder
+&uuml;ber das Symbol &raquo;Navigator ein/aus&laquo; in der
+Funktionsleiste ein- und ausgeblendet.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_030.gif" NAME="WB78" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=269 HEIGHT=322 BORDER=0><BR>Writer
+28: Dialog &raquo;Navigator&laquo;.</P>
+<P CLASS="punkteliste">Die Bestandteile sind:</P>
+<UL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&Uuml;berschriften: <SPAN LANG="de-DE">Textformatierungen</SPAN>
+	von &bdquo;&Uuml;berschrift 1&ldquo; bis &bdquo;&Uuml;berschrift
+	10&ldquo;.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Tabellen: Jede Tabelle in dem Dokument
+	wird fortlaufend nummeriert.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Textrahmen</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Grafiken: Jede Grafik in dem Dokument
+	wird fortlaufend nummeriert.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">OLE-Objekte: In das Dokument eingebundene
+	Objekte.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste"><SPAN LANG="de-DE">Textmarken</SPAN>:
+	Eine <SPAN LANG="de-DE">Textmarke</SPAN> dient als Anker, der &uuml;ber
+	einen Hyperlink angesprungen werden kann. Jede Textmarke ist
+	einmalig.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Bereiche: Ein Bereich ist ein Teil der
+	Dokumentes, der &uuml;ber eine eigene Formatierung verf&uuml;gt,
+	z.B. &uuml;ber einen farbigen Hintergrund.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Hyperlinks: Jeder Hyperlink in dem
+	Dokument wird aufgef&uuml;hrt.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Referenzen</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Verzeichnisse: Dazu z&auml;hlt das
+	Inhaltsverzeichnis und das Stichwortverzeichnis.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Notizen: Dienen zur Kommentierung.
+	Notizen k&ouml;nnen wahlweise ausgeblendet werden.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Zeichenobjekte</P>
+</UL>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0027.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0027.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0027.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,93 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Hyperlinks</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Mit Dokumenten arbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER></P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Hyperlinks</h3><P>Zur <SPAN LANG="en-US">Navigation
+innerhalb des Dokumentes als auch zur Navigation zu Verweisen
+au&szlig;erhalb des aktuellen Dokumentes dienen so genannte
+Hyperlinks. Hyperlinks sind in der Regel als graue Felder, farbig
+unterstrichene Texte oder auch Grafiken dargestellt. </SPAN>
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_032.gif" NAME="WB79" ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=220 HEIGHT=54 BORDER=0><BR>Writer
+29: Hyperlink.</P>
+<P>Wenn der Cursor sich &uuml;ber einem Hyperlink befindet, &auml;ndert
+sich das Aussehen und nimmt die Gestalt einer zeigenden Hand an. 
+</P>
+<P>Ein Hyperlink verweist auf ein Sprungziel, das im selben Dokument
+liegen kann. Er kann aber auch auf ein anderes Dokument auf dem
+eigenen Computer oder auf einem Computer in einem Netzwerk zeigen.</P>
+<P>Eine h&auml;ufige Verwendung von Hyperlinks ist im Internet bzw.
+World Wide Web zu finden. Dort ist die Navigation &uuml;ber
+Hyperlinks die Regel. 
+</P>
+<P CLASS="punkteliste">Um einen neuen Hyperlink zu erzeugen:</P>
+<UL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">das gew&uuml;nschte Wort oder die Worte
+	selektieren</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">auf das Symbol &raquo;Hyperlink-Dialog&laquo;
+	klicken</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">in dem Dialog &raquo;Hyperlink&laquo; die
+	Zieladresse angeben 
+	</P>
+</UL>
+<P CLASS="punkteliste">Um den Text eines vorhandenen Hyperlinks
+&auml;ndern:</P>
+<UL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">mit gedr&uuml;ckter [Alt]-Taste in den
+	Hyperlink klicken</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">oder den Cursor mit den Pfeiltasten in
+	den Hyperlink bewegen</P>
+</UL>
+<P>In beiden F&auml;llen kann der Text des Hyperlinks bearbeitet
+werden, ohne dass der Hyperlink ausgef&uuml;hrt wird.</P>
+<P CLASS="punkteliste">Um die Zieladresse eines vorhandenen
+Hyperlinks zu &auml;ndern:</P>
+<UL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">den Cursor links oder rechts neben dem
+	Link positionieren</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">mit gedr&uuml;ckter [Hochstelltaste] und
+	[Pfeil rechts] bzw. [Pfeil links] den Link selek&shy;tieren</P>
+</UL>
+<P>Mit dem Men&uuml;befehl &raquo;Bearbeiten - Hyperlink&laquo; wird
+der Dialog &raquo;Hyperlink&laquo; ge&ouml;ffnet, sofern sich der
+Cursor in einem Hyperlink befindet. Alternativ kann in der
+&raquo;Hyperlinkleiste&laquo; (&raquo;Ansicht - Symbolleisten -
+Hyperlinkleiste&laquo;) das Sprungziel ge&auml;ndert werden.</P>
+<P>Mit dem Symbol &raquo;Hyperlink-Dialog&laquo; in der
+Funktionsleiste oder &uuml;ber den Men&uuml;befehl &raquo;Einf&uuml;gen
+- Hyperlink&laquo; wird der Dialog &raquo;Hyperlink&laquo; zur
+Erstellung eines neuen Hyperlinks angezeigt. 
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/ooo_005.gif" NAME="WB81" ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=615 HEIGHT=379 BORDER=0><BR>Writer
+30: Dialog &raquo;Hyperlink einf&uuml;gen f&uuml;r das Internet&laquo;.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/ooo_006.gif" NAME="WB82" ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=615 HEIGHT=379 BORDER=0><BR>Writer
+31: Dialog &raquo;Hyperlink einf&uuml;gen f&uuml;r eMails und News&laquo;.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/ooo_007.gif" NAME="WB83" ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=615 HEIGHT=379 BORDER=0><BR>Writer
+32: Dialog &raquo;Hyperlink einf&uuml;gen f&uuml;r das aktuelle
+Dokument&laquo;.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/ooo_008.gif" NAME="WB84" ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=615 HEIGHT=379 BORDER=0><BR>Writer
+33: Dialog &raquo;Hyperlink einf&uuml;gen f&uuml;r ein neues
+Dokument&laquo;.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="WB80" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Die
+Adresse des Sprungziels eines Hyperlink wird auch als URL (Universal
+Resource Locator) bezeichnet.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0028.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0028.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0028.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,92 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Übersicht</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Grundlagen</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Übersicht</h3><P>Grunds&auml;tzlich werden in <I>Writer</I>
+vier Formatierungen unterschieden. Die Formatierungen werden &uuml;ber
+den Men&uuml;befehl &raquo;Format&laquo; aufgerufen.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="WB85" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Bitte
+beachten Sie, dass der Inhalt des Men&uuml;s &raquo;Format&laquo;
+kontextsensitiv ist. Der Inhalt des Men&uuml;s wechselt, wenn der
+Cursor in einem Textabsatz, in einem Grafikabsatz oder in einer
+Tabelle steht.</P>
+<P>Das Kontextmen&uuml; wird &uuml;ber die rechte Maustaste
+aufgerufen. Dort finden sich viele Befehle, die im Kontext (in der
+aktuellen Situation) sinnvoll sein k&ouml;nnen. F&uuml;r Anf&auml;nger
+stellt das Kontextmen&uuml; eine Hilfe dar, um h&auml;ufig ben&ouml;tigte
+Befehle nicht suchen zu m&uuml;ssen. F&uuml;r Fortgeschrittene wird
+ein z&uuml;gigeres Arbeiten m&ouml;glich.</P>
+<P>Aus dem Kontextmen&uuml; wird ein Dialog ge&ouml;ffnet, der die
+entsprechenden Einstellungen erm&ouml;glicht. 
+</P>
+<TABLE WIDTH=529 BORDER=1 BORDERCOLOR="#e6e6e6" CELLPADDING=4 CELLSPACING=0>
+	<COL WIDTH=70>
+	<COL WIDTH=441>
+	<TR VALIGN=TOP>
+		<TH WIDTH=70>
+			<P><B>Format</B></P>
+		</TH>
+		<TH WIDTH=441>
+			<P>Bezieht sich auf...</P>
+		</TH>
+	</TR>
+	<TR VALIGN=TOP>
+		<TD WIDTH=70>
+			<P>Zeichen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=441>
+			<P>... ein oder mehrere Zeichen (Buchstaben, Zahlen,
+			Sonderzeichen). Beispiele f&uuml;r m&ouml;gliche Einstellungen
+			sind die Schriftschnitte &raquo;Fett&laquo; oder &raquo;Kursiv&laquo;.</P>
+		</TD>
+	</TR>
+	<TR VALIGN=TOP>
+		<TD WIDTH=70>
+			<P>Absatz</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=441>
+			<P>... einen Absatz. Ein Absatz kann durch die &raquo;Eingabe&laquo;-Taste
+			erzeugt werden. Beispiele f&uuml;r m&ouml;gliche Einstellungen
+			sind die Ausrichtungen &raquo;Zentriert&laquo; und &raquo;Blocksatz&laquo;.</P>
+		</TD>
+	</TR>
+	<TR VALIGN=TOP>
+		<TD WIDTH=70>
+			<P>Seite</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=441>
+			<P>... eine Seite. Beispiele f&uuml;r m&ouml;gliche Einstellungen
+			sind die Angaben f&uuml;r die &raquo;Seitenr&auml;nder&laquo; und
+			&raquo;Layouteinstellungen&laquo;.</P>
+		</TD>
+	</TR>
+	<TR VALIGN=TOP>
+		<TD WIDTH=70>
+			<P>Spalte</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=441>
+			<P>... eine Spalte in einer Tabelle. 
+			</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0029.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0029.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0029.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,134 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Zeichen formatieren</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Grundlagen</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Zeichen formatieren</h3><P>Der Men&uuml;befehl &raquo;Format
+- Zeichen...&laquo; &ouml;ffnet einen Dialog mit mehreren Registern.
+Die Register werden nachfolgend in einzelnen Bildern dargestellt und
+beschrieben.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Schrift</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_033.gif" NAME="WB86" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=447 BORDER=0><BR>Writer
+34: Dialog &raquo;Zeichen - Schrift&laquo;.</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Schriftart&laquo;<BR>Zur Wahl
+	stehen die auf dem Computer installierten Schriftarten.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Schriftschnitt&laquo; <BR>Zur Wahl
+	stehen &raquo;Standard&laquo;, &raquo;Fett&laquo;, &raquo;Kursiv&laquo;
+	und &raquo;Fett Kursiv&laquo;.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Schriftgrad&laquo;<BR>Der
+	Schriftgrad ist ein Synonym f&uuml;r die Schriftgr&ouml;&szlig;e.
+	Neben den vorgegebenen Schriftgr&ouml;&szlig;en kann jede andere
+	Gr&ouml;&szlig;e eingegeben werden. 
+	</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Schriftfarbe&laquo;<BR>Der Text
+	kann farbig formatiert werden.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Sprache&laquo;<BR>Mit der
+	gew&auml;hlten Sprache wird die Rechtschreibpr&uuml;fung
+	beeinflusst.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Vorschau&laquo; <BR>Die &Auml;nderungen
+	werden angezeigt, bevor sie in dem Dokument angewendet werden.</P>
+</OL>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Schrifteffekt</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_034.gif" NAME="WB87" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=447 BORDER=0><BR>Writer
+35: Dialog &raquo;Zeichen-Schrifteffekt&laquo;.</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Unterstreichung&laquo; <BR>Zur
+	Wahl stehen unterschiedliche Linienformen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Farbe&laquo;<BR>Dieses
+	Kombinationsfeld wird aktiv, wenn eine Unterstreichung gew&auml;hlt
+	wurde. Dann kann auch farbig unterstrichen werden.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Durchstreichung&laquo;
+	<BR>Durchstreichen dient zur Kennzeichnung von Korrekturen. Auch
+	hier gibt es verschie&shy;dene Darstellungen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Wortweise&laquo;<BR>Wenn eine
+	Durchstreichung gew&auml;hlt wurde, kann diese Option eingeschaltet
+	werden, um die Leerzeichen zwischen Worten auszusparen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Auszeichnungen&laquo;<BR>Mit
+	dieser Formatierung werden Versalien, Gemeine, Titelschrift oder
+	Kapit&auml;lchen formatiert.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Relief&laquo;<BR>Zur Wahl stehen
+	&bdquo;erhaben&ldquo; und &bdquo;vertieft&ldquo;.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Kontur&laquo;<BR>Erlaubt die
+	Textdarstellung mit einer Kontur.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Schatten&laquo; <BR>Erlaubt die
+	Textdarstellung mit einem Schatten.</P>
+</OL>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Blinkend&laquo;<BR>Stellt den Text
+	am Bildschirm <BLINK>blinkend</BLINK> dar.</P>
+</OL>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Position</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_035.gif" NAME="WB88" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=447 BORDER=0><BR>Writer
+36: Dialog &raquo;Zeichen-Position&laquo;. 
+</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Position&laquo;<BR>Der Text l&auml;sst
+	sich h&ouml;her oder tiefer stellen &ndash; in Prozentangaben, oder
+	relativ zum Text.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Rotation / Skalierung&laquo;<BR>Der
+	Text l&auml;sst sich um 90 oder 270 Grad rotieren und breiter oder
+	schmaler stellen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Laufweite&laquo;<BR>Die Laufweite
+	l&auml;sst sich in &bdquo;gesperrt&ldquo; oder &bdquo;schmal&ldquo;
+	einstellen.</P>
+</OL>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Hyperlink</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_036.gif" NAME="WB89" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=447 BORDER=0><BR>Writer
+37: Dialog &raquo;Zeichen-Hyperlink&laquo;.</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Hyperlink&laquo;<BR>F&uuml;r einen
+	Hyperlink sind folgenden Angabe m&ouml;glich:<BR>&raquo;URL&laquo;:
+	Hier wird die Zieladresse eingegeben oder &uuml;ber den Men&uuml;befehl
+	&raquo;Ausw&auml;hlen...&laquo; bestimmt. Die Zieladresse wird im
+	Dokument nicht angezeigt. 
+	</P>
+	<P CLASS="punkteliste">&raquo;Text&laquo;: Der Text ist der im
+	Dokument sichtbare Teil des Hyperlinks.</P>
+	<P CLASS="punkteliste">&raquo;Name&laquo;: Der Name ist im Dokument
+	nicht sichtbar und dient zur Identifikation des Hyperlinks. Diese
+	Angabe ist optional.</P>
+	<P CLASS="punkteliste">&raquo;Frame&laquo;: Ist die Zieladresse
+	Bestandteil eines Framesets (einer Sammlung von html-Seiten, die als
+	Einheit dargestellt werden), kann der Name des Frames angegeben
+	werden. In diesem Fall wird der Frame innerhalb des Framesets
+	aktualisiert. Wird der Frame nicht angegeben, dann wird der Frame
+	als eigene html-Seite dargestellt. 
+	</P>
+	<P CLASS="punkteliste">&Uuml;ber den Men&uuml;befehl &raquo;Ereignisse...&laquo;
+	kann ein Makro zugewiesen werden, das beim Klick auf den Hyperlink
+	ausgef&uuml;hrt wird. 
+	</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Zeichenvorlagen&laquo;<BR>Besuchte
+	und unbesuchte Hyperlinks erhalten ein unterschiedliches Aussehen.</P>
+</OL>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Hintergrund</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_037.gif" NAME="WB90" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=447 BORDER=0><BR>Writer
+38: Dialog &raquo;Zeichen - Hintergrund&laquo;. 
+</P>
+<P>Der Hintergrund des Textes kann farbig dargestellt werden. 
+</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0030.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0030.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0030.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,124 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Absatzformatierung</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Grundlagen</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Absatzformatierung</h3><P>&raquo;Format - Absatz...&laquo;
+&ouml;ffnet ebenfalls einen Dialog mit mehreren Seiten (Registern).
+Die Register werden nachfolgend im Bild dargestellt und beschrieben.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Einz&uuml;ge und Abst&auml;nde</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_038.gif" NAME="WB91" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=465 BORDER=0><BR>Writer
+39: Dialog &raquo;Absatz - Einz&uuml;ge und Abst&auml;nde&laquo;. 
+</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Einzug&laquo;<BR>Einzug &raquo;Von
+	links&laquo;, &raquo;Von rechts&laquo; oder f&uuml;r die &raquo;Erste
+	Zeile&laquo;. Damit wird nicht die gesamte Breite der Seite genutzt,
+	sondern es bleibt ein linker bzw. rechter Rand.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Abstand&laquo;<BR>Der Abstand
+	(Zwischenraum) vor (&raquo;Oben&laquo;) und nach (&raquo;Unten&laquo;)
+	dem Absatz.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Zeilenabstand&laquo;<BR>Der
+	Abstand zur n&auml;chsten Zeile. Der Fachbegriff dazu lautet
+	Durchschuss.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Registerhaltigkeit&laquo;<BR>Registerhaltigkeit
+	ist ein Begriff aus der Typografie. Darunter ist der deckungsgleiche
+	Abdruck der Zeilen eines Satzspiegels auf der Vorder- und R&uuml;ckseite
+	bei B&uuml;chern, Zeitschriften und Zeitungen zu verstehen. 
+	</P>
+</OL>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Ausrichtung</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_039.gif" NAME="WB92" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=465 BORDER=0><BR>Writer
+40: Dialog &raquo;Absatz - Ausrichtung&laquo;. 
+</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Optionen&laquo;<BR>Diese
+	Formatierung ist identisch, wie unter &bdquo;<A CLASS="western" HREF="r_0018.htm">Einfache
+	Formatierungen</A>&ldquo; beschrieben.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Text-an-Text&laquo;<BR>Den Absatz
+	zum Beispiel oben oder unten ausrichten.</P>
+</OL>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Textfluss</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_040.gif" NAME="WB93" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=465 BORDER=0><BR>Writer
+41: Dialog &raquo;Absatz - Textfluss&laquo;. 
+</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Silbentrennung&laquo;<BR>Mit der
+	automatischen Silbentrennung werden Worte am Ende einer Zeile
+	automatisch getrennt, ohne dass Trennzeichen gesetzt werden m&uuml;ssen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Zus&auml;tze&laquo;<BR>Hier werden
+	Angaben f&uuml;r den Umbruch gemacht. Diese Einstellungen sind
+	besonders interessant, wenn Formatvorlagen verwendet werden.</P>
+</OL>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Nummerierung</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_041.gif" NAME="WB94" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=465 BORDER=0><BR>Writer
+42: Dialog &raquo;Absatz - Nummerierung&laquo;. 
+</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Nummerierungsvorlage&laquo;<BR>Hier
+	kann eine Vorlage f&uuml;r die Nummerierung gew&auml;hlt werden. Es
+	gibt bereits vordefinierte Vorlagen, die verwendet werden k&ouml;nnen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Nummerierung&laquo;<BR>Die
+	Nummerierung kann in einem Absatz neu beginnen und muss nicht bei 1
+	starten.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Zeilennummerierung&laquo;<BR>Ebenso
+	k&ouml;nnen Zeilen nummeriert werden.</P>
+</OL>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Tabulator</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_042.gif" NAME="WB95" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=465 BORDER=0><BR>Writer
+43: Dialog &raquo;Absatz - Tabulator&laquo;. 
+</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Position&laquo;<BR>Hier k&ouml;nnen
+	absolute Positionen eingegeben werden. Wenn f&uuml;r den Absatz
+	Tabulatoren gesetzt wurden, werden die im Lineal angezeigt.</P>
+	<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_043.gif" NAME="WB96" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=347 HEIGHT=28 BORDER=0><BR>Writer
+	44: Tabulatoren k&ouml;nnen auch direkt im Lineal gesetzt werden.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Typ&laquo;<BR>Hier kann der Typ
+	des Tabulators gew&auml;hlt werden.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;F&uuml;llzeichen&laquo;<BR>F&uuml;llzeichen
+	k&ouml;nnen verwendet werden, um den Raum anzuzeigen, den der
+	Tabulator ein&shy;nimmt. H&auml;ufig wird ein F&uuml;llzeichen bei
+	Verzeichnissen verwendet.</P>
+</OL>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Initialen</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_044.gif" NAME="WB97" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=465 BORDER=0><BR>Writer
+45: Dialog &raquo;Absatz - Initialen&laquo;.</P>
+<P>Mit Initialen k&ouml;nnen ein oder mehrere Buchstaben am Anfang
+eines Absatzes separat formatiert werden.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Umrandung</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_045.gif" NAME="WB98" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=465 BORDER=0><BR>Writer
+46: Dialog &raquo;Absatz - Umrandung&laquo;.</P>
+<P>Eine Umrandung f&uuml;r einen Absatz dient zur besonderen
+Kennzeichnung.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Hintergrund</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_046.gif" NAME="WB99" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=465 BORDER=0><BR>Writer
+47: Dialog &raquo;Absatz-Hintergrund&laquo;.</P>
+<P>Dem Absatz kann eine Hintergrundfarbe zugeordnet werden.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0031.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0031.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0031.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,99 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Seite formatieren</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Grundlagen</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Seite formatieren</h3><P>Der Men&uuml;befehl &raquo;Format
+- Seite&laquo; &ouml;ffnet den Dialog &raquo;Seitenvorlage: ...&laquo;
+zur Formatierung der Seiten.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Verwalten</P>
+<P>Hier werden die Einstellungen der aktuellen Seitenvorlage
+angezeigt, die dem Dokument ein bestimmtes Aussehen geben.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_047.gif" NAME="WB100" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=447 BORDER=0><BR>Writer
+48: Dialog &raquo;Seitenvorlage:... - Verwalten&laquo;. 
+</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Seite</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_048.gif" NAME="WB101" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=447 BORDER=0><BR>Writer
+49: Dialog &raquo;Seitenvorlage - Seite&laquo;.</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Papierformat&laquo;<BR>Unter
+	&raquo;Format&laquo; kann eine vorgegebene Papiergr&ouml;&szlig;e
+	bestimmt werden. Die Standard&shy;vorlage verwendet DIN A4. In den
+	Kombinationsfeldern sind zum ausgew&auml;hlten Format die &raquo;Breite&laquo;
+	und &raquo;H&ouml;he&laquo; angegeben. Alternativ kann hier ein
+	eigenes Papierformat fest&shy;gelegt werden. 
+	</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Ausrichtung&laquo;<BR>Die
+	&raquo;Ausrichtung&laquo; legt fest, ob das Hoch- oder Querformat
+	verwendet werden soll.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Papierzufuhr&laquo;<BR>Die
+	&raquo;Papierzufuhr&laquo; bestimmt, aus welchem Schacht der Drucker
+	sein Papier bekommt, sofern er &uuml;ber entsprechende M&ouml;glichkeiten
+	verf&uuml;gt.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Seitenr&auml;nder&laquo;<BR>Die
+	&raquo;Seitenr&auml;nder&laquo; definieren die nicht bedruckbaren
+	R&auml;nder. Das dient einerseits der Einhaltung von Normen,
+	andererseits k&ouml;nnen Drucker in der Regel ein DIN A4 Blatt (bei
+	A4 Druckern) nicht bis zum Rand bedrucken.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Layouteinstellungen&laquo;<BR>Die
+	&raquo;Layouteinstellungen&laquo; bestimmen, ob das Dokument wie ein
+	Buch eine linke und rechte Seite haben soll und wie das Format der
+	Seitennummerierung aussehen soll.</P>
+</OL>
+<P CLASS="abschnitt">Hintergrund</P>
+<P>Der Dialog erlaubt die Zuordnung einer Hintergrundfarbe, wie unter
+&bdquo;<A CLASS="western" HREF="r_0030.htm">Absatzformatierung</A>&ldquo;
+beschrieben.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Kopfzeile</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_049.gif" NAME="WB102" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=447 BORDER=0><BR>Writer
+50: Dialog &raquo;Seitenvorlage - Kopfzeile&laquo;. 
+</P>
+<UL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Kopfzeile einschalten&laquo;:<BR>Die
+	Kopfzeile l&auml;sst sich ein- oder ausblenden.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Inhalt links/rechts gleich&laquo;:<BR>Die
+	Markierung dieses Feldes muss deaktiviert werden, wenn bei
+	doppelseitig bedruckten Dokumenten unterschiedliche Kopf- bzw.
+	Fu&szlig;zeilen auf linken und rechten Seiten ben&ouml;tigt werden.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Zus&auml;tze...&laquo;<BR>Die
+	Umrandung und der Hintergrund f&uuml;r Kopf- bzw. Fu&szlig;zeilen
+	k&ouml;nnen eingestellt werden. Die Dialoge sind identisch mit denen
+	f&uuml;r die Seite.</P>
+</UL>
+<P>Die weiteren Einstellungen sind selbsterkl&auml;rend.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Fu&szlig;zeile</P>
+<P>Der Dialog f&uuml;r die Fu&szlig;zeile ist identisch mit dem f&uuml;r
+die Kopfzeile.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Umrandung</P>
+<P>Der Dialog f&uuml;r die Umrandung ist bereits von der
+<SPAN LANG="de-DE">Absatzformatierung</SPAN> bekannt. Der Unterschied
+besteht darin, dass &uuml;ber diesen Dialog die Umrandung f&uuml;r
+die Seite definiert wird.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Spalten</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_050.gif" NAME="WB103" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=447 BORDER=0><BR><SPAN LANG="de-DE">Writer</SPAN>
+51: Dialog &raquo;<SPAN LANG="de-DE">Seitenvorlage</SPAN> - Spalten&laquo;.</P>
+<P>Die Seite wird in Spalten formatiert, um zum Beispiel das Aussehen
+einer Zeitung zu erzielen.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0032.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0032.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0032.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,42 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Spalten formatieren</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Grundlagen</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Spalten formatieren</h3><P>&uuml;ber den <SPAN LANG="de-DE">Men&uuml;befehl</SPAN>
+&raquo;Format - Spalten...&laquo; ist ein Dialog erreichbar, der fast
+identisch mit dem aus der <SPAN LANG="de-DE">Seitenformatierung</SPAN>
+ist. 
+</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="WB104" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Beachten
+Sie, dass hier das gesamte Dokument entsprechend formatiert wird.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Fu&szlig;note</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_051.gif" NAME="WB105" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=447 BORDER=0><BR><SPAN LANG="de-DE">Writer</SPAN>
+52: Dialog &raquo;<SPAN LANG="de-DE">Seitenvorlage</SPAN> - Fu&szlig;note&laquo;.
+</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;<SPAN LANG="de-DE">Fu&szlig;notenbereich</SPAN>&laquo;<BR>Der
+	Platz der Fu&szlig;note wird bestimmt sowie der Abstand zum Text.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;<SPAN LANG="de-DE">Trennlinie</SPAN>&laquo;<BR>Die
+	Fu&szlig;note kann durch eine Linie vom Text getrennt werden.</P>
+</OL>
+<P CLASS="punkteliste"><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0033.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0033.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0033.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,29 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Manueller Umbruch</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Weiterf&uuml;hrende Textgestaltung</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Manueller Umbruch</h3><P><SPAN LANG="de-DE">&Uuml;ber
+den Men&uuml;befehl &raquo;Einf&uuml;gen - Manueller Umbruch - ...&laquo;
+kann ein Zeilen-, Spalten- oder Seitenumbruch bestimmt werden.</SPAN></P>
+<P>Der Zeilenumbruch ist identisch mit der Tastenkombination
+[Hochstelltaste] + [Eingabetaste].</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0034.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0034.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0034.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,95 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Nummerierungen und Aufzählungen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Weiterf&uuml;hrende Textgestaltung</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Nummerierungen und Aufzählungen</h3><P>Der Men&uuml;befehl
+&raquo;Format - Nummerierung/Aufz&auml;hlung...&laquo; zeigt den
+Dialog &raquo;Nummerierung/Auf&shy;z&auml;hlung&laquo;. Die folgende
+Tabelle zeigt Beispiele f&uuml;r die Art der Formatierung.</P>
+<TABLE WIDTH=529 BORDER=1 BORDERCOLOR="#e6e6e6" CELLPADDING=4 CELLSPACING=0 STYLE="page-break-inside: avoid">
+	<COL WIDTH=180>
+	<COL WIDTH=331>
+	<TR VALIGN=TOP>
+		<TD WIDTH=180>
+			<P>&raquo;<SPAN LANG="de-DE">Nummerierungsart</SPAN>&laquo;</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=331>
+			<P>&raquo;Gliederung&laquo;</P>
+		</TD>
+	</TR>
+	<TR VALIGN=TOP>
+		<TD WIDTH=180>
+			<OL>
+				<LI><P>Erste Zeile</P>
+				<LI><P>Zweite Zeile 
+				</P>
+				<LI><P>Dritte Zeile 
+				</P>
+			</OL>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=331>
+			<OL>
+				<LI><P>Ebene 1</P>
+				<OL>
+					<LI><P>Ebene 1.1</P>
+				</OL>
+				<LI><P>Ebene 2</P>
+			</OL>
+		</TD>
+	</TR>
+	<TR VALIGN=TOP>
+		<TD WIDTH=180>
+			<P>&raquo;<SPAN LANG="de-DE">Bullets</SPAN>&laquo;</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=331>
+			<P>&raquo;Grafiken&laquo;</P>
+		</TD>
+	</TR>
+	<TR VALIGN=TOP>
+		<TD WIDTH=180>
+			<UL>
+				<LI><P><SPAN LANG="de-DE">Listenpunkt</SPAN> 1</P>
+				<LI><P>Listenpunkt 2</P>
+			</UL>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=331>
+			<UL SRC="export_htm_4191c4bd.gif" WIDTH=16 HEIGHT=16 ALIGN=ABSMIDDLE>
+				<P><IMG SRC="export_htm_4191c4bd.gif" WIDTH=16 HEIGHT=16 ALIGN=ABSMIDDLE>
+				Auflistungen mit Grafiken 1</P>
+				<P><IMG SRC="export_htm_4191c4bd.gif" WIDTH=16 HEIGHT=16 ALIGN=ABSMIDDLE>
+				Auflistungen mit Grafiken 2</P>
+			</UL>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="WB125" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Bitte
+beachten Sie, dass die M&ouml;glichkeit durch die Kombinationen sehr
+vielf&auml;ltig sind. Daher sind hier nur einige wenige M&ouml;glichkeiten
+dargestellt. Testen Sie die M&ouml;glichkeiten, um Nummer&shy;ierungen
+und Aufz&auml;hlungen nach Ihren Anforderungen oder nach Ihrem
+Geschmack zu gestalten.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="WB126" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Beachten
+Sie auch, dass der Inhalt der <SPAN LANG="de-DE">Symbolleiste</SPAN>
+wechselt, wenn sich die Formatierung &auml;ndert.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_056.gif" NAME="WB127" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=447 BORDER=0><BR>Writer
+53: Dialog &raquo;Nummerierung/Aufz&auml;hlung...&laquo;.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0035.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0035.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0035.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,44 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Sonderzeichen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Weiterf&uuml;hrende Textgestaltung</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Sonderzeichen</h3><P>&Uuml;ber den <SPAN LANG="de-DE">Men&uuml;befehl</SPAN>
+&raquo;Einf&uuml;gen - Sonderzeichen...&laquo; wird ein Dialog
+ge&ouml;ffnet, in dem zahlreiche Sonderzeichen zur Verf&uuml;gung
+stehen. Die meisten Sonderzeichen k&ouml;nnen nicht &uuml;ber die
+Tastatur eingegeben werden.</P>
+<P>Neben den Sonderzeichen zeigt der Dialog auch die alphanumerischen
+Zeichen der Tastatur. Basis f&uuml;r alle Zeichen ist die <SPAN LANG="de-DE">sogenannte</SPAN>
+ASCII Tabelle. Jedes Zeichen wird vom Computer als Zahl verarbeitet,
+dem ASCII-Code eines Zeichens.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="WB128" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Achten
+Sie bei dem Austausch von Dokumenten mit anderen Anwendern (mit
+unter&shy;schied&shy;lichen Betriebssystemen) darauf, dass nicht alle
+Sonderzeichen &uuml;berall zur Verf&uuml;gung stehen!</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_057.gif" NAME="WB129" ALT=" " VSPACE=8 WIDTH=563 HEIGHT=319 BORDER=0><BR>Writer
+54: Dialog &raquo;Sonderzeichen&laquo;. 
+</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Die Vorschau des Zeichens.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Den Unicode bzw. ASCII-Code des Zeichens.</P>
+</OL>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0036.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0036.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0036.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,39 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Datum</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Weiterf&uuml;hrende Textgestaltung</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Datum</h3><P>Mit dem Men&uuml;befehl &raquo;Einf&uuml;gen
+- Feldbefehl - Datum (fix/variable)&laquo; wird an der Cursorposition
+ein Datum eingef&uuml;gt. Bei einem fixen Datum wird das aktuelle
+Datum eingef&uuml;gt und kann nicht mehr ver&auml;ndert werden. Bei
+einem variablen Datum wird ebenfalls das aktuelle Datum eingef&uuml;gt,
+das aber jeweils beim &Ouml;ffnen des Dokuments aktualisiert wird. 
+</P>
+<P>Auf dem gleichen Weg werden auch Uhrzeit, Autor, Dateiname oder
+Seitenzahl eingef&uuml;gt.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_058.gif" NAME="WB130" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=447 BORDER=0><BR>Writer
+55: Dialog &raquo;Feldbefehle - Dokument.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="WB131" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Beachten
+Sie die Auswahlspalte in der Mitte. Dort k&ouml;nnen Sie festlegen,
+ob das Datum automatisch aktualisiert wird oder fix ist. 
+</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0037.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0037.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0037.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,58 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Einfache Kopf- und Fußzeilen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Weiterf&uuml;hrende Textgestaltung</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Einfache Kopf- und Fußzeilen</h3><P>Kopfzeile</P>
+<P>Mit dem Men&uuml;befehl &raquo;Einf&uuml;gen - Kopfzeile -
+Standard&laquo; wird eine einfache sogenannte Kopfzeile eingef&uuml;gt.
+Ohne weitere Angaben wird diese Kopfzeile auf jeder Seite angezeigt.
+Der Text wird aber nur einmal geschrieben.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_059.gif" NAME="WB132" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=716 HEIGHT=539 BORDER=0><BR>Writer
+56: Kopfzeile einf&uuml;gen &uuml;ber den Men&uuml;befehl &raquo;Einf&uuml;gen
+- Kopfzeile - Standard&laquo;.</P>
+<P>Sp&auml;ter wird die M&ouml;glichkeit gezeigt, wie Kopf- und
+Fu&szlig;zeilen f&uuml;r unterschiedliche Abschnitte in einem
+Dokument festgelegt werden oder wie dort ein Bild oder Logo platziert
+werden kann.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Fu&szlig;zeile</P>
+<P>Mit dem Men&uuml;befehl &raquo;Einf&uuml;gen - Fu&szlig;zeile -
+Standard&laquo; wird eine Fu&szlig;zeile eingef&uuml;gt. Die Fu&szlig;zeile
+wird am unteren Rand des Dokumentes eingef&uuml;gt. Ansonsten gilt
+f&uuml;r Fu&szlig;zeilen das gleiche wie f&uuml;r Kopfzeilen.</P>
+<P>In der Fu&szlig;zeile wird h&auml;ufig die Seitenzahl
+untergebracht, wie man es von den meisten B&uuml;chern kennt. Dies
+geht &uuml;ber den Men&uuml;befehl &raquo;Einf&uuml;gen - Feldbefehl
+- Seitennummer&laquo;. 
+</P>
+<P>Ebenso einfach kann dort der Name der Datei mit Pfad platziert
+werden. Das erleichtert das Wiederfinden eines Dokumentes, wenn es
+z.B. ausgedruckt wurde und nach l&auml;ngerer Zeit nochmals
+bearbeitet werden soll. Der entsprechende Dialog ist &uuml;ber den
+Men&uuml;befehl &raquo;Einf&uuml;gen - Feldbefehl - Andere&laquo;
+verf&uuml;gbar.</P>
+<P>Dazu muss im Register &raquo;Dokument&laquo; und dort in der
+linken Spalte der &raquo;Feldtyp Dateiname&laquo; und in der rechten
+Spalte &raquo;Format Pfad/Dateiname&laquo; gew&auml;hlt werden. Mit
+der Schaltfl&auml;che &raquo;Einf&uuml;gen&laquo; wird die
+Information an der aktuellen Position des Cursors eingef&uuml;gt.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0038.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0038.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0038.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,89 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Einfache Dokumentvorlagen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Weiterf&uuml;hrende Textgestaltung</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Einfache Dokumentvorlagen</h3><P><I>SO/OOo</I> bringt
+bereits einige vorgefertigte Dokumentvorlagen mit, um die Erstellung
+eines Dokumentes, das einem bestimmten Zweck dienen soll, zu
+erleichtern. Bei der Erstellung von Dokumentvorlagen steht der
+sogenannte &raquo;AutoPilot&laquo; zur Verf&uuml;gung.</P>
+<P>Mit dem Men&uuml;befehl &raquo;Datei - AutoPilot - ...&laquo; wird
+eine ganze Liste m&ouml;glicher Dokumente angeboten. Sobald ein
+Eintrag aus der Liste gew&auml;hlt wird, startet ein Assistent (eben
+der &raquo;AutoPilot&laquo;), um die weitere Auswahl zu unterst&uuml;tzen.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="WB133" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Beachten
+Sie, dass eine Dokumentvorlage automatisch im Benutzerverzeichnis f&uuml;r
+Vorlagen gespeichert wird, wenn Sie &raquo;Fertig stellen&laquo; im
+&raquo;AutoPilot&laquo; w&auml;hlen. Damit steht die Vorlage f&uuml;r
+eine weitere Verwendung direkt zur Verf&uuml;gung. Was ja auch der
+Sinn und Zweck einer Dokumentvorlage ist. Das Verzeichnis f&uuml;r
+Dokumentvorlagen in einer Standardinstallation von <I>SO/OOo</I>
+finden sie unter &raquo;...\user\template&laquo;.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Vorlage und Stilart w&auml;hlen</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_060.gif" NAME="WB134" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=647 HEIGHT=325 BORDER=0><BR>Writer
+57: Dialog &raquo;Datei - AutoPilot - Brief(1)&laquo;.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Logo w&auml;hlen</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_061.gif" NAME="WB135" ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=647 HEIGHT=325 BORDER=0><BR>Writer
+58: Dialog &raquo;Datei - AutoPilot - Brief(2)&laquo;.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Absenderdaten</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_062.gif" NAME="WB136" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=647 HEIGHT=325 BORDER=0><BR>Writer
+59: Dialog &raquo;Datei - AutoPilot - Brief(3)&laquo;.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Empf&auml;ngerdaten</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_063.gif" NAME="WB137" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=647 HEIGHT=325 BORDER=0><BR>Writer
+60: Dialog &raquo;Datei - AutoPilot - Brief(4)&laquo;.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Weitere Elemente</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_064.gif" NAME="WB138" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=647 HEIGHT=325 BORDER=0><BR>Writer
+61: Dialog &raquo;Datei - AutoPilot - Brief(5)&laquo;.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Fu&szlig;zeile</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_065.gif" NAME="WB139" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=647 HEIGHT=325 BORDER=0><BR>Writer
+62: Dialog &raquo;Datei - AutoPilot - Brief(6)&laquo;.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Folgeseiten</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_066.gif" NAME="WB140" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=647 HEIGHT=325 BORDER=0><BR>Writer
+63: Dialog &raquo;Datei - AutoPilot - Brief(7)&laquo;.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Angaben zum Speichern</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_067.gif" NAME="WB141" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=647 HEIGHT=325 BORDER=0><BR>Writer
+64: Dialog &raquo;Datei - AutoPilot - Brief(8)&laquo;.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Angaben zur Ausgabe</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_068.gif" NAME="WB142" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=647 HEIGHT=325 BORDER=0><BR>Writer
+65: Dialog &raquo;Datei - AutoPilot - Brief(9)&laquo;.</P>
+<P>Aus der Vielzahl der obigen Abbildungen zur mitgelieferten
+Dokumentvorlage &raquo;Brief&laquo; ist erkenn&shy;bar, dass bereits
+ohne gro&szlig;en Aufwand eine recht komfortable Gestaltung m&ouml;glich
+ist. Nat&uuml;rlich muss nicht in allen Dialogen eine &Auml;nderung
+vorgenommen werden. Au&szlig;erdem kann der &raquo;AutoPilot&laquo;
+auch jederzeit &uuml;ber die Schaltfl&auml;che &raquo;Fertig stellen&laquo;
+beendet werden.</P>
+<P>In diesem Fall wird das Dokument mit Standardeinstellungen
+erzeugt. Das sieht dann so aus:</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_069.gif" NAME="WB143" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=396 HEIGHT=558 BORDER=0><BR>Writer
+66: Datei - AutoPilot - Brief (Ergebnis). 
+</P>
+<P CLASS="punkteliste"><BR><BR>
+</P>
+<P CLASS="punkteliste"><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0039.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0039.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0039.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,44 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Texteffekte</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Weiterf&uuml;hrende Textgestaltung</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Texteffekte</h3><P>Spezielle Texteffekte dienen dazu,
+um eine bestimmte Wirkung mit dem Dokument zu erzielen (zum Beispiel
+zur Erstellung von Handzetteln f&uuml;r Werbezwecke).</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_075.gif" NAME="WB162" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=425 HEIGHT=141 BORDER=0><BR>Writer
+67: Texteffekte mit &raquo;FontWork&laquo;. 
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_076.gif" NAME="WB163" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=172 HEIGHT=386 BORDER=0><BR>Writer
+68: Dialog &raquo;FontWork&laquo;.</P>
+<P CLASS="punkteliste">Um Text mit &raquo;FontWork&laquo; zu
+formatieren, f&uuml;hren Sie folgende Schritte aus:</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="WB164" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>W&auml;hlen
+Sie &raquo;Text&laquo; aus der Symbolleiste Text, um einen Rahmen f&uuml;r
+Ihren Text zu erzeugen.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="WB165" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Wenn
+Sie den Rahmen anklicken, um ihn zu markieren, finden Sie den
+Men&uuml;befehl &raquo;Format - FontWork&laquo;.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="WB166" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Auf
+eine n&auml;here Erl&auml;uterung der vielf&auml;ltigen M&ouml;glichkeiten
+wird an dieser Stelle verzichtet. Testen Sie die Einstellungen
+selbst, um den von Ihnen erw&uuml;nschten Effekt zu erzielen. Im
+Zusammenspiel mit dem Umlauf k&ouml;nnen Sie zahlreiche Effekte
+erzielen.</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0040.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0040.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0040.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,45 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Frame</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Weiterf&uuml;hrende Textgestaltung</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Frame</h3><P>Eine spezielle Art eines Rahmen bietet der
+sogenannte Frame. Der Aufruf erfolgt &uuml;ber den Men&uuml;befehl
+&raquo;Einf&uuml;gen - Frame...&laquo;.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_077.gif" NAME="WB167" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=572 HEIGHT=216 BORDER=0><BR>Writer
+69: Dialog &raquo;Einf&uuml;gen Rahmen&laquo;. 
+</P>
+<P>Der Frame erlaubt es, den Inhalt einer zweiten Datei in dem
+Dokument darzustellen. Der Frame bietet verschiedene Einstellungen
+(z.B. Laufleisten). Der Vorteil ist die Vermeidung von doppelten
+Texten oder sonstigen Inhalten. Das hei&szlig;t, bereits erfasste
+Dokumente werden in einem &bdquo;Fenster&ldquo; angezeigt, ohne es in
+dem aktuellen Dokument erneut zu speichern.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_078.gif" NAME="WB168" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=185 HEIGHT=182 BORDER=0><BR>Writer
+70: Frame.</P>
+<P>Der Nachteil ist, dass beide Dokumente ben&ouml;tigt werden, um
+alles anzeigen zu k&ouml;nnen. Eine weitere Einschr&auml;nkung ist,
+dass der Verweis auf das Dokument im Rahmen verloren gehen kann, wenn
+die Dokumente an einen anderen Ort kopiert werden (zum Beispiel auf
+eine CD). Um eine Datei in ein Dokument einzuf&uuml;gen, kann der
+Men&uuml;befehl &raquo;Einf&uuml;gen - Datei...&laquo; verwendet
+werden.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0041.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0041.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0041.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,39 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Abschnitte im Text</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Weiterf&uuml;hrende Textgestaltung</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Abschnitte im Text</h3><P>Abschnitte in einem Dokument
+erlauben es, jedem Teil des Textes ein unterschiedliches Aussehen zu
+verleihen. Der Dialog, um einen Abschnittswechsel zu erzeugen, wird
+mit dem folgenden Men&uuml;befehl aufgerufen: &raquo;Einf&uuml;gen -
+Manueller Umbruch...&laquo;</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_108.gif" NAME="WB169" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=308 HEIGHT=246 BORDER=0><BR>Writer
+71: Dialog &raquo;Umbruch einf&uuml;gen&laquo;.</P>
+<P>Der Zeilenumbruch erlaubt es, eine Zeile an beliebiger Stelle zu
+beenden und in der n&auml;chsten Zeile fortzusetzen. 
+</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="WB170" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Es
+handelt sich hierbei nicht um das Ende eines Absatzes (wie es durch
+die &raquo;Eingabe&laquo;-Taste erzeugt wird).</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0042.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0042.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/writer/report/r_0042.htm Thu Aug 25 01:48:44 2011
@@ -0,0 +1,65 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Formatvorlagen verwenden</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatvorlagen</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Formatvorlagen verwenden</h3><P>Formatvorlagen bieten
+die M&ouml;glichkeit, die Gestaltung eines Dokumentes zu
+vereinfachen. Formatvorlagen gibt es als:</P>
+<UL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Absatzvorlagen&laquo;</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Zeichenvorlagen&laquo;</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Rahmenvorlagen&laquo;</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Seitenvorlagen&laquo;</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Nummerierungsvorlagen&laquo;</P>
+</UL>
+<P>Die Formatvorlagen sind in dem &raquo;Stylist&laquo; aufgef&uuml;hrt,
+der in der &raquo;Funktionsleiste&laquo; &uuml;ber den Men&uuml;&shy;be&shy;fehl
+&raquo;Format - Stylist&laquo; oder das Symbol &raquo;Stylist
+ein/aus&laquo; als frei schwebender Dialog angezeigt wird.</P>
+<P>Unter Formatieren wird die optische Gestaltung von Dokumenten
+verstanden. Dazu geh&ouml;ren z.B. das Festlegen des Papierformats,
+der Seitenr&auml;nder, der Schriftarten, der Schrifteffekte sowie der
+Einz&uuml;ge und Abst&auml;nde.</P>
+<P>Da das manuelle Formatieren von l&auml;ngeren Texten zeitaufw&auml;ndig
+und umst&auml;ndlich ist, gibt es in <I>Writer</I> spezielle
+Formatvorlagen. Mit diesen Formatvorlagen kann das Formatieren eines
+Dokumentes erheblich beschleunigt werden.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_079.gif" NAME="WB174" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=196 HEIGHT=425 BORDER=0><BR>Writer
+72: Der &raquo;Stylist&laquo;.</P>
+<P>Formatvorlagen werden durch Doppelklick zugewiesen. F&uuml;r
+Absatzvorlagen wird der Cursor vor dem Doppelklick in dem zu
+formatierenden Absatz platziert. Um eine Zeichenvorlage zu verwenden,
+muss der Text zuvor markiert werden.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Die Textobjektleiste</P>
+<P>Die &raquo;Textobjektleiste&laquo; zeigt in dem Kombinationsfeld
+links die vorhandenen Formatvorlagen. Die kontextabh&auml;ngige
+&raquo;Objektleiste&laquo; wird &uuml;ber den Men&uuml;befehl
+&raquo;Ansicht - Symbolleisten - Objektleiste&laquo; ein- und
+ausgeblendet. Ist der Cursor in einem Text positioniert, werden die
+Symbole der &raquo;Textobjektleiste&laquo; angezeigt. 
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/wb_165.gif" NAME="WB175" ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=376 HEIGHT=79 BORDER=0><BR>Writer
+73: Die &raquo;Objektleiste&laquo;, hier als frei schwebende
+&raquo;Textobjektleiste&laquo;.</P>
+<P>Die &raquo;Objektleiste&laquo; ist standardm&auml;&szlig;ig am
+oberen Fensterrand positioniert. Bei gedr&uuml;ckter [Strg]-Taste
+l&auml;sst sich die Leiste &ndash; wie alle anderen Leisten &ndash;
+frei positionieren.</P>
+</BODY>
+</html>



Mime
View raw message