incubator-ooo-commits mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From build...@apache.org
Subject svn commit: r794880 [5/8] - in /websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc: ./ images/ report/ report/images/
Date Thu, 25 Aug 2011 01:14:01 GMT
Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0046.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0046.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0046.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,45 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Frame</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Weiterf&uuml;hrende Textgestaltung</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Frame</h3><P>Eine spezielle Art eines Rahmen bietet der
+sogenannte &bdquo;Frame&ldquo;. Der Aufruf erfolgt &uuml;ber den
+Men&uuml;befehl &raquo;Einf&uuml;gen - Frame...&laquo;.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_108.gif" NAME="CB178" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=572 HEIGHT=216 BORDER=0><BR>Calc
+81: Dialog &raquo;Einf&uuml;gen Rahmen&laquo;. 
+</P>
+<P>Der Frame erlaubt es, den Inhalt einer zweiten Datei in dem
+Dokument darzustellen. Der Frame bietet verschiedene Einstellungen
+(u.a.: Laufleisten). Der Vorteil dabei ist die Vermeidung von
+doppelten Texten oder sonstigen Inhalten. Das hei&szlig;t, bereits
+erfasste Dokumente werden in einem &bdquo;Fenster&ldquo; angezeigt,
+ohne sie in dem aktuellen Dokument erneut zu speichern.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_109.gif" NAME="CB179" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=204 HEIGHT=213 BORDER=0><BR>Calc
+82: Frame.</P>
+<P>Der Nachteil ist, dass beide Dokumente ben&ouml;tigt werden, um
+alles anzeigen zu k&ouml;nnen. Eine weitere Einschr&auml;nkung ist,
+dass der Verweis auf das Dokument im Rahmen verloren gehen kann, wenn
+die Dokumente an einen anderen Ort kopiert werden (z.B. auf eine CD).
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_110.gif" NAME="CB180" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=509 HEIGHT=246 BORDER=0><BR>Calc
+83: Rechnung mit einem Texteffekt aus &raquo;FontWork&laquo;.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0047.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0047.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0047.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,40 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Direkte und indirekte Formatierungen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatvorlagen</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Direkte und indirekte Formatierungen</h3><P>Wenn
+Dokumente ohne Hilfe von Formatvorlagen formatiert werden, wird von
+direkter oder &bdquo;harter&ldquo; Formatierung gesprochen. Darunter
+ist z.B. die Ver&auml;nderung von Schriftarten und Schriftgr&ouml;&szlig;en
+eines Textes zu verstehen &ndash; diese Formatierung gilt nur f&uuml;r
+den ausgew&auml;hlten Text. 
+</P>
+<P>Indirekte oder &bdquo;weiche&ldquo; Formatierungen werden nicht am
+Text vorgenommen, sondern durch Zu&shy;weisen von Formatvorlagen. Der
+Vorteil besteht darin, dass mit der &Auml;nderung einer
+Format&shy;vor&shy;lage alle Texte ge&auml;ndert werden, denen die
+Formatvorlage zuge&shy;wiesen wurde.</P>
+<P>Direkte Formatierungen k&ouml;nnen aus dem Dokument entfernt
+werden, indem mit der Tastenkombination [Strg] + [A] alles ausgew&auml;hlt
+und dann der Men&uuml;befehl &raquo;Format - Standard&laquo;
+ausgef&uuml;hrt wird.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0048.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0048.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0048.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,48 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Formatvorlagen verwenden</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatvorlagen</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Formatvorlagen verwenden</h3><P>Formatvorlagen bieten
+die M&ouml;glichkeit, die Gestaltung eines Dokumentes zu
+vereinfachen. Formatvorlagen gibt es als:</P>
+<UL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Zellvorlagen</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Seitenvorlagen</P>
+</UL>
+<P>Die Formatvorlagen sind im &raquo;Stylist&laquo; aufgef&uuml;hrt,
+der in der &raquo;Funktionsleiste&laquo; &uuml;ber den Men&uuml;befehl
+&raquo;Format - Stylist&laquo; oder das Symbol &raquo;Stylist
+ein/aus&laquo; als frei schwebender Dialog angezeigt wird.</P>
+<P>Unter Formatieren wird die optische Gestaltung von Dokumenten
+verstanden. Dazu geh&ouml;ren z.B. das Festlegen des Papierformats,
+der Seitenr&auml;nder, der Schriftarten, der Schrifteffekte sowie der
+Einz&uuml;ge und Abst&auml;nde.</P>
+<P>Da das manuelle Formatieren von l&auml;ngeren Texten zeitaufw&auml;ndig
+und umst&auml;ndlich ist, gibt es in  <I>Calc</I> spezielle
+Formatvorlagen. Mit diesen Formatvorlagen kann das Formatieren eines
+Dokumentes erheblich beschleunigt werden.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_155.gif" NAME="CB181" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=219 HEIGHT=203 BORDER=0><BR>Calc
+84: Der &raquo;Stylist&laquo;.</P>
+<P>Formatvorlagen werden durch Doppelklick zugewiesen. F&uuml;r
+Zellvorlagen muss die Zelle vor dem Doppelklick selektiert werden. 
+</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0049.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0049.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0049.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,59 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Formatvorlagen bearbeiten</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatierungen</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Formatvorlagen</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Formatvorlagen bearbeiten</h3><P>Die Formatvorlagen
+k&ouml;nnen auch &uuml;ber den Men&uuml;befehl &raquo;Format -
+Vorlagenkatalog...&laquo; aufgerufen werden. 
+</P>
+<P>Hier besteht die Gelegenheit, eine bestimmte Formatvorlage zur
+weiteren Bearbeitung auszuw&auml;hlen. Vorgegeben ist die aktuelle
+Formatvorlage. Auf diesem Wege kann eine neue Formatvorlage erstellt
+werden. Dazu die Schaltfl&auml;che &raquo;Neu...&laquo; w&auml;hlen.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_157.gif" NAME="CB182" ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=345 HEIGHT=283 BORDER=0><BR>Calc
+85: Dialog &raquo;Vorlagenkatalog&laquo;.</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Der Vorlagentyp.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Auswahl der Formatvorlagen.</P>
+</OL>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB183" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Beachten
+Sie, dass sich die &Auml;nderung der Formatvorlage auf alle Teile
+Ihres Dokumentes auswirkt, die mit dieser Formatvorlage erstellt
+wurden. Wenn Sie z.B. die Formatvorlage &bdquo;&Uuml;berschrift 1&ldquo;
+&auml;ndern, werden alle &Uuml;berschriften im gesamten Dokument
+ver&auml;ndert, die mit der Formatvorlage &bdquo;&Uuml;berschrift 1&ldquo;
+formatiert wurden.</P>
+<P>Die Einstellungen werden &uuml;ber die Schaltfl&auml;che
+&raquo;&Auml;ndern...&laquo; vorgenommen. Auch andere Formatvorlagen
+stehen zur Bearbeitung zur Verf&uuml;gung. Vorgegeben ist aber die
+aktuelle Formatvorlage (abh&auml;ngig von dem Format an der
+Cursorposition). Neue Formatvorlagen werden &uuml;ber die
+Schaltfl&auml;che &raquo;Neu...&laquo; erstellt.</P>
+<P>Eine weitere M&ouml;glichkeit besteht darin, wenn im &raquo;Stylist&laquo;
+der zu bearbeitenden Formatvorlage das Kontextmen&uuml; aufgerufen
+wird.  &Uuml;ber jeden Weg wird anschlie&szlig;end der Dialog in
+Abbildung Calc 86 angezeigt.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_158.gif" NAME="CB184" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=465 BORDER=0><BR>Calc
+86: Dialog &raquo;Zellvorlage - Verwalten&laquo;.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><BR><BR>
+</P>
+<P CLASS="punkteliste"><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0050.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0050.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0050.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,53 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Grafik einfügen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Grafiken und Bilder</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Grafik einfügen</h3><P>&Uuml;ber den Men&uuml;befehl
+&raquo;Einf&uuml;gen - Grafik - Aus Datei&laquo; werden Grafiken aus
+einer Datei  eingef&uuml;gt.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_161.gif" NAME="CB194" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=562 HEIGHT=461 BORDER=0><BR>Calc
+87: Dialog &raquo;Grafik Einf&uuml;gen&laquo;.</P>
+<OL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Dateiname&laquo;<BR>Die gew&auml;hlte
+	Datei (blau hinterlegte Zeile) wird in diesem Feld angezeigt.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Dateityp&laquo;<BR>Nur bestimmte
+	<SPAN LANG="de-DE">Dateitypen</SPAN> (mit einer entsprechenden
+	<SPAN LANG="de-DE">Dateikennung</SPAN>) werden angezeigt, um die
+	Auswahl einzuschr&auml;nken.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Verkn&uuml;pfen&laquo;<BR>Mit
+	&raquo;Verkn&uuml;pfen&laquo; wird die Grafik nicht in dem Dokument
+	gespeichert, sondern es wird ein Verweis auf die externe <SPAN LANG="de-DE">Grafikdatei</SPAN>
+	verwaltet. Die Verkn&uuml;pfung hat Vor- und Nachteile.<BR><BR>Vorteile:
+	Externe Grafiken k&ouml;nnen von mehreren Dokumenten benutzt werden.
+	Falls das Dokument auch als html-Datei exportiert werden soll,
+	sollten externe Grafiken ver&shy;wendet werden. Zwar speichert
+	SO/OOo beim Export die Grafiken als externe Dateien, der Pfad, die
+	Dateinamen und der Dateityp k&ouml;nnen jedoch nicht beeinflusst
+	werden.<BR><BR>Nachteil: Ein Dokument kann nicht einfach kopiert
+	werden - alle zugeh&ouml;rigen Dateien m&uuml;ssen unter
+	Beibehaltung der Pfade mit kopiert werden.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Vorschau&laquo;<BR>Die Option
+	&raquo;Vorschau&laquo; hilft bei der Auswahl der Grafik und zeigt im
+	Dialog die Grafik an. 
+	</P>
+</OL>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0051.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0051.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0051.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,29 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Grafik formatieren</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Grafiken und Bilder</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Grafik formatieren</h3><P>Sobald die Grafik aktiv ist
+(einmal mit der linken Maustaste anklicken zum Aktivieren), kann &uuml;ber
+das Kontextmen&uuml; die Grafik formatiert werden.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_162.gif" NAME="CB195" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=202 HEIGHT=216 BORDER=0><BR>Calc
+88: Kontextmen&uuml; - Grafik.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0052.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0052.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0052.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,100 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Zeichenfunktionen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Grafiken und Bilder</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Zeichenfunktionen</h3><P><IMG SRC="images/cb_163.gif" NAME="CB196" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=328 HEIGHT=34 BORDER=0><BR>Calc
+89: Zeichenfunktionen.</P>
+<P>Die <SPAN LANG="de-DE">Zeichenfunktion</SPAN> stehen als
+<SPAN LANG="de-DE">Abrei&szlig;leiste</SPAN> in der <SPAN LANG="de-DE">Werkzeugleiste</SPAN>
+&uuml;ber das Symbol &raquo;<SPAN LANG="de-DE">Zeichenfunktionen</SPAN>
+anzeigen&laquo; zur Verf&uuml;gung.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB197" ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Beachten
+Sie, dass es sich um einfache <SPAN LANG="de-DE">Zeichnungselemente</SPAN>
+handelt. Sie k&ouml;nnen diese Elemente in Ihr D<SPAN LANG="de-DE">okument</SPAN>
+einf&uuml;gen, <SPAN LANG="de-DE">z.B.</SPAN> ein Rechteck.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_164.gif" NAME="CB198" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=82 HEIGHT=23 BORDER=0><BR>Calc
+90: Rechteck mit den Zeichenfunktionen erstellt. 
+</P>
+<P>F&uuml;r weiter f&uuml;hrende Zeichenfunktionen steht <I>Draw</I>
+als eigene Anwendung zur Verf&uuml;gung. Die M&ouml;glichkeiten sind
+weitaus vielf&auml;ltiger und mit <I>Draw</I> erstellte Zeichnungen
+k&ouml;nnen in das Dokument eingebunden werden.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Bearbeitung von <SPAN LANG="de-DE">Zeichnungselementen</SPAN></P>
+<P>Das grafische Element wird durch einmaliges Anklicken mit der
+linken Maustaste ausgew&auml;hlt. Mit erfolgreichem Mausklick &auml;ndert
+sich die Darstellung. Die Abbildung Calc 91 zeigt das ausgew&auml;hlte
+Rechteck.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_165.gif" NAME="CB199" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=90 HEIGHT=31 BORDER=0><BR>Calc
+91: Ausgew&auml;hltes Rechteck.</P>
+<P CLASS="abschnitt">&Auml;ndern der Gr&ouml;&szlig;e</P>
+<P>Steht der Cursor &uuml;ber einem der (gr&uuml;nen) <SPAN LANG="de-DE">Anfasspunkte</SPAN>,
+&auml;ndert sich der <SPAN LANG="de-DE">Cursor</SPAN> wie in der
+Abbildung <SPAN LANG="de-DE">Calc</SPAN> 92 zu sehen. Durch Ziehen
+wird die Gr&ouml;&szlig;e der Grafik ge&auml;ndert. An einem der
+<SPAN LANG="de-DE">Eckpunkte</SPAN> kann durch diagonales Ziehen
+gleichzeitig die H&ouml;he und die Breite ge&auml;ndert werden.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_166.gif" NAME="CB200" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=47 HEIGHT=54 BORDER=0><BR>Calc
+92: Gr&ouml;&szlig;e ver&auml;ndern.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB201" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Beachten
+Sie aber, dass die Aufl&ouml;sung der Grafik Einfluss auf die
+Qualit&auml;t hat. Durch das &Auml;ndern der Gr&ouml;&szlig;e
+ver&auml;ndert sich gleichzeitig die Aufl&ouml;sung. Dabei gehen in
+der Regel Informationen verloren, die zu einem Qualit&auml;tsverlust
+f&uuml;hren. Bei Vergr&ouml;&szlig;erung werden die einzelnen
+Bildpunkte sichtbar. Bei Verkleinerung verschwimmt das Bild.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Verschieben</P>
+<P>Beim Verschieben muss die Grafik ebenfalls ausgew&auml;hlt sein.
+Wenn der Cursor &uuml;ber die Grafik bewegt wird, &auml;ndert sich
+der Cursor. Die Grafik kann dann durch Ziehen zu einem Ziel
+(innerhalb des Dokumentes) bewegt und dort fallen gelassen werden. 
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_167.gif" NAME="CB202" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=76 HEIGHT=58 BORDER=0><BR><SPAN LANG="de-DE">Calc</SPAN>
+93: Verschieben der Grafik.</P>
+<P>W&auml;hrend des Ziehens wird die Position der Grafik durch einen
+gestrichelten Rahmen deutlich.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_168.gif" NAME="CB203" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=88 HEIGHT=69 BORDER=0><BR><SPAN LANG="de-DE">Calc</SPAN>
+94: &bdquo;Bewegte Grafik&ldquo;.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Formatieren</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_169.gif" NAME="CB204" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=232 HEIGHT=249 BORDER=0><BR>Calc
+95: &raquo;Grafik - <SPAN LANG="de-DE">Kontextmen&uuml;</SPAN>&laquo;.</P>
+<P>Zum Formatieren wird die Grafik ebenfalls markiert. Mit dem
+<SPAN LANG="de-DE">Kontextmen&uuml;</SPAN> werden die h&auml;ufig
+verwendeten Befehle direkt aufgerufen. 
+</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Text, <SPAN LANG="de-DE">Lauftext</SPAN>, Legende</P>
+<P>Um Text frei in einem Dokument positionieren zu k&ouml;nnen, wird
+eines der Symbole aus der Symbolleiste <SPAN LANG="de-DE">Zeichenfunktionen</SPAN>:
+Text, <SPAN LANG="de-DE">Lauftext</SPAN> oder Legende verwendet. Der
+Text erh&auml;lt damit einen Rahmen. Der Rahmen muss allerdings nicht
+wie in der Abbildung <SPAN LANG="de-DE">Calc</SPAN> 96 sichtbar sein.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_170.gif" NAME="CB205" ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=228 HEIGHT=74 BORDER=0><BR>Calc
+96: <SPAN LANG="de-DE">Textrahmen.</SPAN></P>
+<P>Der Vorteil eines <SPAN LANG="de-DE">Textrahmens</SPAN> ist die
+M&ouml;glichkeit der freien Positionierung und die Hervorhebung durch
+einen sichtbaren Rahmen.</P>
+<P>Der Text (im Rahmen) kann durch Anklicken und Ziehen an eine
+andere Stelle im Dokument bewegt und dort fallen gelassen werden
+(&bdquo;Klicken &amp; Ziehen&ldquo;).</P>
+<P>Die Eingabe von Text wird durch Doppelklick innerhalb des Rahmens
+m&ouml;glich. Dann wird der Cursor im Textrahmen positioniert, und
+der Text kann mit denselben Werkzeugen bearbeitet werden, wie sie in
+dem Dokument f&uuml;r die Textbearbeitung verwendet werden.</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0053.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0053.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0053.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,43 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Numerischer Wert</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Datum und Uhrzeit</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Numerischer Wert</h3><P><I>Calc</I> behandelt intern
+einen Datums-/Zeitwert als numerischen Wert (Zahl). Wird einem
+Datums- oder Zeitwert das Zahlenformat &bdquo;Zahl&ldquo; zugewiesen,
+wird z.B. der 01.01.2000 12:00 Uhr zu 36526,50 umgewandelt. Der
+Vorkommawert (ganzzahlige Anteil) entspricht dem Datum, der
+<SPAN LANG="de-DE">Nachkommawert</SPAN> der Uhrzeit. Eine Stunde
+entspricht dabei einem <SPAN LANG="de-DE">Vierundzwanzigstel</SPAN>
+(1/24) eines Tages.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB206" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Achten
+Sie bei numerischen Darstellungen von Datums- oder <SPAN LANG="de-DE">Zeitwerten</SPAN>
+darauf, dass zur Formatierung das korrekte <SPAN LANG="de-DE">Zahlenformat</SPAN>
+(Datum oder Zeit) eingestellt ist. Markieren Sie dazu die Zelle, die
+den Datums-/Zeitwert enth&auml;lt und rufen Sie im <SPAN LANG="de-DE">Kontextmen&uuml;</SPAN>
+den Befehl &raquo;Zellen formatieren&laquo; auf. Im Register &raquo;Zahlen&laquo;
+finden Sie die Funktionen zur Festlegung des Formats. Der Wert 0 vor
+dem Komma wird dabei in der Standardeinstellung wie folgt
+interpretiert:</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_003.gif" NAME="CB207" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=178 HEIGHT=20 BORDER=0><BR>Calc
+97: Datum und Uhrzeit formatieren.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0054.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0054.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0054.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,29 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Startwert ändern</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Datum und Uhrzeit</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Startwert ändern</h3><P>&Uuml;ber den Men&uuml;befehl
+&raquo;Extras - Optionen - Tabellendokument - Berechnen&laquo; &ouml;ffnet
+sich ein Dialog zur Berechnung von Datumsangaben.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_111.gif" NAME="CB208" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=672 HEIGHT=431 BORDER=0><BR>Calc
+98: Dialog &raquo;Optionen - Tabellendokument&laquo;.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0055.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0055.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0055.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,33 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Zweistellige Jahreszahl</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Datum und Uhrzeit</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Zweistellige Jahreszahl</h3><P>&Uuml;ber den Men&uuml;befehl
+&raquo;Extras - Optionen - StarOffice/OpenOffice.org - Allgemein&laquo;
+&ouml;ffnet sich ein Dialog, in dem zweistellige Jahreszahlen
+interpretiert werden. Er dient der Einstellung des Zeitraums, f&uuml;r
+den eine zweistellige Angabe gelten soll. 
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_112.gif" NAME="CB209" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=4 WIDTH=672 HEIGHT=431 BORDER=0><BR>Calc
+99: Dialog &raquo;Optionen - StarOffice/OpenOffice.org - Allgemein&laquo;.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB210" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Beachten
+Sie, dass hier vorgenommene &Auml;nderungen Einfluss auf einige
+Funktionen in <I>Calc</I> haben.</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0056.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0056.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0056.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,81 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Rechnen mit dem Datum</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Datum und Uhrzeit</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Rechnen mit dem Datum</h3><P>In <SPAN LANG="de-DE">Tabellendokumenten</SPAN>
+k&ouml;nnen das aktuelle Datum und die Zeit angezeigt werden &ndash;
+beide Angaben werden aus der <SPAN LANG="de-DE">System&shy;zeit</SPAN>
+des Computers &uuml;bernommen. Au&szlig;erdem kann mit Datums- und
+Zeitangaben gerechnet werden. 
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/datum_01.gif" NAME="CB211" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=407 HEIGHT=146 BORDER=0><BR>Calc
+100: Beispiel f&uuml;r Datums- und Zeitangaben.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB214" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>&Ouml;ffnen
+Sie ein neues Tabellendokument und geben Sie in die Zelle <CODE>A1</CODE>
+ein Datum ein, z.B. den <B><I>1.1.01</I></B>.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/output.gif" NAME="Grafik2" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Die
+Zelle wird als &bdquo;Datum&ldquo; formatiert. 
+</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB215" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Geben
+Sie in Zelle <CODE>A3</CODE> folgende Formel ein: <B><I>=JETZT()-A1</I></B></P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="Grafik3" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Dr&uuml;cken
+Sie die [Eingabetaste] oder die Schaltfl&auml;che &raquo;&Uuml;bernehmen&laquo;
+(den gr&uuml;nen Haken).</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/output.gif" NAME="CB216" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Die
+Zelle wird als &bdquo;Datum&ldquo; formatiert. 
+</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB217" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Aktivieren
+Sie die Zelle <CODE>A3</CODE>, &ouml;ffnen Sie das Kontextmen&uuml;
+(rechte Maustaste) und w&auml;hlen Sie den Befehl &raquo;Zellen
+formatieren...&laquo;.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/output.gif" NAME="CB218" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Der
+Dialog &raquo;<SPAN LANG="de-DE">Zellen formatieren</SPAN>&laquo;
+wird angezeigt. In dem Register &raquo;Zahlen&laquo; ist in der 
+&raquo;Kategorie&laquo; &bdquo;Zahl&ldquo; und unter &raquo;Format&laquo;
+&bdquo;Standard&ldquo; selektiert. Die Zelle ist jedoch als &bdquo;Datum&ldquo;
+(und nicht als Zahl) formatiert! Die Ursache liegt in der Formel der
+Zelle <CODE>A3</CODE>, die auf die Zelle <CODE>A1</CODE> Bezug nimmt.
+(Die Zelle <CODE>A1</CODE> ist tats&auml;chlich als &bdquo;Datum&ldquo;
+formatiert. )</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB219" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Setzen
+Sie das &raquo;F<SPAN LANG="de-DE">ormat&laquo;</SPAN> auf &bdquo;-1.234&ldquo;
+(um die Formatierung als Zahl zu erzwingen) und schlie&szlig;en Sie
+den Dialog mit &raquo;OK&laquo;.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/output.gif" NAME="CB220" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Die
+Zelle <CODE>A3</CODE> ist jetzt als Zahl formatiert und zeigt die
+Anzahl der Tage zwischen dem heutigen und dem eingegebenen Datum.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB221" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Geben
+Sie in Zelle <CODE>B3</CODE> ein: <B><I>=A3*24</I></B> 
+</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/output.gif" NAME="Grafik4" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Die
+Zelle zeigt die Anzahl der Stunden seit dem Startdatum.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="Grafik5" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Geben
+Sie in Zelle <CODE>C3</CODE> ein: <B><I>=B3*60</I></B> 
+</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/output.gif" NAME="Grafik7" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Die
+Zelle zeigt die Anzahl der Sekunden seit dem Startdatum.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="Grafik6" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Die
+Zellen werden jedoch nicht st&auml;ndig aktualisiert! Um die Zellen
+zu aktualisieren, dr&uuml;cken Sie die [F9]-Taste. Halten Sie die
+[F9]-Taste gedr&uuml;ckt, werden die Zellen st&auml;ndig
+aktualisiert.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0057.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0057.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0057.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,39 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Zeitdifferenz berechnen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Datum und Uhrzeit</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Zeitdifferenz berechnen</h3><P><FONT COLOR="#ffffff"><IMG SRC="images/cb_113.gif" NAME="CB222" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=677 HEIGHT=450 BORDER=1></FONT><BR>Calc
+101: Beispiele f&uuml;r die Berechnung mit Datum und Uhrzeit.</P>
+<P>Zur Berechnung von <SPAN LANG="de-DE">Zeitdifferenzen</SPAN>, <SPAN LANG="de-DE">z.B.</SPAN>
+zwischen den <SPAN LANG="de-DE">Uhrzeiten</SPAN> 23:30 und 01:10 in
+derselben Nacht, dient die Formel <CODE>=(B2&lt;A2)+B2-A2</CODE>.
+Dabei steht die sp&auml;tere Uhrzeit in <CODE>B2</CODE> und die
+fr&uuml;here Uhrzeit in <CODE>A2</CODE>. Das Ergebnis des Beispiels
+ist 01:40, also 1 Stunde und 40 Minuten. 
+</P>
+<P>Die Formel macht sich zunutze, dass ein ganzer Tag mit seinen 24
+Stunden den Wert 1 hat, und dass eine Stunde 1/24 dieses Wertes
+betr&auml;gt. Der logische Wert in den Klammern ist 0 oder 1,
+entsprechend 0 oder 24 Stunden. Das Ergebnis der Formel wird wegen
+der Reihenfolge der Operanden automatisch im <SPAN LANG="de-DE">Zeitformat</SPAN>
+ausgegeben.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0058.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0058.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0058.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,72 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Einfache Formeln</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Mit Formeln arbeiten</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Einfache Formeln</h3><P>Die Eingabe einer Formel
+beginnt mit dem Gleichheitszeichen (=). Alle weiteren Eingaben sind
+dann Funktionen, <SPAN LANG="de-DE">Zellbez&uuml;ge</SPAN> und/oder
+Konstanten. 
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_048.gif" NAME="CB231" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=274 HEIGHT=116 BORDER=0><BR>Calc
+102: Einfache Formel mit einer Addition.</P>
+<P>In der &raquo;<SPAN LANG="de-DE">Eingabezeile</SPAN>&laquo; der
+&raquo;<SPAN LANG="de-DE">Rechenleiste</SPAN>&laquo; ist die Formel
+einer Addition (<CODE CLASS="rahmen">=A1+A2</CODE>) f&uuml;r die
+aktuelle Zelle (<CODE>A3</CODE>) zu sehen. Die Formel in der
+Abbildung Calc 102 addiert die Werte der Zellen <CODE>A1</CODE> (42)
+und <CODE>A2</CODE> (69). Das Ergebnis der Formelberechnung wird in
+der Zelle <CODE>A3</CODE> (=111) dargestellt. 
+</P>
+<P>Dem Inhalt einer Zelle ist nicht anzusehen, ob eine Zahl direkt
+eingegeben wurde (wie bei <CODE>A1</CODE> und <CODE>A2</CODE>), oder
+ob die Zahl berechnet wurde (wie bei <CODE>A3</CODE>). Die Formel f&uuml;r
+die aktive Zelle ist in der &raquo;Eingabezeile&laquo; sichtbar.</P>
+<P>Die Formel wird in der aktiven Zelle durch einen Doppelklick oder
+durch [F2] sichtbar. Damit wird der <SPAN LANG="de-DE">Bearbeitungsmodus</SPAN>
+der Zelle aktiviert. 
+</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB232" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>In
+diesem aktiven Zustand bewirkt jeder Klick in eine Zelle eine
+Ver&auml;nderung der Formel. Klicken Sie auf &raquo;Verwerfen&laquo;
+<IMG SRC="images/cb_049.gif" NAME="CB233" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=16 HEIGHT=16 BORDER=0>,
+wenn keine Ver&auml;nderung erw&uuml;nscht ist.</P>
+<P>Um eine Formel einzugeben, wird zuerst die Zelle geklickt, in der
+das Ergebnis einer Berechnung dargestellt werden soll. Die Eingabe
+beginnt mit dem Gleichheitszeichen (=) gefolgt von der Formel (in dem
+Beispiel <CODE>A1+A2</CODE>). Die Eingabe wird mit der [Eingabetaste]
+abgeschlossen. Zum Abbrechen dient die [Esc]-Taste.</P>
+<P>Die Eingabe kann auch mit der Maus erfolgen. Dazu wird das Symbol
+&raquo;Funktion&laquo; mit dem Gleich&shy;heitszeichen geklickt. Das
+Gleichheitszeichen erscheint in der &raquo;Eingabezeile&laquo; und
+das Symbol &raquo;Funktion&laquo; wird ersetzt durch die beiden
+Symbole &raquo;&Uuml;bernehmen&laquo; und &raquo;Verwerfen&laquo;.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_050.gif" NAME="CB234" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=144 HEIGHT=27 BORDER=0><BR>Calc
+103: Die &raquo;Eingabezeile&laquo; mit der Formel.</P>
+<P>Anschlie&szlig;end wird die gew&uuml;nschte Zelle (in dem Beispiel
+<CODE>A1</CODE>) geklickt, gefolgt von der [+]-Taste und dem Klick in
+die Zelle, deren Wert addiert werden soll (in dem Beispiel <CODE>A2</CODE>).
+Die Eingabe wird mit 
+<IMG SRC="images/sym_004.gif" NAME="CB235" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=16 HEIGHT=16 BORDER=0>
+abgeschlossen oder mit 
+<IMG SRC="images/cb_049.gif" NAME="CB236" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=16 HEIGHT=16 BORDER=0>
+verworfen.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0059.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0059.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0059.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,41 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Der Funktionsautopilot</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Mit Formeln arbeiten</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Der Funktionsautopilot</h3><P>Der &raquo;<SPAN LANG="de-DE">Funktionsautopilot</SPAN>&laquo;
+wird &uuml;ber das Symbol &raquo;<SPAN LANG="de-DE">Funktionsautopilot</SPAN>&laquo;
+<IMG SRC="images/sym_057.gif" NAME="CB237" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=16 HEIGHT=16 BORDER=0>
+aus der <SPAN LANG="de-DE">Rechenleiste</SPAN> auf&shy;ge&shy;rufen.
+Er leistet Unterst&uuml;tzung bei der Auswahl einer  Formel und der
+Eingabe der <SPAN LANG="de-DE">Formelparameter.</SPAN></P>
+<P>Die <SPAN LANG="de-DE">Mausunterst&uuml;tzung</SPAN> ist aktiv, um
+einzelne Zellen oder ganze <SPAN LANG="de-DE">Zellbereiche</SPAN>
+auszuw&auml;hlen. 
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_052.gif" NAME="CB238" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=608 HEIGHT=460 BORDER=0><BR>Calc
+104: Dialog &raquo;Funktionsautopilot - Funktionen&laquo;.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_053.gif" NAME="CB239" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=608 HEIGHT=460 BORDER=0><BR>Calc
+105: Dialog &raquo;Funktionsautopilot&laquo;.</P>
+<P>Die Abbildung Calc 105 zeigt ein Beispiel f&uuml;r die Funktion
+<CODE>SUMME</CODE> mit den Parametern des bereits verwendeten
+Beispiels.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0060.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0060.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0060.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,62 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Vorhandene Formeln bearbeiten</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Mit Formeln arbeiten</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Vorhandene Formeln bearbeiten</h3><P>Um eine Formel in
+einer Zelle (und nicht in der &raquo;Eingabezeile&laquo;) zu
+bearbeiten, wird die Zelle doppelt geklickt oder die [F2]-Taste
+benutzt.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_054.gif" NAME="CB240" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=462 HEIGHT=164 BORDER=0><BR>Calc
+106: Formel in der Zelle bearbeiten.</P>
+<P>Die farbige Darstellung der Zellen dient der &Uuml;bersicht &ndash;
+&Auml;nderungen k&ouml;nnen so einfacher durchgef&uuml;hrt werden.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB241" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Beachten
+Sie, dass Sie die Formel in der Zelle <CODE>D6</CODE> und in der
+&raquo;Eingabezeile&laquo; sehen!</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Summenbildung</P>
+<P>Das Symbol &raquo;Summe&laquo; dient zur Ermittlung der Summe der
+Werte in einer Zeile, einer Spalte oder einem Zellbereich. Alle
+zusammenh&auml;ngenden Felder mit numerischen Werten werden von der
+<SPAN LANG="de-DE">Summenfunktion</SPAN> erfasst. Dazu wird die
+n&auml;chste freie Zelle aktiviert und &raquo;Summe&laquo; geklickt.
+<I>Calc</I> reagiert mit einem Vorschlag, welche Zellen
+ber&uuml;cksichtigt werden sollen. Der Vorschlag kann mit der
+[Eingabetaste] &uuml;bernommen oder ge&auml;ndert werden.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_055.gif" NAME="CB242" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=174 HEIGHT=119 BORDER=0><BR>Calc
+107: Symbol &raquo;Summe&laquo; in der <SPAN LANG="de-DE">Zielzelle</SPAN>
+anwenden.</P>
+<P>In der Spalte <CODE>A</CODE> stehen in den Zellen von <CODE>A1</CODE>
+bis <CODE>A3</CODE> drei numerische Werte. In Zelle <CODE>A4</CODE>
+soll deren Summe gebildet werden.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_056.gif" NAME="CB243" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=292 HEIGHT=115 BORDER=0><BR>Calc
+108: Automatischer Vorschlag, welche Zellinhalte addiert werden
+sollen.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB244" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Ein
+h&auml;ufiger Fehler &ndash; nicht nur bei Anf&auml;ngern &ndash;
+besteht darin, nach der Eingabe einer Formel in eine andere Zelle zu
+klicken, bevor die Eingabe der Formel mit der [Eingabetaste] oder 
+<IMG SRC="images/sym_004.gif" NAME="CB245" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=16 HEIGHT=16 BORDER=0>
+abgeschlossen wurde. Pr&uuml;fen Sie in solchen F&auml;llen Ihre
+Formel noch einmal, da jeder Mausklick w&auml;hrend der Eingabe die
+Formel &auml;ndert.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0061.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0061.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0061.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,90 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Adressierungsarten</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Mit Formeln arbeiten</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Adressierungsarten</h3><P>Relative Adressierung</P>
+<P>Mit <CODE>A1</CODE> wird die Zelle in (der ersten) Spalte <CODE>A</CODE>
+und (der ersten) Zeile <CODE>1</CODE> adressiert. Ein Bereich von
+benachbarten Zellen beginnt mit der linken oberen Zelle, gefolgt von
+einem Doppelpunkt und der rechten untere Zelle. Der Bereich der
+ersten vier Zellen in der Ecke links oben hei&szlig;t demnach <CODE>A1:B2</CODE>.
+Der Bereich umfasst die Zellen <CODE>A1</CODE>, <CODE>A2</CODE>, <CODE>B1</CODE>
+und <CODE>B2</CODE>. Jede einzelne Zelle hat (wie der <SPAN LANG="de-DE">Zellbereich</SPAN>)
+eine eindeutige Adresse, die in diesem Fall als relative Adresse
+bezeichnet wird. Relativ bedeutet, dass der Bezug auf diese Zelle
+oder den Bereich angepasst wird, wenn <SPAN LANG="de-DE">z.B.</SPAN>
+ein Zellbereich mit Formeln kopiert wird.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB246" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Die
+relative Adressierung ist &ndash; bis auf wenige Funktionen &ndash;
+die Standardeinstellung.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Absolute Adressierung</P>
+<P>Die absolute Adresse wird jeweils mit einem <SPAN LANG="de-DE">Dollarzeichen</SPAN>
+vor der Spalte und Zeile notiert: $A$1:$B$2. Ein absoluter Bezug wird
+beim Kopieren nicht ge&auml;ndert.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB247" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>In
+<I>Calc</I> wird die Adressierung von relativ nach absolut und zur&uuml;ck
+mit der Tastenkombination  [Hochstelltaste] + [F4] ge&auml;ndert.
+Wenn Sie mit einer relativen Adresse wie <CODE>A1</CODE> beginnen,
+dann werden beim ersten Wechsel die Zeile und die Spalte absolut
+adressiert (<CODE>$A$1</CODE>). Beim n&auml;chsten Wechsel nur die
+Zeile (<CODE>A$1</CODE>), dann nur die Spalte (<CODE>$A1</CODE>),
+erst danach wird die Adressierung wieder relativ (<CODE>A1</CODE>).</P>
+<P>Referenzen zu einer Formel werden farbig angezeigt. Wenn z.B. die
+Formel <CODE>=SUMME(A1:C5;D15:D24)</CODE> in einer Zelle bearbeitet
+wird, werden die beiden referenzierten Bereiche in der Tabelle farbig
+hervorgehoben. Der <SPAN LANG="de-DE">Formelbestandteil</SPAN> <CODE>A1:C5</CODE>
+ist als blauer Text dargestellt, der fragliche Zellbereich in blau
+umrandet. Der n&auml;chste Formelbestandteil <CODE>D15:D24</CODE> ist
+als roter Text dargestellt, der Zellbereich ist rot umrandet.</P>
+<P>Angenommen, in Zelle <CODE>E1</CODE> soll die Summe der Zellen im
+Bereich <CODE>A1:B1</CODE> berechnet werden. Die Formel in <CODE>E1</CODE>
+lautet <CODE>=SUMME(A1:B1)</CODE>. Wird vor der Spalte <CODE>A</CODE>
+noch eine neue Spalte eingef&uuml;gt, dann wird die Formel in <CODE>B1:C1</CODE>
+ge&auml;ndert und die Formel steht nicht mehr in <CODE>E1</CODE>,
+sondern in <CODE>F1</CODE>. Das hei&szlig;t, alle Zellinhalte sind
+durch das Einf&uuml;gen einer neuen Spalte um eine Spalte nach rechts
+verschoben worden. Da die Formel aber mit relativen Bez&uuml;gen
+arbeitet, wird die Formel automatisch angepasst und bezieht sich
+immer noch auf die urspr&uuml;nglichen Werte.</P>
+<P>Entsprechend w&uuml;rden nach Einf&uuml;gen einer neuen Zeile 1
+auch die Zeilennummern automatisch angepasst. 
+</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB248" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Beim
+Kopieren werden nur die relativen Bez&uuml;ge (oder
+Bezugsanteile)angepasst, nicht die absoluten.</P>
+<P>Absolute Bez&uuml;ge werden eingesetzt, wenn sich Berechnungen auf
+genau eine Zelle (einen Zellbereich) der Tabelle beziehen, in der
+<SPAN LANG="de-DE">z.B.</SPAN> ein Prozentwert steht. Wird eine
+Formel, die sich auf genau diese Zelle bezieht, relativ nach unten
+kopiert, verschiebt sich auch der Bezug nach unten, wenn die
+<SPAN LANG="de-DE">Zellkoordinaten</SPAN> nicht absolut gesetzt
+wurden. Au&szlig;er beim Einf&uuml;gen neuer Zeilen und Spalten
+k&ouml;nnen sich Bez&uuml;ge auch dann &auml;ndern, wenn eine Formel,
+die sich auf bestimmte Zellen bezieht, eingegeben wurde und diese
+Formel nun f&uuml;r einen anderen Bereich der Tabelle kopiert wird.</P>
+<P>Angenommen, in Zeile <CODE>A10</CODE> steht die Summe der dar&uuml;ber
+stehenden Zellen in der Formel <CODE>=SUMME(A1:A9)</CODE>. Wenn in
+der rechts daneben stehenden Spalten die Summen berechnet werden
+sollen, so kann diese Formel einfach nach rechts kopiert werden. Die
+Kopie der Formel in Spalte <CODE>B</CODE> wird automatisch korrigiert
+in <CODE>=SUMME(B1:B9)</CODE>.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0062.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0062.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0062.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,162 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Funktion einfügen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Mit Formeln arbeiten</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Funktion einfügen</h3><P>&Uuml;ber den Men&uuml;befehl
+&raquo;Einf&uuml;gen - Funktion&laquo; wird der Dialog
+&raquo;Funktionsautopilot&laquo; ge&ouml;ffnet.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Funktionsliste</P>
+<P>&Uuml;ber den Men&uuml;befehl &raquo;Einf&uuml;gen -
+Funktionsliste&laquo; kann eine Funktionsliste am Fensterrand
+eingeblendet werden, um die Eingabe von Funktionen zu unterst&uuml;tzen.
+Siehe &bdquo;<A HREF="r_0059.htm">Der
+Funktionsautopilot</A>.&ldquo;</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_057.gif" NAME="CB255" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=215 HEIGHT=340 BORDER=0><BR>Calc
+109: Die Funktionsliste.</P>
+<P>Einige wenige Bedingungen und Funktionen werden hier vorgestellt:</P>
+<P CLASS="abschnitt">WENN</P>
+<P>Die <CODE>WENN</CODE>-Bedingung pr&uuml;ft einen Zellinhalt, ob
+eine Bedingung erf&uuml;llt ist und veranlasst eine entsprechende
+Aktion. 
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_058.gif" NAME="CB256" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=208 HEIGHT=107 BORDER=0><BR>Calc
+110: Wenn-Bedingung.</P>
+<P>Die Abbildung Calc 110 zeigt ein Beispiel f&uuml;r die Berechnung
+einer Provision (Spalte <CODE>C</CODE>) in Abh&auml;ngigkeit vom
+Umsatz (Spalte <CODE>B</CODE>). In der Eingabezeile steht die Formel
+f&uuml;r die erste Zeile in Spalte <CODE>C</CODE>. F&uuml;r die
+zweite und dritte Spalte lautet die Formel entsprechend. Die Formel
+besagt: Wenn der Umsatz (Spalte <CODE>B</CODE>) <CODE>gr&ouml;&szlig;er
+als 1000&nbsp;</CODE>&euro; ist, dann gibt es <CODE>50&nbsp;</CODE>&euro;
+Provision, sonst <CODE>20&nbsp;</CODE>&euro;.</P>
+<P CLASS="abschnitt">SVERWEIS</P>
+<P>Die <CODE>SVERWEIS</CODE>-Funktion ist eine senkrechte Suche und
+Verweis auf rechts daneben liegende Zellen. Diese Funktion &uuml;berpr&uuml;ft,
+ob in der ersten Spalte einer Matrix ein bestimmter Wert steht. Die
+Funktion gibt dann den Wert an eine bestimmte &ndash; rechts daneben
+liegende, durch Index genannte &ndash; Spalte der Matrix in derselben
+Zeile zur&uuml;ck.</P>
+<P>Die Suche unterst&uuml;tzt regul&auml;re Ausdr&uuml;cke. Bei
+Zahlenwerten wird der n&auml;chstkleinere verwendet, wenn keine
+exakte &Uuml;bereinstimmung gefunden werden kann.</P>
+<P CLASS="beispiel">Beispiel</P>
+<P>Eine Provision ist gestaffelt nach Ums&auml;tzen. Die Spalte <CODE>B</CODE>
+zeigt die Umsatzgrenzen, die Spalte <CODE>C</CODE> die dazugeh&ouml;rende
+Provision in %.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB257" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Hinweis
+zum Lesen der ersten beiden Zeilen der Umsatz-Provision-Tabelle in
+den Spalten <CODE>B</CODE> und <CODE>C</CODE>: Bis <CODE>&lt;10.000&nbsp;</CODE>&euro;
+gibt es keine Provision. Ab <CODE>10.000 - 20.000&nbsp;</CODE>&euro;
+gibt es <CODE>2%</CODE> Provision, usw.</P>
+<P>Die Spalten <CODE>E</CODE> und <CODE>F</CODE> zeigen die Verk&auml;ufer
+(<CODE>E</CODE>) mit ihrem jeweiligen Umsatz (<CODE>F</CODE>). In
+Spalte <CODE>G</CODE> soll nun der Provisionssatz in % aus der Spalte
+<CODE>C</CODE> durch die Funktion <CODE>SVERWEIS</CODE> ermittelt
+werden, der zum tats&auml;chlichen Umsatz (<CODE>F</CODE>) geh&ouml;rt.
+Dabei wird der Inhalt der Spalte <CODE>F</CODE> (Umsatz) in der
+Spalte <CODE>B</CODE> (Umsatzgrenze) gesucht. Bei &Uuml;bereinstimmung
+wird der Prozentsatz der Spalte <CODE>C</CODE> (Provisionssatz zum
+Umsatz) in Spalte <CODE>G</CODE> (tats&auml;chlicher Provisionssatz)
+eingetragen. Wird keine &Uuml;bereinstimmung gefunden, wird der
+Provisionssatz zum n&auml;chst kleineren Umsatz verwendet.</P>
+<P CLASS="beispiel">Allgemeine Syntax</P>
+<P><CODE>SVERWEIS (Suchkriterium;Matrix;Index;[Sortierung])</CODE></P>
+<P CLASS="punkteliste">Erkl&auml;rung:</P>
+<UL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Suchkriterium ist der Wert, der in der
+	ersten Spalte der Matrix gesucht werden soll.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Matrix ist der Bezug, der aus mindestens
+	zwei Spalten bestehen soll.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Index ist die Nummer der Spalte innerhalb
+	der Matrix, in der der zur&uuml;ck zugebende Wert steht. Die erste
+	Spalte hat die Nummer 1.</P>
+</UL>
+<P>Die konkrete Funktion lautet: <CODE>SVERWEIS(F40;$B$36:$C$41;2)</CODE>.</P>
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=1 BORDERCOLOR="#e6e6e6" CELLPADDING=4 CELLSPACING=0>
+	<COL WIDTH=69*>
+	<COL WIDTH=98*>
+	<COL WIDTH=89*>
+	<TR VALIGN=TOP>
+		<TD WIDTH=27%>
+			<P>Suchkriterium: <CODE>F40</CODE> (15.000 &nbsp;&euro;) ist der
+			Wert, der in der ersten Spalte <CODE>B</CODE> der Matrix gesucht
+			werden soll.</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=38%>
+			<P><CODE>$B$36:$C$41</CODE> (Matrix) ist der absolute Bezug. Dort
+			wird in der ersten Spalte <CODE>B</CODE> gesucht, ob es den Umsatz
+			aus <CODE>F40</CODE> (15.000 &nbsp;&euro;) gibt. Da es keine
+			exakte &Uuml;bereinstimmung gibt, wird der n&auml;chstkleinere
+			genommen (10.000 &nbsp;&euro;).</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=35%>
+			<P>2 (Index) ist die Nummer der Spalte innerhalb der Matrix, in
+			der der zur&uuml;ck zugebende Wert steht. 2 entspricht dabei der
+			Spalte <CODE>C</CODE> (2. Spalte innerhalb der Matrix). Daraus
+			ergibt sich dann der Wert <CODE>2%</CODE> (neben 10.000 &nbsp;&euro;).</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<P>Die Spalte H errechnet dann die tats&auml;chliche Provision aus
+<CODE>Umsatz * Provision</CODE> in % (<CODE>F40 * G40</CODE>). Dies
+entspricht <CODE>15.000&nbsp;&euro; * 0,02 (%) = 300&nbsp;&euro;</CODE>.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_059.gif" NAME="CB258" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=680 HEIGHT=342 BORDER=0><BR>Calc
+111: Beispiel f&uuml;r die Funktion SVERWEIS.</P>
+<P CLASS="abschnitt">WVERWEIS</P>
+<P>Die <CODE>WVERWEIS</CODE>-Funktion ist eine waagerechte Suche und
+Verweis auf direkt darunter liegende Zellen. Diese Funktion
+&uuml;berpr&uuml;ft, ob in der ersten Zeile einer Matrix ein
+bestimmter Wert steht. Die Funktion gibt dann den Wert an einer
+bestimmten, durch Index genannten Zeile der Matrix in derselben
+Spalte zur&uuml;ck.</P>
+<P>Die Suche unterst&uuml;tzt regul&auml;re Ausdr&uuml;cke.</P>
+<P CLASS="beispiel">Allgemeine Syntax</P>
+<P><CODE>WVERWEIS(Suchkriterium;Matrix;Index;Sortiert)</CODE></P>
+<P>Die Funktion ist identisch mit <CODE>SVERWEIS</CODE>, es werden
+lediglich Zeilen und Spalten getauscht. Bei Zahlenwerten wird der
+n&auml;chst kleinere verwendet, wenn keine exakte &Uuml;bereinstimmung
+gefunden werden kann.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Funktionen nach Kategorien</P>
+<P>F&uuml;r eine Auflistung aller Funktionen verwenden Sie bitte die
+Hilfe aus dem Men&uuml;befehl &raquo;Hilfe -  Inhalt&laquo;. Sie
+finden dort unter dem Suchbegriff &bdquo;Operatoren&ldquo; in der
+Unterkategorie &bdquo;Kategorien und Funktionen&ldquo; alle
+Funktionen und ein passendes Beispiel. 
+</P>
+<P CLASS="punkteliste">Eine Auflistung aller Funktionen ist in dieser
+Basisschulung nicht vorgesehen. Die folgende Liste zeigt die
+Kategorien, in welche die Funktionen unterteilt sind:</P>
+<UL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Datenbank: Funktionen, die sich auf den
+	Umgang mit Datens&auml;tzen beziehen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Datum &amp; Zeit: Funktionen, die sich
+	Datums- und Zeitangaben beziehen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Finanz: Finanzmathematische Funktionen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Information: Funktionen &uuml;ber
+	Informationen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Logisch: Logische Funktionen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Mathematik: Mathematische Funktionen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Matrix: Matrix- Funktionen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Statistik: Statistische Funktionen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Tabelle: Funktionen f&uuml;r Tabellen.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Text: Funktionen f&uuml;r Texte.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">Add In: Zus&auml;tzliche Funktionen.</P>
+</UL>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0063.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0063.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0063.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,31 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Ansicht mehrerer Tabellenblätter</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen&uuml;bergreifende Bez&uuml;ge</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Ansicht mehrerer Tabellenblätter</h3><P>Mit dem
+Men&uuml;befehl &raquo;Fenster - Neues Fenster&laquo; wird ein
+zweites Fenster ge&ouml;ffnet, in dem das&shy;selbe Tabellendokument
+ein zweites Mal angezeigt wird. Beide Fenster k&ouml;nnen so
+angeordnet werden, dass beide Dokumente neben- oder &uuml;bereinander
+zu sehen sind. &Auml;nderungen in einem Fenster spiegeln sich in dem
+anderen Fenster wider, da es sich um dasselbe Dokument handelt.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0064.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0064.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0064.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,42 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Zellbezug auf andere Tabellenblätter</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen&uuml;bergreifende Bez&uuml;ge</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Zellbezug auf andere Tabellenblätter</h3><P>Nach der
+Vorgehensweise &ndash; wie unter &bdquo;<A HREF="r_0063.htm"><FONT SIZE=1><FONT FACE="Verdana">Ansicht</FONT></FONT>
+mehrerer Tabellenbl&auml;tter</A>&ldquo; beschrieben &ndash; l&auml;sst
+sich bei der Eingabe einer Formel der Zellbezug einfach mit der Maus
+herstellen (Klick in die entsprechende Zelle der zweiten Tabelle).
+Die Abbildung Calc 112 zeigt ein Beispiel, bei dem in der Tabelle
+&bdquo;gesamt&ldquo; ein Bezug zu einer Zelle in der Tabelle
+&bdquo;Schulungstabelle&ldquo; hergestellt wurde
+(<CODE>Schulungstabelle.B60</CODE>). 
+</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><FONT COLOR="#ffffff"><IMG SRC="images/cb_115.gif" NAME="CB259" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=653 HEIGHT=720 BORDER=1></FONT><BR>Calc
+112: Tabellen&uuml;bergreifende Zellbez&uuml;ge.</P>
+<P>In dem Beispiel ist zu erkennen, dass Tabellenname und Zelle durch
+einen Punkt &raquo;.&laquo; getrennt sind. Allgemein wird der Bezug
+als <CODE>TABELLENNAME.ZELLE</CODE> angegeben.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB260" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Absolute
+Zellbez&uuml;ge werden ebenfalls mit dem &raquo;$&laquo;-Zeichen am
+Anfang gekennzeichnet.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0065.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0065.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0065.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,48 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Zellbezug auf andere Arbeitsmappen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen&uuml;bergreifende Bez&uuml;ge</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Zellbezug auf andere Arbeitsmappen</h3><P>Nach der
+Vorgehensweise &ndash; wie unter &bdquo;<A HREF="r_0063.htm"><FONT SIZE=1><FONT FACE="Verdana">Ansicht</FONT></FONT>
+mehrerer Tabellenbl&auml;tter</A>&ldquo; beschrieben &ndash; l&auml;sst
+sich bei der Eingabe einer Formel der Zellbezug zwischen
+Arbeitsmappen einfach mit der Maus herstellen (Klick in die
+entsprechende Zelle einer Tabelle der zweiten Arbeitsmappe). 
+</P>
+<P>Die Abbildung Calc 113 zeigt ein Beispiel, bei dem in der &bdquo;Tabelle
+2&ldquo; ein Bezug zu einer Zelle in der Arbeitsmappe
+&raquo;Zeitberechnung.sxc&laquo; zur Tabelle &bdquo;L&ouml;sung&ldquo;
+hergestellt wurde. Die Tabellen&shy;ver&shy;weise sind in beiden
+Arbeitsmappentabellen gelb hinterlegt. Die Formeln sind zur
+Verdeutlichung in der oberen Arbeitsmappe neben den Feldern grau
+hinterlegt. Arbeitsmappe und Tabellenname werden durch eine Raute &raquo;#&laquo;
+und der Tabellenname und die Zelle durch einen Punkt &raquo;.&laquo;
+getrennt. 
+</P>
+<P>Der Name der Arbeitsmappe wird dabei als URL (Unified Resource
+Locator) hinterlegt. Eine URL ist nichts anderes als ein Hyperlink.
+Die URL wird dabei in einfache Hochkommata ('Name') eingeschlossen.
+Allgemein wird der Bezug als <CODE>'URL'#TABELLENNAME.ZELLE</CODE>
+angegeben.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><FONT COLOR="#ffffff"><IMG SRC="images/cb_116.gif" NAME="CB261" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=655 HEIGHT=727 BORDER=1></FONT><BR>Calc
+113: Zellbez&uuml;ge zwischen unterschiedlichen Arbeitsmappen.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0066.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0066.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0066.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,86 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Diagramme erstellen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Diagramme</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Diagramme erstellen</h3><P><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB274" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>&Ouml;ffnen
+Sie ein Tabellendokument und schreiben Sie einige Daten mit Zeilen-
+und Spaltentiteln in eine Tabelle.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB275" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>W&auml;hlen
+Sie die Daten zusammen mit den &Uuml;berschriften aus.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_125.gif" NAME="CB276" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=182 HEIGHT=262 BORDER=0><BR>Calc
+114: Beispiel f&uuml;r einigen Daten.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB277" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>&bdquo;Klicken
+und Halten&ldquo; Sie in der Werkzeugleiste das Symbol &raquo;Objekt
+einf&uuml;gen&laquo; 
+<IMG SRC="images/sym_058.gif" NAME="CB278" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=16 HEIGHT=16 BORDER=0>,
+bis die gleichnamige Abrei&szlig;leiste einblendet wird (und stehen
+bleibt).</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB279" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Klicken
+Sie in der Abrei&szlig;leiste auf das Symbol &raquo;Diagramm
+einf&uuml;gen&laquo; 
+<IMG SRC="images/sym_059.gif" NAME="CB280" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=16 HEIGHT=16 BORDER=0>.
+Alternativ k&ouml;nnen Sie den Men&uuml;befehl &raquo;Einf&uuml;gen -
+Diagramm...&laquo; w&auml;hlen.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/output.gif" NAME="CB281" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Der
+Cursor wird zu einem Fadenkreuz mit begleitendem Diagrammsymbol. 
+</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB282" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Wenn
+Sie keinen Zellbereich markiert haben, bevor Sie ein Diagramm
+einf&uuml;gen, haben Sie auch die M&ouml;glichkeit, das Diagramm in
+eine andere oder in eine neue Tabelle auszugeben.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB283" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Ziehen
+Sie im Tabellendokument ein Auswahlrechteck auf, das den Ort und die
+Gr&ouml;&szlig;e des Diagramms angibt. Beides l&auml;sst sich
+nachtr&auml;glich noch &auml;ndern.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/output.gif" NAME="CB284" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Sobald
+Sie die Maustaste loslassen, &ouml;ffnet sich ein Dialog, in dem Sie
+weitere Eingaben machen k&ouml;nnen. Oder Sie klicken auf die
+Schaltfl&auml;che &raquo;Fertig stellen&laquo;, um das Diagramm mit
+den Standardeinstellungen erstellen zu lassen.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_126.gif" NAME="CB285" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=563 HEIGHT=349 BORDER=0><BR>Calc
+115: Dialog &raquo;AutoFormat Diagramm&laquo;.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB286" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Falls
+Sie vor dem Aufruf keinen Zellbereich markiert haben, k&ouml;nnen Sie
+im Kombinations&shy;feld &raquo;Bereich&laquo; den Zellbereich
+eingeben oder markieren.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB287" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>W&auml;hlen
+Sie anschlie&szlig;end die Schaltfl&auml;che &raquo;Weiter &gt;&gt;&laquo;.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB288" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Im
+n&auml;chsten Dialog w&auml;hlen Sie den Diagrammtyp und die
+Darstellung.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_127.gif" NAME="CB289" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=563 HEIGHT=349 BORDER=0><BR>Calc
+116: Dialog &raquo;AutoFormat Diagramm&laquo;.</P>
+<P><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB290" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>W&auml;hlen
+Sie im dritten Unterdialog weitere Einstellungen f&uuml;r Ihr
+Diagramm und gegebenenfalls (je nach Diagrammtyp) eine Variante.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_128.gif" NAME="CB291" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=563 HEIGHT=349 BORDER=0><BR>Calc
+117: Dialog &raquo;AutoFormat Diagramm&laquo;.</P>
+<P><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB292" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Verfeinern
+Sie im n&auml;chsten Unterdialog die Darstellung und geben Sie Haupt-
+und Achsentitel ein.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_129.gif" NAME="CB293" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=563 HEIGHT=349 BORDER=0><BR>Calc
+118: Dialog &raquo;AutoFormat Diagramm&laquo;.</P>
+<P><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB294" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Nach
+dem Fertig stellen k&ouml;nnte Ihr Diagramm wie folgt aussehen.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_130.gif" NAME="CB295" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=680 HEIGHT=265 BORDER=0><BR>Calc
+119: Beispieldiagramm und zugeh&ouml;rige Werte.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0067.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0067.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0067.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,107 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Diagramme bearbeiten</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Diagramme</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Diagramme bearbeiten</h3><P>Diagramme werden in dem
+Tabellendokument wie eine Grafik abgelegt und k&ouml;nnen durch
+anklicken aktiviert werden.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Verschieben, Gr&ouml;&szlig;e &auml;ndern,
+l&ouml;schen</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB296" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Klicken
+Sie das Diagramm an und verschieben Sie das Diagramm oder &auml;ndern
+Sie die Gr&ouml;&szlig;e durch ziehen an den gr&uuml;nen Eckpunkten.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB297" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Wenn
+Sie das Diagramm angeklickt haben, verwenden Sie die [Entf]-Taste zum
+L&ouml;schen.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Weitere Befehle</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_131.gif" NAME="CB298" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=218 HEIGHT=264 BORDER=0><BR>Calc
+120: Diagrammbefehle.</P>
+<P>Wenn das Diagramm angeklickt wurde, stehen viele Befehle &uuml;ber
+das Kontextmen&uuml; (rechte Maustaste) zur Verf&uuml;gung.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Die Werkzeugleiste</P>
+<P>Die kontextsensitive &raquo;Werkzeugleiste&laquo; zeigt durch
+Doppelklick auf das Diagramm die Symbole f&uuml;r Diagramme an. Die
+&raquo;Werkzeugleiste&laquo; ist standardm&auml;&szlig;ig am linken
+Fensterrand positioniert. Bei gedr&uuml;ckter [Strg]-Taste l&auml;sst
+sich die Leiste &ndash; wie alle anderen Leisten &ndash; frei
+positionieren.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_132.gif" NAME="CB299" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=193 HEIGHT=79 BORDER=0><BR>Calc
+121: Die Werkzeugleiste f&uuml;r Diagramme.</P>
+<P CLASS="punkteliste">Die Symbole von links nach rechts:</P>
+<UL>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Titel ein/aus&laquo;: Die Haupt-
+	und Untertitel werden ein- oder ausgeblendet.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Legende ein/aus&laquo;: Die
+	Legende wird ein- oder ausgeblendet.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;<SPAN LANG="de-DE">Achsentitel</SPAN>
+	ein/aus: Die <SPAN LANG="de-DE">Achsenbezeichnungen</SPAN> werden
+	ein- oder ausgeblendet.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Achsen ein/aus&laquo;: Die
+	Beschriftung f&uuml;r alle Achsen wird ein- oder ausgeblendet.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Gitter horizontal ein/aus&laquo;:
+	Die Anzeige des Gitters f&uuml;r die X-Achse wird ein- oder
+	ausgeblendet. Das Feld &raquo;<SPAN LANG="de-DE">Hilfsgitter</SPAN>&laquo;
+	darf nicht aktiviert sein.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Gitter vertikal ein/aus&laquo;:
+	Die Anzeige des Gitters f&uuml;r die Y-Achse wird ein- oder
+	ausgeblendet. Das Feld &raquo;<SPAN LANG="de-DE">Hilfsgitter</SPAN>&laquo;
+	darf nicht aktiviert sein.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;<SPAN LANG="de-DE">Diagrammtyp</SPAN>
+	bearbeiten&laquo;: Der Diagrammtyp wird aus einer Anzahl von
+	Vorgaben gew&auml;hlt.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;<SPAN LANG="de-DE">Autoformat</SPAN>&laquo;:
+	Der Dialog &raquo;Autoformat Diagramm&laquo; wird ge&ouml;ffnet. 
+	</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;<SPAN LANG="de-DE">Diagrammdaten</SPAN>&laquo;:
+	Der Dialog zum Bearbeiten der Daten des Diagramms wird ge&ouml;ffnet.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Daten in Reihe&laquo;: Die
+	Zuordnung der Daten zum Diagramm wird umgeschaltet.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Daten in Spalten&laquo;: Die
+	Zuordnung der Daten zum Diagramm wird umgeschaltet.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;<SPAN LANG="de-DE">Textskalierung</SPAN>&laquo;:
+	Die Textskalierung wird aktiviert &ndash; beim &Auml;ndern der
+	<SPAN LANG="de-DE">Fenstergr&ouml;&szlig;e</SPAN> mit dem Diagramm
+	wird die <SPAN LANG="de-DE">Textgr&ouml;&szlig;e</SPAN> mit
+	ge&auml;ndert.</P>
+	<LI><P CLASS="punkteliste">&raquo;Diagramm neu anordnen&laquo;: Die
+	urspr&uuml;ngliche Ansicht des Diagramms wird wieder hergestellt.</P>
+</UL>
+<P CLASS="abschnitt">Diagramm erweitern</P>
+<P CLASS="punkteliste">Wurde der Datenbereich erweitert oder
+ge&auml;ndert, muss das Diagramm aktualisiert werden:</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB300" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Markieren
+Sie die neuen Daten und ziehen Sie diese auf Ihr Diagramm. 
+</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/input.gif" NAME="CB301" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Dr&uuml;cken
+Sie die [Strg]-Taste, um die Daten zu kopieren. Sie sehen ein &raquo;+&laquo;
+Zeichen am <SPAN LANG="de-DE">Cursor.</SPAN> Lassen Sie die Daten
+dann fallen. 
+</P>
+<P CLASS="punkteliste"><IMG SRC="images/output.gif" NAME="CB302" ALIGN=BOTTOM WIDTH=20 HEIGHT=16 BORDER=0>Das
+Diagramm wird um diese Daten erg&auml;nzt.</P>
+<P CLASS="abschnitt" STYLE="page-break-before: auto; page-break-after: avoid">
+Kontextmen&uuml; f&uuml;r <SPAN LANG="de-DE">Diagrammelemente</SPAN></P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_133.gif" NAME="CB303" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=213 HEIGHT=188 BORDER=0><BR>Calc
+122: Kontextmen&uuml; f&uuml;r Diagramme.</P>
+<P>Ein Doppelklick auf das Diagramm bietet ein weiteres Kontextmen&uuml;.
+Hier kann der Diagrammtyp nachtr&auml;glich ver&auml;ndert werden.</P>
+<P CLASS="punkteliste"><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0068.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0068.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0068.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,34 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Tabellen zoomen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Gro&szlig;e Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Tabellen zoomen</h3><P>Der Men&uuml;befehl &raquo;Bearbeiten
+- Ma&szlig;stab...&laquo; ruft den Dialog &raquo;Ma&szlig;stab&laquo;
+auf. Die Tabelle wird entsprechend verkleinert oder vergr&ouml;&szlig;ert
+dargestellt.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_135.gif" NAME="CB307" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=306 HEIGHT=298 BORDER=0><BR>Calc
+123: Dialog &raquo;Ma&szlig;stab&laquo;.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB308" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Wenn
+Sie eine Maus mit einem Rad verwenden, halten Sie die [Strg]-Taste
+gedr&uuml;ckt und drehen am Rad, um die Ansicht Ihrer Tabelle am
+Bildschirm zu vergr&ouml;&szlig;ern oder zu verkleinern (zoomen).</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0069.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0069.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0069.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,31 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Fenster teilen</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Gro&szlig;e Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Fenster teilen</h3><P>Mit dem <SPAN LANG="de-DE">Men&uuml;befehl</SPAN>
+&raquo;Fenster - Teilen&laquo; kann das Dokument in vier Bereiche
+geteilt werden. Jeder Bereich kann separat gerollt werden.</P>
+<P>Wird der Befehl erneut aufgerufen, wird die Teilung wieder
+aufgehoben.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_136.gif" NAME="CB309" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=610 HEIGHT=438 BORDER=0><BR>Calc
+124: Fenster teilen.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0070.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0070.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0070.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,42 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Zeilen und Spalten fixieren</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Gro&szlig;e Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Zeilen und Spalten fixieren</h3><P>Mit dem Men&uuml;befehl
+&raquo;Fenster - Fixieren&laquo; werden einzelne Zeilen und/oder
+Spalten vom Rollen ausgenommen. Dazu wird der Cursor in der Zelle
+positioniert, die als erste (von oben und links) gerollt werden soll.
+Die Fixierung wird mit dem Men&uuml;befehl &raquo;Fenster - Fixieren&laquo;
+wieder aufgehoben.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><FONT COLOR="#ffffff"><IMG SRC="images/cb_137.gif" NAME="CB310" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=268 HEIGHT=90 BORDER=1></FONT><BR>Calc
+125: Zeilen/Spalten fixieren. 
+</P>
+<P>Die Fixierung erfolgt an der linken oberen Ecke der aktuellen
+Zelle. Die Fixierung ist an den Linien links bzw. oberhalb der
+aktuellen Zelle zu erkennen.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB311" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Wenn
+der festgesetzte Bereich &bdquo;rollbar&ldquo; sein soll, verwenden
+Sie den Men&uuml;befehl &raquo;Fenster - Teilen&laquo;. Wollen Sie
+eine bestimmte Zeile auf allen Seiten eines Dokumentes drucken,
+verwenden Sie den Men&uuml;befehl &raquo;Format - Druckbereiche -
+Bearbeiten&laquo;.</P>
+<P CLASS="abschnitt"><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>

Added: websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0071.htm
==============================================================================
--- websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0071.htm (added)
+++ websites/staging/openofficeorg/trunk/content/openofficeorg/de/doc/einfuerungen/calc/report/r_0071.htm Thu Aug 25 01:13:52 2011
@@ -0,0 +1,49 @@
+<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD html 4.01 Transitional//EN">
+<html>
+<head>
+<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
+<title>Tabellen sortieren</title>
+<link rel=stylesheet type="text/css" href="format.css">
+<script type="text/javascript" src="nav.js"></script>
+<script type="text/javascript" src="quiz.js"></script>
+</head>
+<body onload="focus(); zeigeSeitenNummer();" background="images/bg_6.jpg">
+<TABLE WIDTH=100% BORDER=0 CELLPADDING=0 CELLSPACING=0>
+	<TR>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+		<TD WIDTH=50%>
+			<P ALIGN=CENTER>Gro&szlig;e Tabellen bearbeiten</P>
+		</TD>
+	</TR>
+</TABLE>
+<h3>Tabellen sortieren</h3><P>Einfache auf- oder
+absteigende Sortierung</P>
+<P>Mit den beiden Symbole der Werkzeugleiste wird eine einfache
+Sortierung auf- oder absteigend nach einer Spalte ausgef&uuml;hrt.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_138.gif" NAME="CB312" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=29 HEIGHT=48 BORDER=0><BR>Calc
+126: Sortieren.</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB313" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Beachten
+Sie, dass Daten &ndash; spaltenweise sortiert &ndash; den
+Zusammenhang verlieren. Wenn Sie z.B. in einer Zeile Namen und
+Adressen auf mehrere Spalten verteilt haben und nach einer der
+Spalten sortieren &ndash; wenn diese Spalte markiert ist &ndash;
+werden die Namen nicht mehr zu den Adressen passen. Machen Sie im
+Zweifelsfall die Sortierung r&uuml;ckg&auml;ngig, damit beim
+Speichern nicht wichtige Daten(zusammenh&auml;nge) verloren gehen.</P>
+<P CLASS="abschnitt">Weitere Sortierungsm&ouml;glichkeiten</P>
+<P>Mit dem Men&uuml;befehl &raquo;Daten - Sortieren...&laquo; wird
+der Dialog &raquo;Sortieren&laquo; ge&ouml;ffnet.</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_139.gif" NAME="CB314" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=447 BORDER=0><BR>Calc
+127: Dialog &raquo;Sortieren&laquo;</P>
+<P CLASS="bildunterschrift"><IMG SRC="images/cb_140.gif" NAME="CB315" ALT=" " ALIGN=BOTTOM VSPACE=8 WIDTH=510 HEIGHT=447 BORDER=0><BR>Calc
+128: Dialog &raquo;Sortieren&laquo;</P>
+<P><IMG SRC="images/hinweis.gif" NAME="CB316" ALT=" " ALIGN=BOTTOM WIDTH=32 HEIGHT=32 BORDER=0>Wenn
+Sie in dem f&uuml;r die Sortierung markierten Bereich Verweise
+(SVERWEIS, WVERWEIS) verwenden, k&ouml;nnen die Daten nicht sortiert
+werden. Sie erhalten dann eine entsprechende Fehlermeldung.</P>
+<P><BR><BR>
+</P>
+</BODY>
+</html>



Mime
View raw message