incubator-ooo-commits mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From rbirc...@apache.org
Subject svn commit: r1161259 [2/6] - in /incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc: featureguide/ handbuch/ handbuch/anhang/ handbuch/calc/ handbuch/datenquellen/ handbuch/datenquellen/pics/ handbuch/draw/ handbuch/draw/pics/ handbuch/impress/ hand...
Date Wed, 24 Aug 2011 20:03:22 GMT

Added: incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/featureguide/featureguide_OOo2.html
URL: http://svn.apache.org/viewvc/incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/featureguide/featureguide_OOo2.html?rev=1161259&view=auto
==============================================================================
--- incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/featureguide/featureguide_OOo2.html (added)
+++ incubator/ooo/site/trunk/content/openofficeorg/de/doc/featureguide/featureguide_OOo2.html Wed Aug 24 20:03:20 2011
@@ -0,0 +1,4490 @@
+<h1 align="center" style="background: transparent;"><font size=
+  "6" style="font-size: 22pt">OpenOffice.org 2.0 Office Suite<br>
+  &#220;bersicht &#252;ber die Neuen Funktionen</font></h1>
+
+  <p style="background: transparent;"><br></p>
+
+  <p align="center" style=
+  "margin-bottom: 0cm; background: transparent">Zuletzt
+  aktualisiert: <span>06.02.05</span></p>
+
+  <p align="center" style="background: transparent"><br></p>
+
+  <p style="margin-bottom: 0cm">Diese &#220;bersicht listet alle
+  neuen Funktionen in OpenOffice.org 2.0 verglichen mit
+  OpenOffice.org 1.1 auf.</p>
+
+  <p style="margin-bottom: 0cm"><span>Diese &#220;bersicht wurde
+  mithilfe vieler Korrektoren von</span> <span>Sophie
+  Gautier</span> <span>und</span> <span>Elizabeth Matthis erstellt,
+  w&#228;hrend</span> <span>die finale &#220;berarbeitung der
+  englischen Originalversion von Valden Longhurst und Ron Ness
+  vorgenommen wurden.</span></p>
+
+  <p style="margin-bottom: 0cm">Entsprechend
+den unterschiedlichen Bed&#252;rfnissen der Nutzer existieren
+verschiedene Versionen dieser &#220;bersicht zum Ausdrucken, zum
+Offline-Lesen oder zum &#220;bersetzen im OpenOffice.org Writer-(<a href=
+  "featureguide_OOo2.odt">
+  <span>.odt</span></a>- <span>und</span> <a href=
+  "http://www.openoffice.org/nonav/issues/showattachment.cgi/22320/OOo_2.0_feature_guide.sxw">
+  <span>.sxw-</span></a><span>), und</span> <a href=
+  "featureguide_OOo2.pdf">
+  <span>PDF</span></a><span>-Format f&#252;r</span> <span>die
+  Englische Version. Senden Sie bitte Kommentare
+  oder R&#252;ckmeldungen zwecks Einf&#252;gen in
+  zuk&#252;nftige Versionen der Originalfassung an die</span>
+  <a href=
+  "mailto:dev@marketing.openoffice.org"><span>Mailingliste</span></a><span>
+  des OpenOffice.org Marketing Projektes</span> <span>oder
+  h&#228;ngen Sie sie direkt ans &#8222;issue&#8220;</span>
+  <a href="http://marketing.openoffice.org/issues/show_bug.cgi?id=28741">
+  <span>28741</span></a><span>, welcher der Koordination des Projekts dient.</span></p>
+
+  <p align="justify" style=
+  "margin-bottom: 0cm; background: transparent"><span>F&#252;r die
+  vorliegende &#220;bersetzung ist</span> <a href=
+  "mailto:thackert@nexgo.de"><u><span>Thomas
+  Hackert</span></u></a><span style=
+  "text-decoration: none"> <span>gemeinsam mit seinen
+  unerm&#252;dlichen und flei&#223;igen Korrekturlesern
+  verantwortlich. Gefundene Fehler in dieser Version senden Sie also bitte an mich und
+  nicht an die Originalautorinnen! Zus&#228;tzlich k&#246;nnen Sie mir gerne als
+  Korrekturleser helfen. Sie schauen sich dazu bitte im
+  &#8220;issue&#8221;</span></span> <a href=
+  "http://marketing.openoffice.org/issues/show_bug.cgi?id=31961"><u>
+  <span>31961</span></u></a><span style=
+  "text-decoration: none"><span> um und wenn Sie mithelfen wollen, melden Sie
+  sich bei mir. Ich sende Ihnen dann die letzte korrigierte
+  Fassung dann zu.</span></span></p>
+
+  <div id="Section1" dir="ltr">
+    <p style="background: transparent;"><br></p>
+
+    <p style="margin-bottom: 0cm; background: transparent"><br></p>
+  </div>
+
+  <div id="Section2" dir="ltr">
+    <h3 style=
+    "margin-top: 0.43cm; background: transparent; ; page-break-after: auto">
+    <font face="Arial, sans-serif"><font size="4" style=
+    "font-size: 16pt">Inhaltsverzeichnis</font></font></h3>
+  </div>
+
+  <div id="Section3" dir="ltr">
+    <p style="background: transparent;"><font color=
+    "#0000FF"><u><a href="#allgemein">Allgemeine
+    Funktionen</a></u></font></p>
+
+    <p style="background: transparent;"><font color=
+    "#0000FF"><u><a href="#kompat">
+    Kompatibilit&#228;t mit Microsoft&#174; Office und anderen
+    Produkten</a></u></font></p>
+
+    <p style="background: transparent;"><font color=
+    "#0000FF"><u><a href="#installation">Installation und
+    Konfiguration</a></u></font></p>
+
+    <p style="background: transparent;"><font color=
+    "#0000FF"><u><a href="#database">Datenbank</a></u></font></p>
+
+    <p style="background: transparent;"><font color=
+    "#0000FF"><u><a href="#asian">Asiatische Sprache und
+    CTL-Funktionen</a></u></font></p>
+
+    <p style="background: transparent;"><font color=
+    "#0000FF"><u><a href="#developers">Entwickler-Spezifische
+    Funktionen</a></u></font></p>
+
+<p style="background: transparent;"><a name="main" id=
+    "main"></a><font color="#0000FF"><u><a href=
+    "#internet">Internetdokumente</a></u></font></p>
+
+<p style="background: transparent;"><font color=
+    "#0000FF"><u><a href="#anhang">Anhang</a></u></font></p>
+  </div>
+
+  <div id="Section4" dir="ltr">
+    <p style="background: transparent"><br>
+    <br></p>
+
+    <p style="background: transparent"><br>
+    <br></p>
+
+    <center>
+      <table width="576" border="1" bordercolor="#000000"
+      cellpadding="2" cellspacing="0">
+        <col width="134">
+        <col width="432">
+
+        <tr>
+          <td colspan="2" width="570">
+            <p>Die Hintergrundfarben in den folgenden Tabellen
+            kennzeichnen die jeweiligen OpenOffice.org-Module. Die
+            gelben Sterne markieren besonders n&#252;tzliche Funktionen.</p>
+          </td>
+        </tr>
+
+        <tr>
+          <td width="134">
+            <p align="center"><b>Zellenfarbe</b></p>
+          </td>
+
+          <td width="432">
+            <p align="center"><b>OpenOffice.org Module</b></p>
+          </td>
+        </tr>
+
+        <tr>
+          <td width="134" bgcolor="#FFFF99">
+            <p><br></p>
+          </td>
+
+          <td width="432">
+            <p>Writer</p>
+          </td>
+        </tr>
+
+        <tr>
+          <td width="134" bgcolor="#CCCCFF">
+            <p><br></p>
+          </td>
+
+          <td width="432">
+            <p>Calc</p>
+          </td>
+        </tr>
+
+        <tr valign="top">
+          <td width="134" bgcolor="#FFCCFF">
+            <p><br></p>
+          </td>
+
+          <td width="432">
+            <p>Draw</p>
+          </td>
+        </tr>
+
+        <tr>
+          <td width="134" bgcolor="#3DEB3D">
+            <p><br></p>
+          </td>
+
+          <td width="432">
+            <p>Impress</p>
+          </td>
+        </tr>
+
+        <tr>
+          <td width="134" bgcolor="#FFCC99">
+            <p><br></p>
+          </td>
+
+          <td width="432">
+            <p>Formulare</p>
+          </td>
+        </tr>
+
+        <tr>
+          <td width="134" bgcolor="#FF9966">
+            <p><br></p>
+          </td>
+
+          <td width="432">
+            <p>Base</p>
+          </td>
+        </tr>
+
+        <tr>
+          <td width="134" bgcolor="#CCFFFF">
+            <p><br></p>
+          </td>
+
+          <td width="432">
+            <p>Alle (oder andere Module als die oben
+            aufgef&#252;hrten)</p>
+          </td>
+        </tr>
+      </table>
+    </center>
+  </div><br>
+  <br>
+
+  <center>
+    <table width="100%" border="1" bordercolor="#000000"
+    cellpadding="2" cellspacing="0" style=
+    "page-break-before: always; page-break-after: auto">
+      <col width="54*">
+      <col width="24*">
+      <col width="92*">
+      <col width="86*">
+
+      <tr>
+        <td colspan="4" width="100%" valign="top">
+          <h1><a name="allgemein"></a>Allgemeine Funktionen</h1>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <th width="21%">
+          <p>Neue Funktion</p>
+        </th>
+
+        <td width="9%">
+          <p align="center"><b>Modul</b></p>
+        </td>
+
+        <th width="36%">
+          <p>Vorteil</p>
+        </th>
+
+        <th width="34%">
+          <p>wie erreichbar</p>
+        </th>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>W&#246;rter in Auswahl z&#228;hlen</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/wordcount/Enhanced_Wordcount.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p><img src="./star.jpg" name="star" align="left" width=
+          "35" height="35" border="0" id="star"><br clear="left">
+          Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Jetzt k&#246;nnen sowohl W&#246;rter als auch
+          Buchstaben im gegenw&#228;rtig ausgew&#228;hlten Text
+          gez&#228;hlt und mit der Anzahl im ganzen Dokument verglichen
+          werden. Mit dem neuen Men&#252;punkt geht es ganz einfach.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>W&#228;hlen Sie den Text, in dem Sie die W&#246;rter
+          z&#228;hlen lassen wollen und w&#228;hlen Sie
+          <b>Extras</b> &#8211;
+          <b>Wortanzahl</b>.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Verschachtelte Tabellen</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/tables/table_in_table.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p><img src="./star.jpg" name="graphics1" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics1"><br clear="left">
+          Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Dies erlaubt wesentlich mehr Flexibilit&#228;t, indem
+          Sie eine zweite Tabelle in eine prim&#228;re
+          Tabellenzelle einf&#252;gen k&#246;nnen.</p>
+
+          <p>Diese Funktion verbessert auch den Dokumentenimport /
+          -export von Microsoft&#174; Word-Dokumenten, welche
+          verschachtelte Tabellen enthalten k&#246;nnen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Platzieren Sie Ihren Cursor in der gew&#252;nschten
+          Zelle einer Tabelle, w&#228;hlen Sie
+          <strong>Tabelle</strong> - <strong>Einf&#252;gen</strong>
+          - <strong>Tabelle.</strong></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Aufz&#228;hlungspunkte und Nummerierung in
+          Tabellenzellen</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://www.openoffice.org/issues/show_bug.cgi?id=20188">issue
+          20188</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Dies erlaubt es Ihnen verschiedene Zellen entweder mit
+          Aufz&#228;hlungspunkten oder Nummern mit einem einzigen
+          Mausklick zu formatieren.</p>
+
+          <p>Des Weiteren ist jetzt die Nummerierungs- und
+          Aufz&#228;hlungsfunktionalit&#228;t innerhalb von
+          Tabellenzellen verf&#252;gbar, wenn mehrere Zellen
+          ausgew&#228;hlt sind.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>W&#228;hlen Sie eine oder mehrere Zellen in eine
+          Tabelle, klicken Sie den <strong>Nummerierung
+          An/Aus-</strong> oder den <strong>Aufz&#228;hlungspunkte
+          An/Aus<span style=
+          "font-weight: medium"></span></strong>-Knopf in der
+          Formatierungsleiste.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Zus&#228;tzliche Versteckter Text-Attribute</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/hidden_text/hidden_text.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Dieses 'Versteckter Text'-Zeichenattribut kann
+          angewendet werden, um daf&#252;r vorgesehenen Text innerhalb Ihres Dokuments
+          zu verstecken.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>W&#228;hlen Sie <strong>Format</strong> -
+          <b>Zeichen</b> -
+          <strong>Schrifteffekt</strong> -
+          <strong>Ausgeblendet</strong>.</p>
+
+          <p>Sie k&#246;nnen <strong>Ansicht</strong> -
+          <strong>Versteckte Abs&#228;tze</strong> zum Schalten der
+          Anzeige des versteckten Textes w&#228;hlen,
+          vorausgesetzt, dass <strong>Extras</strong> -
+          <strong>Optionen</strong> - <strong>OpenOffice.org
+          Writer</strong> - <strong>Formatierungshilfen</strong> -
+          <strong>Ausgeblendeter Text</strong> gesetzt ist.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Tastaturk&#252;rzel f&#252;r
+          <strong>Bearbeiten</strong> - <strong>Inhalte
+          Einf&#252;gen</strong></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Sie k&#246;nnen jetzt die Tastatur benutzen, um diese
+          Aktion, die auch unter dem Men&#252;punkt
+          <strong>Bearbeiten</strong> - <strong>Inhalte
+          Einf&#252;gen</strong><span style="font-weight: medium"> zu finden
+          ist, auszuf&#252;hren</span>.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Dr&#252;cken Sie die Tastenkombination Shift+Strg+V.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Standardtabulatorposition im <i>Abbildungsindex</i>,
+          <i>Tabellenindex</i> und <i>Objektetabelle</i>
+          ge&#228;ndert<br>
+          <font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://www.openoffice.org/issues/show_bug.cgi?id=3961">issue
+          3961</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Diese Funktion macht das Verhalten mit dem Verhalten
+          der Tabulatoren in einem <i>Inhaltsverzeichnis</i> stimmig. Der Tabulator ist jetzt rechts ausgerichtet
+          und benutzt den '.' (Punkt) als ein F&#252;llzeichen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p><br></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Bessere Objektpositionierung mit 'Folge
+          Textfluss'-Option</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/compatibility/follow_text_flow_for_to_frame_anchored.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Die Funktionalit&#228;t f&#252;r die Positionierung
+          verschiedener Objekte (wie Rahmen) im Text vom Writer
+          wurde erweitert. Die neue Option 'Folge Textfluss' wurde
+          f&#252;r Writer-Rahmen eingef&#252;hrt.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Im Formatdialog f&#252;r Writer-Rahmen auf der
+          Registerseite 'Art' im Bereich 'Position':</p>
+
+          <p>Falls die Option 'Folge Textfluss' aktiviert ist, muss
+          der Writer-Rahmen dem Textfluss folgen und kann nur
+          innerhalb seiner Verankerung positioniert werden.</p>
+
+          <p>Falls die Option 'Folge Textfluss' deaktiviert ist,
+          folgt der Writer-Rahmen nicht dem Textfluss, aber kann
+          jetzt auf der kompletten Seite positioniert werden, auf
+          der der Anker ist.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Vertikale Ausrichtung der 'Textzeile'
+          hinzugef&#252;gt</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/compatibility/vertical_alignment_to_text_line.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Um eine bessere Konvertierung der Writer-Dokumente ins
+          Microsoft&#174; Word-Format und umgekehrt zu
+          erm&#246;glichen, wurde die vertikale Ausrichtung an der
+          Zeile f&#252;r Writer-Rahmen eingef&#252;hrt, welche an
+          den Zeichen verankert sind.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Im Formatdialog f&#252;r Writer-Rahmen auf der
+          Registerseite 'Art' im Bereich 'Position' ist die
+          Auswahlliste f&#252;r die vertikale Ausrichtungen durch
+          den Eintrag 'Textzeile' f&#252;r Writer-Rahmen erweitert
+          worden, die an ein Zeichen verankert wird. Die
+          m&#246;glichen Positionen existieren schon.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Vertikale Textrichtung in Tabellen
+          hinzugef&#252;gt</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/compatibility/tables_vertical_text_direction.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Sie k&#246;nnen jetzt eine andere Textflussrichtung
+          f&#252;r jede Zelle einer Tabelle spezifizieren.
+          Standardm&#228;&#223;ig folgt der Textfluss innerhalb
+          einer Tabelle der selben Richtung wie die Seite, in der sie
+          enthalten ist.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>W&#228;hlen Sie eine oder mehrere Zellen in einer
+          Tabelle, dann w&#228;hlen Sie <strong>Tabelle</strong> -
+          <strong>Tabelleneigenschaft</strong> -
+          <strong>Textfluss</strong> &#8211;
+          <strong>Textrichtung</strong>, um die von Ihnen
+          erw&#252;nschte Textrichtung zu setzen.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Erweiterte Auswahl f&#252;r Text und Tabellen</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/selection_enhancement/Text-table_selection_enhancement.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Sie k&#246;nnen ganze S&#228;tze oder Abs&#228;tze
+          schnell und einfach mit Klicks der linken Maustaste
+          ausw&#228;hlen (Mehrere, nicht zusammenh&#228;ngende Auswahlen
+          durch Halten der STRG-Taste
+          bei der Auswahl mit der Maus sind ebenfalls durch diese Technik m&#246;glich.).</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Die Funktion ist durch einen Dreifachklick der linken Maustaste irgendwo in
+          einem Satz ausf&#252;hrbar, um den ganzen Satz (nicht die
+          Zeile wie in OpenOffice.org 1.0) auszuw&#228;hlen;
+          ein Vierfachklick w&#228;hlt den Absatz aus.
+          (Das Doppelklicken auf ein Wort markiert immer noch nur das
+          Wort, wie aus OpenOffice.org 1.0 gewohnt).</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Tabellenzahlenerkennungsstandard ge&#228;ndert</p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p><img src="./star.jpg" name="graphics2" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics2"><br clear="left">
+          Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Die Zahlenerkennung in Tabellen ist jetzt
+          standardm&#228;&#223;ig ausgeschaltet, so dass die
+          Zahlen, die Sie eingeben, sich nicht ungewollt
+          &#228;ndern werden.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Um die Zahlenerkennung wieder einzuschalten,
+          w&#228;hlen Sie <strong>Extras</strong> -
+          <strong>Optionen</strong> - <strong>OpenOffice.org
+          Writer</strong> - <strong>Tabelle</strong> -
+          <strong>Zahlenerkennung</strong> aus.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Serienbrieffunktion ge&#228;ndert<br>
+          <font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/mail_merge/mailmerge_specification.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Neue Benutzer werden durch den Serienbriefassistenten
+          unterst&#252;tzt. Fortgeschrittenere Benutzer k&#246;nnen eine
+          Werkzeugleiste benutzen, von der die am meisten
+          ben&#246;tigten Funktionen zur Erzeugung einer
+          Verschmelzung zug&#228;nglich sind. Das neue Verschmelzen
+          wird wesentlich flexibler beim Verwalten und Bearbeiten
+          von Datenbanken sein und erlaubt das Speichern in eine
+          einzelne Datei.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Unter dem <b>Extras</b>-Men&#252; w&#228;hlen Sie
+          <b>Serienbriefassistent . . . .</b></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Literaturdatenbank hat einen <b>Extras</b> &#8211;
+          <b>Anpassen</b>-Men&#252;eintrag<br>
+          <font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/appwide/menus/MenuStructure.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Benutzer k&#246;nnen das Literaturdatenbank-Men&#252;
+          und die Tastaturk&#252;rzel anpassen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>W&#228;hlen Sie <b>Extras &#8211; Literaturdatenbank -
+          Extras &#8211; Anpassen.</b></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Absatzabstand an Tabellenr&#228;ndern<br>
+          <font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/tables/Consider_Paragraph_Spacing_on_Table_Borders.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>OpenOffice.org 2.0 ber&#252;cksichtigt jetzt Abstand
+          und Einzug f&#252;r links / rechts und f&#252;r oben /
+          unten liegende Abs&#228;tze, wenn es den ganzen Abstand
+          zu einen Tabellenrand berechnet. Diese zwei Sorten des
+          Abstandes (Absatz und Tabelle) werden jetzt
+          hinzugef&#252;gt, anstatt das nur die Distanz zu dem
+          Rand, der in den Tabelleneigenschaften gesetzt wurde,
+          ber&#252;cksichtigt wird. Diese neue Funktion verbessert
+          die Kompatibilit&#228;t zu Microsoft und ist auch als
+          Standard f&#252;r neu angelegte Writer-Dokumente gesetzt,
+          um den Export ins Microsoft Word-Format zu
+          verbessern.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p><br></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Beschleunigetes Abs&#228;tze-Verschieben mittels Tastenkombination<br>
+          <font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://www.openoffice.org/issues/show_bug.cgi?id=26485">issue
+          26485</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Jetzt bewegen nicht nur die Strg+Alt+Auf-/Ab-Taste
+          einen Absatz hoch/runter, sondern die Strg +
+          Auf-/Ab-Taste erledigen das genauso.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Dr&#252;cken Sie die <b>Strg + Auf-/Ab-</b>Taste, um
+          einen Absatz zu bewegen.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>&#196;nderung im Kontextmen&#252; in
+          schreibgesch&#252;tzten Dokumenten</p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Das Kontextmen&#252; in 'schreibgesch&#252;tzten'
+          Dokumenten in Writer und Writer/Web hat jetzt einen
+          'Kopieren'-Eintrag, um einen ausgew&#228;hlten Inhalt in
+          die Zwischenablage zu kopieren.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>W&#228;hlen Sie den Teil des Textes, der kopiert
+          werden soll, klicken Sie auf den ausgew&#228;hlten Text
+          mit rechter Maustaste und w&#228;hlen Sie 'kopieren' im
+          Kontextmen&#252;.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Eigenschaft 'Manueller Zeilenumbruch'
+          ge&#228;ndert</p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Formulare</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>F&#252;r eine Texteingabe in der Formenkontrolle wurde
+          die Eigenschaft 'Manueller Zeilenumbruch' vom
+          Eigenschaftenbrowser entfernt. Stattdessen wird die
+          Funktion jetzt durch die 'Horizontale
+          Bildlaufleiste'-Eigenschaft kontrolliert.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p><br></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Eigenschaft 'Ma&#223;stab' hinzugef&#252;gt</p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Formulare</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Die Eigenschaft 'Ma&#223;stab', welche vorher nur
+          f&#252;r die Bildkontrollen im Basic-Dialogeditor
+          verf&#252;gbar war, ist jetzt auch f&#252;r
+          Bildkontrollen und Bildkn&#246;pfe in Formularen
+          verf&#252;gbar.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Die Semantik ist die selbe: Wenn es auf '<font color=
+          "#339966">Ja</font>' (der Standard) gesetzt ist, wird das
+          Bild so skaliert, das es in die gesamte Kontrolle passt,
+          wenn es auf '<font color="#FF0000">Nein</font>' gesetzt
+          ist, wird es in der Kontrolle zentriert. Es wird keine
+          Dateiformat&#228;nderungen oder
+          Kompatibilit&#228;tsprobleme geben. Es wird sogar
+          funktionieren, wenn Sie solche Kontrollen ins StarOffice
+          5.2-Format exportieren und sie in SO 5.x &#246;ffnen, da
+          die Eigenschaft zwar immer vorhanden war, aber von der
+          vorherigen Nutzeroberfl&#228;che nicht angeboten wurde.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Bildlaufleiste in den Formularsteuerelementen
+          eingebettet</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://dba.openoffice.org/specifications/forms/scrollbar_form_control.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Formulare</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Die neue Bildlaufleiste der Formularsteuerelemente kann in
+          alle OpenOffice.org-Dokumente eingebettet werden, welche
+          eine Formularebene unterst&#252;tzen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Es gibt ein Zeichen in der
+          'Formularfunktionen'-Symbolleiste, das die
+          Bildlaufleistenkontrolle kennzeichnet. Das Zeichen ist
+          links vom 'Knopf'-Zeichen positioniert.</p>
+
+          <p>Im Formularnavigator sind die
+          Bildlaufleistenkontrollen mit dem folgenden Zeichen
+          angedeutet:<img src="./form_vertical.gif" name="graphics22" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics22"><br clear="left"></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Drehknopf der Formularsteuerelemente eingebettet</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://dba.openoffice.org/specifications/forms/spinbutton_form_control.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Formulare</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Der neue Drehknopf der Formularsteuerelemente kann in alle
+          OpenOffice.org-Dokumente eingebettet werden, welche eine
+          Formularebene unterst&#252;tzen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Ein Zeichen  <img src="./form_spin.png" name="graphics23" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics23"><br clear="left">,welches benutzt werden kann, um einen
+          Drehknopf zu erzeugen, ist in der
+          &#8216;Formularfunktionen&#8217;-Symbolleiste platziert, in der
+          ersten Reihe, links vom &#8216;Knopf&#8217;-Zeichen.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Eigenschaftenbrowser-Erweiterungen</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://dba.openoffice.org/specifications/forms/prop_browser_enhancements.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Formulare</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Der Eigenschaftenbrowser f&#252;r die &#196;nderungen
+          verschiedener Aspekte der Formulare und Dialogkontrollen
+          sowie der logischen Formulare ist jetzt einfacher zu
+          benutzen. Zum Beispiel wird die <i>Horizontale
+          Bildlaufleiste</i> und die <i>Vertikale
+          Bildlaufleiste</i> in eine
+          <i>Bildlaufleisteneigenschaft</i> verschmelzen, welche
+          ein Listenfeld ist, das alle 4 Kombinationen beinhaltet,
+          n&#228;mlich <u>Keine</u>, <u>Horizontale</u>,
+          <u>Vertikale</u>, <u>Beide</u> (Angewendet auf:
+          <u>Textfeld</u>).</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p><br></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Eigenschaften der Navigationsleiste der
+          Formularsteuerelemente verbessert</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://dba.openoffice.org/specifications/forms/navigation_bar.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Formulare</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Die Art, wie Eigenschaften der Navigationsleiste der
+          Formularsteuerelemente im Eigenschaftenbrowser angezeigt
+          werden, wurde verbessert. Au&#223;erdem wurde ein neues Zeichen
+          der 'Formularfunktionen'-Symbolleiste hinzugef&#252;gt.
+          Es kann benutzt werden, um die Navigationsleiste der
+          Formularsteuerelemente in einer OpenOffice.org-Applikation zu
+          erzeugen, die eine Formularebene unterst&#252;tzt.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFCC99">
+          <p>Das 'Navigationsleiste'-Zeichen ist rechts von der
+          oberen Reihe der Symbolleiste.<img src="./form_nav.gif" name="graphics24" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics24"><br clear="left"></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Tastatur w&#228;hlt alle Bl&#228;tter aus /
+          ab-F&#228;higkeit</p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Es ist jetzt m&#246;glich, mehrere Bl&#228;tter in einer Tabelle
+          mit Hilfe der Tastatur auszuw&#228;hlen bzw. die Auswahl mit Hilfe der Tastatur zu entfernen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Um mehrere Bl&#228;tter mittels Tastatur
+          auszuw&#228;hlen, benutzen Sie die K&#252;rzel
+          STRG+SHIFT+BILD(AUF/AB). Die selben K&#252;rzel heben
+          die Auswahl der Bl&#228;tter wieder
+          auf.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Schutz eines Szenarios hinzugef&#252;gt</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/calc/compatibility/ScenarioProtection.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Jetzt k&#246;nnen Sie Szenarien sch&#252;tzen.
+          Szenarien erlauben es Ihnen, ein Satz gruppierter Daten
+          zu erzeugen, welche sich abh&#228;ngig vom gew&#228;hlten
+          Element oder Szenario eines Ausklappmen&#252;s
+          &#228;ndern k&#246;nnen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p><br></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Erweiterter Kopf-/Fu&#223;zeilendialog</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/calc/compatibility/headerfooter.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>W&#228;hlen Sie aus einer Anzahl vordefinierter Kopf-
+          und Fu&#223;zeilen. Diese Funktion steigert auch die
+          Kompatibilit&#228;t mit Microsoft&#174;-Excel&#8216;s
+          Kopf- und Fu&#223;zeilenhandlhabung.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Um eine Kopf- oder Fu&#223;zeile zu erzeugen,
+          w&#228;hlen Sie <b>OK</b> in dem Bearbeiten-Fenster und
+          dann <b>OK</b> im Kopf-/Fu&#223;zeilenfenster.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Seitenfelder im Datenpilot erweitert</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/calc/compatibility/pagefields.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Ein Feld, das als ein Seitenfeld in einer
+          Datenpilot-Tabelle benutzt wird, kann auch als ein
+          Datenelement in der selben Tabelle benutzt werden.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Der Abschnitt im Datenpilotdialog 'Anordnung' hat den
+          neuen Orientierungsbereich 'Seite' - zus&#228;tzlich zu
+          den existierenden Bereichen f&#252;r: 'Spalte', 'Reihe'
+          und 'Daten'.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Zus&#228;tzliche Feldoptionen im Datenpilot</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/calc/compatibility/fieldoptions.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p><img src="./star.jpg" name="graphics3" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics3"><br clear="left">
+          Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Um die Flexibilit&#228;t und Kompatibilit&#228;t mit
+          Microsoft&#174; Office zu steigern, wurde der Datenpilot
+          erweitert, um mehr Einstellungen f&#252;r jedes Feld zu
+          erlauben.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p><span style="font-weight: medium">Ein</span>
+          '<strong>Mehr &#62;&#62;</strong>'-Knopf wurde dem Datenwert-Dialog
+          hinzugef&#252;gt, um f&#252;r die Auswahl in jedem
+          Datenfeld eine Art der Anzeige aus einem
+          Ausklappmen&#252; zu erlauben.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Zus&#228;tzliche Tabellenoptionen im Datenpilot</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/calc/compatibility/tableoptions.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Zwei neue Optionen f&#252;r die Datenpilot-Tabellen
+          kontrollieren die 'Filter'-Knopfzelle und die Interaktion
+          zum Zeigen oder Verstecken von Details. Die 'Zeige
+          Details'-Funktion ist in der Lage, Felder zu einer
+          Datenpilot-Tabelle hinzuzuf&#252;gen (manchmal als
+          'herunter drillen' bekannt).</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Die zwei Markierfelder sind von dem
+          <b>Mehr</b>-Abschnitt aus zug&#228;nglich.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Erweiterte Zahlenerkennung</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/calc/ease-of-use/enhance_number_recognition.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p><img src="./star.jpg" name="graphics4" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics4"><br clear="left">
+          Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Es gibt eine neue Handhabung des neu Formatierens,
+          wenn Zahlen in Zellen mit einem unterschiedlichen
+          Zahlenformat eingegeben werden. Das Verhalten ist
+          f&#252;r Calc-Benutzer als auch Benutzer, die von Excel
+          oder anderen Tabellenkalkulationsapplikationen abwandern
+          verst&#228;ndlicher.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc wird nur eine neue Formatart zu einer schon
+          formatierten Zelle anwenden, wenn die Formatart des
+          erkannten Eingabewerts inkompatibel mit der existierenden
+          Formatart ist *<b>und</b>* die existierende Formatart
+          eine der Standardformate der Kategorie 'Zahl', 'Datum',
+          'Zeit' oder 'Wahrheitswert' ist.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Neuer Men&#252;eintrag 'Blatt von Datei' im
+          <b>Einf&#252;gen</b>-Men&#252;</p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Sie k&#246;nnen leicht eine 'Tabelle von Datei'
+          mittels dem <b>Einf&#252;gen</b>-Men&#252;
+          einf&#252;gen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>W&#228;hlen Sie vom <b>Einf&#252;gen</b>-Men&#252;
+          'Tabelle von Datei.' Der <b>Datei</b> &#8211;
+          <b>&#214;ffnen-</b>Dialog wird erscheinen. W&#228;hlen
+          Sie eine Datei. Der <strong>Einf&#252;gen</strong>
+          &#8211; <b>Tabelle</b>-Dialog wird mit
+          dem vorausgew&#228;hlten 'Aus Datei'-Optionsfeld
+          erscheinen. Die Bl&#228;tter der ausgew&#228;hlten Datei
+          werden schon im Listenfeld angezeigt. Ein Dialog wird
+          sich &#246;ffnen, um den Benutzer die Stelle
+          ausw&#228;hlen zu lassen an der das gew&#252;nschte Blatt eingef&#252;gt
+          werden soll (welches auch ein neues sein kann).</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Erh&#246;htes Zeilenlimit</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/calc/compatibility/number_of_rows.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p><img src="./star.jpg" name="graphics5" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics5"><br clear="left">
+          Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Die Anzahl der Tabellenzeilen wurde erh&#246;ht, um
+          die selbe Anzahl an Zeilen wie Microsoft&#174; Excel zu
+          bieten. Die maximale Anzahl der Zeilen in einer Tabelle
+          ist jetzt 65536.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p><br></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Erweiterte Erzeugung von benannten Zellbereichen</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/calc/ease-of-use/CellRange.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Der Namensdialog in Calc kann benutzt werden, um neue
+          Zellbereiche durch das einfache Tippen eines Namens zu
+          definieren. Die unverz&#252;gliche Anzeige einer
+          Tipphilfe teilt dem Benutzer mit, dass er dabei ist,
+          einen neuen benannten Zellbereich zu erzeugen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Der Benutzer w&#228;hlt einen Zellbereich. Der
+          Benutzer klickt in das Textfeld des Blattbereichfeldes.
+          Dieses aktiviert die Textkontrolle und der gesamte Inhalt
+          ist ausgew&#228;hlt. Der Benutzer gibt einen Namen ein.
+          Der Benutzer dr&#252;ckt auf die &#60;R&#220;CKLAUF&#62;-
+          oder die &#60;EINGABE&#62;-Taste.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Erweiterung der bedingten Array-Kalkulationen</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/calc/compatibility/cac/conditional_array_calculation.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Array-Formeln wie die folgende k&#246;nnen jetzt
+          benutzt werden: <em>{=<span lang=
+          "en-US">IF</span>(A1:A3&#62;0;"<span lang=
+          "en-US">good</span>";"<span lang=
+          "en-US">bad</span>")}</em>.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p><br></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Diagonale Linie in Zellen<br>
+          <font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/calc/compatibility/diagonalborders.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Zellen k&#246;nnen jetzt diagonale Linien beinhalten.
+          Dies ist eine Extension des '&#228;u&#223;eren
+          Randlinien'-Attributs einer Zelle.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>W&#228;hlen Sie <b>Format &#8211; Zellen -
+          Umrandung</b>. Dann unter der <b>Umrandung</b>-Seite
+          w&#228;hlen Sie die Diagonale, die Sie zu der Zelle
+          hinzuf&#252;gen wollen.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Zellformatierung und L&#246;schung der Zellen / Inhalt
+          l&#228;sst ausgefilterte Zellen unber&#252;hrt</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/calc/ease-of-use/editing_of_non-filtered_selections.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p style="margin-bottom: 0.3cm">Wenn Zellen gefiltert
+          werden (durch den Gebrauch des <i>Auto Filters</i>,
+          <i>Standard Filters</i> oder <i>Erweiterten Filters</i>),
+          bewirken die folgenden Aktionen jetzt nicht die
+          gefilterten Zeilen. Sie agieren so als ob da mehrere Auswahlm&#246;glichkeiten ohne diese Zeilen gewesen w&#228;ren.</p>
+
+          <p style="margin-bottom: 0.3cm">- L&#246;schen des
+          Zellinhalts,</p>
+
+          <p style="margin-bottom: 0.3cm">- Zeilen l&#246;schen
+          (L&#246;schen einzelner Zellen ist unterdr&#252;ckt),</p>
+
+          <p>- &#196;ndern des Zellformats, einschlie&#223;lich der
+          Stile.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Dies gilt f&#252;r jeden Filtermodus, der benutzt
+          wird.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Positionierung und Gr&#246;&#223;enver&#228;nderung
+          der Zellnotizen</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/calc/compatibility/AnnotationPosition.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Zellnotizen sind ein hervorragendes Mittel, um
+          Tabellen verst&#228;ndlicher zu machen. Zum Beispiel k&#246;nnen sie
+          das Verst&#228;ndnis einer Formel erh&#246;hen. Aber
+          sie sollten trotzdem nicht die Benutzerin daran
+          hindern andere Zellinhalte oder andere Zellnotizen zu
+          sehen. Daher kann man sie jetzt neu
+          anordnen oder ihre Gr&#246;&#223;e &#228;ndern.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Klicken Sie auf die rechte Maustaste, um die Zelle, welche die Notiz
+          enth&#228;lt zu markieren und w&#228;hlen Sie <b>Zeige Notiz.</b> Sie
+          k&#246;nnen die Notiz dann neu positionieren oder ihre
+          Gr&#246;&#223;e sowie ihre Formatierung &#228;ndern.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFCCFF">
+          <p>Angepasste Form</p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFCCFF">
+          <p>Draw</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFCCFF">
+          <p>Die Draw-Symbolleiste wurde umgearbeitet, um
+          eine F&#252;lle neuer Elemente
+          wie Standardformen, Blockpfeile, Symbole,
+          Flussdiagramme, Sterne oder Banner anzubieten. Au&#223;erdem
+          wurden die Pfeile in der Linien-Symbolleiste vereinfacht.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFCCFF">
+          <p>Die Geometrie der Angepassten Formen ist durch den
+          Benutzer durch Wandlerhandhabungen editierbar.<br>
+          Angepasste Formen k&#246;nnen nach 3-D durch Extrusion
+          konvertiert werden und<br>
+          unterst&#252;tzen 3-D-Effekte f&#252;r
+          Schriftartenarbeit.<br>
+          Sie k&#246;nnen nach allgemein bekannten Formate ohne
+          Verlust importiert/exportiert werden.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#3DEB3D">
+          <p>Neue Pr&#228;sentationsmaschine<br>
+          Querverweis zur Beschreibung</p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#3DEB3D">
+          <p>Impress</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#3DEB3D">
+          <p><br></p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#3DEB3D">
+          <p><br></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Standard-&#8216;Makro ausf&#252;hren'-Einstellung
+          intuitiver</p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Die Standard-'Makro ausf&#252;hren'-Einstellung
+          f&#252;r Dokumentenmakros wurde von 'Gem&#228;&#223;
+          Pfadliste' auf 'Nie' ge&#228;ndert.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Wenn Sie ein Dokument, das Makros enth&#228;lt,
+          &#246;ffnen, wird Sie ein Dialog fragen, ob Sie die
+          eingebetteten Makros laufen lassen wollen.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Terminologie ge&#228;ndert</p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Der Begriff <i>Auto Pilot</i> wurde &#252;berall auf
+          <i>Assistent</i> ge&#228;ndert. Dies entspricht der
+          allgemein &#252;blichen Terminologie der Office-Pakete
+          und wird helfen, unsere Assistenten wiedererkennbarer
+          f&#252;r Benutzer zu machen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>W&#228;hlen Sie zum Beispiel <strong>Datei</strong> -
+          <strong>Assistenten</strong>.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Unterst&#252;tzung neuer Sprachen</p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Unterst&#252;tung neuer Sprachen (und Bezeichnungen im
+          Sprachauswahlmen&#252;, wenn nicht schon
+          vorhanden):</p>
+
+          <p>#i15834# Malaysisch, ms_MY</p>
+
+          <p>#i16276# Bulgarisch, bg_BG</p>
+
+          <p>#i18069# Interlingua, ia</p>
+
+          <p>#i18659# Serbisch Latein, sh_YU</p>
+
+          <p>#i18659# Serbisch Kyrillisch, sr_YU</p>
+
+          <p>#i20613# Kroatisch, hr_HR</p>
+
+          <p>#i27248# Bosnisch, bs_BA</p>
+
+          <p>#i27677# Mongolisch, mn_MN</p>
+
+          <p>#i30508# Aserbaidschanisch, az_AZ</p>
+
+          <p>Neue Eintr&#228;ge in der Auswahlliste der
+          Sprachen:</p>
+
+          <p>i19321# Galizisch</p>
+
+          <p>#i19333# Dhivehi</p>
+
+          <p>#i19334# N&#246;rdliches Sotho</p>
+
+          <p>#i26025# G&#228;lisch</p>
+
+          <p>#i30446# Bengali (Bangladesh)</p>
+
+          <p>#i30448# Okzitanisch</p>
+
+          <p>#i30888# Khmer</p>
+
+          <p>#i31143# Nord Korea: Koreanisch (DPRK)</p>
+
+          <p>Ge&#228;ndert:</p>
+
+          <p>#i31143# S&#252;d Korea: Koreanisch - Koreanisch
+          (RoK)</p>
+
+          <p>#i14764# Litauisch (Litauen) &#8211; Litauisch,</p>
+
+          <p>und verschiedene andere Lokalisationen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p><br></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Neues Symbolleistenkonzept und -design</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/ui_in_general/toolbar_concept/openoffice_org_toolbar_spec.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p><img src="./star.jpg" name="graphics6" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics6"><br clear="left">
+          Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Symbolleisten behalten ihr kontextsensitives
+          Verhalten bei, aber jetzt sind die Symbolleisten in
+          einer besser verwendbaren Weise strukturiert und zeigen
+          nur sorgf&#228;ltig ausgew&#228;hlte Standardwerkzeuge
+          an.</p>
+
+          <p>Sie k&#246;nnen die Symbolleisten in Writer, Calc,
+          Draw, etc. &#228;ndern, um sie an Ihre Bed&#252;rfnisse
+          anzupassen. Verschieben, Entfernen und Duplizieren eines
+          Werkzeugs (Zeichen) geht schnell und leicht.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>W&#228;hlen Sie <strong>Extras</strong> -
+          <strong>Anpassen</strong> &#8211;
+          <strong>Symbolleisten</strong>, um die neue
+          Registerseite zu sehen.</p>
+
+          <p>Sie k&#246;nnen auch auf das Pfeilzeichen, das am Ende
+          einer jeden Symbolleiste angesiedelt ist klicken, um
+          ein Men&#252; zu &#246;ffnen, welches die folgenden
+          Optionen bietet: Andocken der Symbolleiste,
+          Symbolleiste einrasten, alle Symbolleisten andocken,
+          Sichtbare Kn&#246;pfe, Symbolleiste anpassen...</p>
+
+          <p>Symbolleisten sind jetzt auch mittels 'Klicken &amp;
+          Ziehen' anpassbar.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Klicken und Ziehen-Stilerzeugung hinzugef&#252;gt</p>
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/appwide/drag_and_drop_styles/drag_and_drop_styles.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Klicken Sie auf eine Textauswahl und ziehen Sie diese
+          in das <b>Formatvorlagen</b>-Fenster, um einen
+          neuen Absatz- oder Zeichenstil (sanfte Formatierung) zu
+          erzeugen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Im Writer:</p>
+
+          <p>W&#228;hlen Sie einen Teil Ihres Textes und ziehen Sie
+          dann den Text in das <b>Formatvorlagen</b>fenster. Falls die Absatzstile aktiv
+          sind, wird der Stil des Absatzes der Liste
+          hinzugef&#252;gt (klicken Sie auf das Zeichen, um eine
+          Liste der Stile anzuzeigen). Falls die Zeichenstile aktiv
+          waren, wird der Stil des Zeichens zu der Liste
+          hinzugef&#252;gt (klicken Sie auf das Zeichen).</p>
+
+          <p>Im Calc:</p>
+
+          <p>Ziehen Sie eine Zellenauswahl in das
+          <b>Formatvorlagen</b>fenster, um
+          Zellenstile zu erzeugen.</p>
+
+          <p>In Draw / Impress:</p>
+
+          <p>W&#228;hlen Sie ein Zeichnungsobjekt aus und ziehen
+          Sie es in das <b>Formatvorlagen</b>fenster, um grafische Stile zu
+          erzeugen.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Zuletzt benutzte Dateien-Liste auf 10 Elemente
+          erweitert</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/appwide/menus/FileMenu.sxw">Querverweis
+          zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p><img src="./star.jpg" name="graphics7" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics7"><br clear="left">
+          Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Das Dateimen&#252; gew&#228;hrt Zugriff auf
+          k&#252;rzlich benutzte OpenOffice.org-Dokumente. Diese
+          Liste ist auf 10 Elemente erweitert worden. Es gibt
+          ein Untermen&#252;, um die Bedienbarkeit des
+          Dateimen&#252;s zu verbessern.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>W&#228;hlen Sie <strong>Datei</strong> -
+          <strong>Zuletzt benutzte Dokumente</strong>.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Neue Registerseite f&#252;r Men&#252;anpassungen</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/appwide/menus/customize_menu_spec.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Die Bedienbarkeit der <b>Men&#252;</b>-Registerseite
+          des <strong>Extras</strong> &#8211;
+          <strong>Anpassen</strong>-Dialogs wurde
+          verbessert, um es den Benutzern zu erleichtern angepasste
+          Men&#252;s und Men&#252;elemente ihren Bed&#252;rfnissen
+          gem&#228;&#223; zu erzeugen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>W&#228;hlen Sie <strong>Extras</strong> -
+          <strong>Anpassen</strong> -
+          <strong>Men&#252;s</strong>.</p>
+
+          <p>Wie in vorherigen Versionen von OpenOffice.org ist die
+          Men&#252;registerseite Teil des <b>Anpassen</b>-Dialogs,
+          welcher unter <b>Extras</b> &#8211; <b>Anpassen</b>
+          erreichbar ist. Die neue <b>Men&#252;s</b>-Registerseite
+          ist in drei Hauptbereiche unterteilt, einen Bereich
+          f&#252;r das Hinzuf&#252;gen oder Ver&#228;ndern der
+          Men&#252;s, ein Bereich f&#252;r das Ver&#228;ndern des
+          Inhalts eines Men&#252;s und einen Bereich, welcher eine
+          Beschreibung des gew&#228;hlten Men&#252;eintrags
+          anzeigt.</p>
+
+          <p>Der &#8216;Men&#252;&#8217;-Bereich bietet ein aufklappbares
+          Listenfeld, das alle Men&#252;s im gegenw&#228;rtigen
+          Kontext auflistet. Untermen&#252;s werden mit den Namen
+          ihrer vorangestellten Hauptmen&#252;s gelistet, jeder
+          Men&#252;name durch ein &#8216;|&#8217;-Zeichen unterteilt.<br>
+          Innerhalb des &#8216;Men&#252;inhalt&#8217;-Bereichs k&#246;nnen
+          Benutzer den Inhalt eines angepassten oder
+          Modulemen&#252;s durch zum Beispiel das Zuf&#252;gen von
+          Elementen zum Men&#252; oder Umordnen der Elemente
+          ver&#228;ndern.<br>
+          Das &#8216;Speichern In&#8217;-Ausklappmen&#252; wird benutzt, um
+          zwischen dem Bearbeiten der Men&#252;konfigurationen
+          f&#252;r die Module oder f&#252;r die jeweiligen
+          OpenOffice.org-Dokumente umzuschalten. Wenn die
+          Men&#252;registerseite erzeugt ist, ist die Speichern
+          In-Ausklappliste mit einem Eintrag f&#252;r das Modul
+          (z.B. OpenOffice.org Writer) und einen Eintrag f&#252;r
+          jedes offene Dokument dieses Moduls gef&#252;llt (z.B.
+          alle offene OpenOffice.org Writer-Dokumente). Wenn die
+          Registerseite erzeugt wurde, wird dieses Dokument in der &#8220;Speichern In&#8221;-Ausklappliste ausgew&#228;hlt. Dies gilt f&#252;r das Dokument, f&#252;r welches
+          die Men&#252;registerseite ge&#246;ffnet wurde
+          und ihre eigene Men&#252;konfiguration definiert hat (d.h. das Dokument, in welchen der Benutzer das Extras/Anpassen-Men&#252; ausgew&#228;hlt hat). Sonst wird das Modul in der
+          Ausklappliste ausgew&#228;hlt.<br>
+          Der Beschreibungsbereich zeigt die erweiterte
+          Tipp-Hilfe eines ausgew&#228;hlten Men&#252;eintrags
+          an.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>&#8216;Senden - Dokument als e-Mail&#8217;-Konfiguration
+          erweitert</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/appwide/desktop_integration/send_as_email.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Mit <b>Senden</b> - <b>Dokument als e-Mail</b> bietet
+          OpenOffice.org eine Funktion zum &#214;ffnen eines neuen
+          e-Mail-Erstellungsfensters, an dem das aktive Dokument
+          direkt angeh&#228;ngt ist. OpenOffice.org 2.0 wird die
+          Konfiguration des e-Mail-Clients au&#223;erordentlich
+          vereinfachen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p><strong>Extras</strong> - <strong>Optionen</strong> -
+          <b>Internet</b> &#8211;<strong>e-Mail</strong>,
+          Dr&#252;cken des Ellipse- ('. . .') Knopfes &#246;ffnet
+          den Standarddateiauswahldialog mit dem
+          Anfangsverzeichnis, welches auf das Standardverzeichnis
+          der Plattform f&#252;r Bin&#228;rdateien (/usr/bin unter
+          Unix) gesetzt ist.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Neuentwurf der <b>Ereignisse</b>-Registerseite in dem
+          umbenannten <strong>Extras</strong> &#8211;
+          <strong>Konfiguriere</strong>-Dialog</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/scripting_framework/config_events_spec.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Die Bedienbarkeit der Ereignisse-Registerseite des
+          <strong>Extras</strong> - <strong>Anpassen</strong>
+          (fr&#252;her <strong>Extras</strong> &#8211;
+          <strong>Konfiguriere</strong>)-Dialog wurde verbessert,
+          um es den Benutzer zu erleichtern, Ereignisanbindungen zu
+          erzeugen und diese Registerseite mit
+          Bedienbarkeits&#228;nderungen in den anderen
+          Registerseiten abzustimmen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p style="">Wie in vorherigen Versionen von
+          OpenOffice.org ist die Ereignisse-Registerseite Teil des
+          <b>Anpassen</b>-Dialogs, auf welchen vom <b>Extras
+          &#8211; Anpassen</b>-Men&#252;element zugegriffen werden
+          kann. Die zwei Makro-Listenfelder wurden vom Dialog
+          entfernt und das <b>Ereignisse</b>-Listenfeld erweitert,
+          um den verf&#252;gbaren Platz zu f&#252;llen.</p>
+
+          <p>Die Benutzer sollten zuerst die Stelle ausw&#228;hlen,
+          an der sie eine Ereignisanbindung speichern wollen.
+          Das geschieht durch den Gebrauch des &#8216;Speichern
+          In&#8217;-Listenfeldes. Dieses wird den Namen des
+          gegenw&#228;rtigen Dokuments und %PRODUCTNAME beinhalten
+          (urspr&#252;nglich auf der &#214;ffnen Registerseite
+          ausgew&#228;hlt). Die Benutzer w&#228;hlen dann das
+          Ereignis aus, an welches sie ein Makro anbinden wollen
+          und dr&#252;cken den 'Makro zuordnen'-Knopf, welcher den
+          Makro-Ausw&#228;hler aufrufen wird (er kann auch durch
+          einen Doppelklick des Ereignisnamen aufgerufen werden).
+          Die Benutzer w&#228;hlen das gew&#252;nschte Makro und
+          klicken auf OK. Das Hauptlistenfeld wird aktualisiert, um
+          die URL des ausgew&#228;hlten Makros zu zeigen.</p>
+
+          <p>Alle Anbindungen werden gespeichert, wenn der Benutzer
+          den OK-Knopf dr&#252;ckt. Klicken auf den Abbrechen-Knopf
+          wird alle &#196;nderungen ignorieren, die gemacht wurden,
+          seit der Dialog ge&#246;ffnet wurde. Klicken auf den
+          Zur&#252;cksetzen-Knopf wird alle Applikations- und
+          Dokumentanbindungen l&#246;schen.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Zus&#228;tzliches Dateiformat, dem OASIS-Standard
+          gerecht</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/appwide/fileIO/FileFormatNames.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p><img src="./star.jpg" name="graphics8" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics8"><br clear="left">
+          Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Tauschen Sie Dokumente mit jeder anderen Software aus,
+          die dieses Standardformat erkennt.</p>
+
+          <p>OpenOffice.org 2.0 und StarOffice 8 benutzen das neue
+          OASIS- (Organization for the Advancement of Structured
+          Information Standards)-Standard-XML- (eXtensible Markup
+          Language) Dateiformat als ihr Standarddateiformat.</p>
+
+          <p>Die neuen Dateinerweiterungen sind die selben, ungeachtet des
+          Produktherstellers. Sie werden nicht nur dieses neue
+          Dateiformat in StarOffice und OpenOffice.org verwendet
+          finden, sondern auch in KOffice und einer wachsenden
+          Anzahl an Produkten, die diesen neuen Standard
+          unterst&#252;tzen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Neue Dateiformatnamen und -erweiterungen:</p>
+
+          <p style="margin-left: 1.27cm; text-indent: -0.64cm">
+          <font size="2" style="font-size: 11pt">Writer :<br>
+          OpenDocument Text [.odt]<span style=
+          "background: #99ccff"><br></span>OpenDocument Textvorlage
+          [.ott]<br>
+          OpenDocument Main Document [.odm]</font></p>
+
+          <p style="margin-left: 1.27cm; text-indent: -0.64cm">
+          <font size="2" style="font-size: 11pt">Writer Web<br>
+          OpenDocument HTML Document Template [.oth]</font></p>
+
+          <p style="margin-left: 1.27cm; text-indent: -0.64cm">
+          <font size="2" style="font-size: 11pt">Calc<br>
+          OpenDocument Spreadsheet [.ods]<br>
+          OpenDocument Spreadsheet Template [.ots]</font></p>
+
+          <p style="margin-left: 1.27cm; text-indent: -0.64cm">
+          <font size="2" style="font-size: 11pt">Draw<br>
+          OpenDocument Drawing [.odg]<br>
+          OpenDocument Drawing Template [.otg]</font></p>
+
+          <p style="margin-left: 1.27cm; text-indent: -0.64cm">
+          <font size="2" style="font-size: 11pt">Impress<br>
+          OpenDocument Presentation [.odp]<br>
+          OpenDocument Presentation Template [.otp]</font></p>
+
+          <p style="margin-left: 1.27cm; text-indent: -0.64cm">
+          <font size="2" style="font-size: 11pt">Math<br>
+          OpenDocument Formula [.odf]</font></p>
+
+          <p style="margin-left: 1.27cm; text-indent: -0.64cm">
+          <font size="2" style="font-size: 11pt">Chart</font><br>
+          OpenDocument Chart [.odc]</p>
+
+          <p style="margin-left: 1.27cm; text-indent: -0.64cm">
+          Base<br>
+          OpenDocument Database [.odb]</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Neu entworfener und verbesserter
+          Symbolleisteninhalt</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/appwide/toolbars/Toolbar_content_spec.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Nicht nur die Symbolleisten wurden neu entworfen und
+          neu angeordnet, sondern die Anzahl der Zeichen
+          (Werkzeuge) f&#252;r jede Symbolleiste wurde reduziert,
+          um eine bessere Bedienbarkeit bereitzustellen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Unter <strong>Ansicht</strong> &#8211;
+          <strong>Symbolleisten</strong> k&#246;nnen Sie mehr
+          Symbolleisten als die standardm&#228;&#223;ig
+          sichtbaren anzeigen lassen; markieren Sie
+          die Symbolleisten, die Sie sehen wollen. Voreingestellt
+          sind die Symbolleisten, die zum Dokument oder der
+          vorliegenden Arbeit passen.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Ge&#228;nderte Information im Fenstertitel</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/appwide/module_name_in_caption_bar/module_name_in_caption_bar.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Anstatt der Anzeige des Dateinamens oder des Titels
+          (falls verf&#252;gbar) und des Softwarenamens im
+          Fenstertitel wird jetzt der Dateiname plus der
+          Office-Komponentenname (z.B. Writer, Calc, Impress, etc.)
+          angezeigt werden.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Dieser Text ist in der Titelleiste oben im
+          Dokumentfenster &#252;ber der Men&#252;leiste lesbar.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Digitale Signaturen und Verschl&#252;sselung
+          erweitert</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/appwide/security/Electronic_Signatures_and_Security.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p><img src="./star.jpg" name="graphics9" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics9"><br clear="left">
+          Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Digitale Signaturen bieten sicheren Schutz des
+          Dokumentinhalts. Der neue XML- (eXtensible Markup
+          Language) Verschl&#252;sselungsalgorithmus bietet
+          zus&#228;tzliche Sicherheit.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>W&#228;hlen Sie: <strong>Datei</strong> -
+          <strong>Digitale Signaturen</strong>, um den Dialog zu
+          &#246;ffnen.</p>
+
+          <p>Falls ein signiertes Dokument geladen wird, zeigt
+          OpenOffice.org ein kleines rotes Siegelzeichen in der
+          Statusleiste unten im Dokumentfenster. Klicken Sie mit
+          rechter Maustaste auf das Zeichen in der
+          Statusleiste, um das Kontextmen&#252; zu &#246;ffnen, in
+          dem Sie auch den Men&#252;eintrag <b>Digitale
+          Signaturen</b> finden.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Neue Dateiminiaturansichten f&#252;r die Vorschau</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/appwide/desktop_integration/ooo_file_thumbnails.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p><img src="./star.jpg" name="graphics10" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics10"><br clear="left">
+          Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Das neue Plug-in f&#252;r den Dateisystemexplorer
+          zeigt eine Miniaturvorschau einer
+          OpenOffice.org-Datei.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Der Standarddateisystemexplorer auf allen drei
+          relevanten Benutzeroberfl&#228;chen Gnome (Nautilus), KDE
+          (Konqueror), und Windows (Explorer) unterst&#252;tzt
+          einen Miniaturvorschaumodus, in welchem eine verkleinerte
+          Vorschau des jeweiligen Dateisystemobjekts angezeigt
+          wird, falls verf&#252;gbar.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Tastaturunterst&#252;tzung f&#252;r das Zuweisen von
+          Abatzstilen</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/appwide/keyboard/assign_keyboard_shortcuts_to_styles.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p><img src="./star.jpg" name="graphics11" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics11"><br clear="left">
+          Alle</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>Sie k&#246;nnen  den Absatzstilen Tastenkombinationen
+          zuweisen, damit Sie in der Lage sind diese Stile schnell
+          w&#228;hrend des Tippens ohne Maus oder Dialoginteraktion
+          in einem Dokument anzuwenden. Dies ist besonders f&#252;r
+          die barrierefreie Zug&#228;nglichkeit wichtig.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCFFFF">
+          <p>W&#228;hlen Sie <strong>Extras</strong> -
+          <strong>Anpassen</strong> - <strong>Tastatur</strong></p>
+
+          <p>Ein Satz vordefinierter K&#252;rzel f&#252;r
+          &#8216;Absatzstile&#8217; wird f&#252;r Writer bereits mitgeliefert.</p>
+        </td>
+      </tr>
+    </table>
+  </center>
+
+  <p><br>
+  <br></p>
+
+  <table
+style="page-break-before: always; page-break-after: auto;"
+border="1" bordercolor="#000000" cellpadding="2"
+cellspacing="0" width="100%">
+<col width="54*"> <col
+width="24*"> <col
+width="92*"> <col
+width="86*"> <tbody>
+<tr>
+<td colspan="4" valign="top"
+width="100%">
+<h1><a
+name="kompat"></a></a>Kompatibilit&#228;t mit Microsoft&#174; Office und
+          andere Produkte</h1>
+        </td>
+</tr>
+<tr valign="top">
+<th width="21%">
+<p>Neue Funktion</p>
+</th>
+<td width="9%">
+<p align="center"><b>Modul</b></p>
+</td>
+<th width="36%">
+<p>Vorteil</p>
+</th>
+<th width="34%">
+<p>wie erreichbar</p>
+</th>
+</tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Bessere Positionierung der schwebenden
+          Symbolleisten</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/compatibility/adjust-object-positioning.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Die Positionierung der schwebenden Symbolleisten
+          wurde angeglichen, so dass Writer-Dokumente zu Microsoft&#174; Word-Dokumente kompatibel sind.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>W&#228;hlen Sie <strong>Extras</strong> -
+          <strong>Optionen</strong> - <strong>OpenOffice.org
+          Writer</strong> - <b>Kompatibilit&#228;t</b>.</p>
+
+          <p>Falls die neue Option <b><font color=
+          "#FF0000">AUS</font></b> ist, wird die ge&#228;nderte
+          Positionierung der schwebenden Bildschirmobjekte
+          angewendet. Falls die neue Option <b><font color=
+          "#008000">AN</font></b> ist, wird die fr&#252;here
+          Positionierung der schwebenden Bildschirmobjekte
+          angewendet.</p>
+
+          <p>Der Standardwert der Option f&#252;r neue Dokumente
+          wird <b><font color="#FF0000">AUS</font></b> sein, aber
+          wenn &#228;ltere Writer-Dokumente entdeckt werden,
+          &#228;ndert sich der Wert auf <b><font color=
+          "#008000">AN</font></b>.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Automatische Gr&#246;&#223;en&#228;nderung von
+          Textrahmen</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/textframeautowidth/textframeautowidth.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p><img src="./star.jpg" name="graphics12" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics12"><br clear="left">
+          Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Sie k&#246;nnen automatisch die Weite der Textrahmen
+          vergr&#246;&#223;ern, abh&#228;ngig von der Weite des
+          Texts innerhalb dieses Rahmens.</p>
+
+          <p>Diese Funktion ist einzigartig in OpenOffice.org.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>W&#228;hlen Sie <strong>Einf&#252;gen</strong> -
+          <strong>Rahmen</strong>.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Automatische Seiten- und Spaltenumbr&#252;che</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/compatibility/tables_automatic_page_and_column_breaks.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p><img src="./star.jpg" name="graphics13" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics13"><br clear="left">
+          Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Microsoft&#174; Word-Dokumente mit Tabellen k&#246;nnen
+          leichter in Writer-Dokumente und umgekehrt konvertiert
+          werden. Eine neue Option wurde hinzugef&#252;gt, welche
+          die Umbr&#252;che aller Zeilen (oder Zeilen, welche
+          ausgew&#228;hlt sind) an Seiten- und
+          Spaltenumbr&#252;chen erlaubt..</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>&#214;ffnen Sie den <strong>Tabelle</strong>- (oder
+          <strong>Tabelleneigenschaften</strong>-) Dialog, w&#228;hlen Sie
+          die <strong>Textfluss</strong>-Registerseite.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Bessere Einstellung der Textzeilenformatierung</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/compatibility/text_lines_and_prop_line_spacing.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Die Formatierung der Textzeilen mit einem gegebenen
+          proportionalen Zeilenabstand wurde f&#252;r eine bessere
+          Konvertierung in / von Writer-Dokumente und Microsoft&#174;
+          Word-Dokumente angepasst.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>W&#228;hlen Sie <strong>Extras</strong> -
+          <strong>Optionen</strong> - <strong>OpenOffice.org
+          Writer</strong> - <strong>Kompatibilit&#228;t</strong>. -
+          Benutze OpenOffice.org 1.1/StarOffice 6.0/7
+          Zeilenabstand.</p>
+
+          <p>Wenn die neue Option <b><font color=
+          "#FF0000">AUS</font></b> ist, wird die ge&#228;nderte
+          Textzeilenformatierung mit proportionalem Zeilenabstand
+          angewendet. Falls die neue Option <b><font color=
+          "#008000">AN</font></b> ist, wird die fr&#252;here
+          Textzeilenformatierung mit proportionalem Zeilenabstand
+          angewendet.</p>
+
+          <p>Wenn Microsoft&#174; Word-Dokumente importiert werden,
+          ist die Option automatisch auf <b><font color=
+          "#FF0000">AUS</font></b> gesetzt.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Zusammenklappbare Tabellenr&#228;nder</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/compatibility/collapsing_table_borders.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Zusammenklappbare Tabellenr&#228;nder wurden
+          erm&#246;glicht.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>W&#228;hlen Sie <strong>Format</strong> -
+          <strong>Tabelle</strong> - <strong>R&#228;nder</strong>.
+          Ein Markierfeld &#8216;Benachbarte Linienstile
+          zusammenf&#252;hren&#8217; ist im Eigenschaftenbereich zu
+          finden.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr>
+        <td width="21%" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>WriterPerfect-Filter</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/writer/fileIO/writerperfect.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" valign="top" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Writer</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" valign="top" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Der WordPerfect-Importfilter wird
+          unterst&#252;tzt.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" valign="top" bgcolor="#FFFF99">
+          <p>Sie k&#246;nnen jetzt ein WordPerfect-Dokument in
+          OpenOffice.org &#246;ffnen.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Besserer Import und Export der Drehkn&#246;pfe und
+          Bildlaufleisten</p>
+
+          <p>issue <a href=
+          "http://www.openoffice.org/issues/show_bug.cgi?id=27879">27879</a></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Import: (altmodischer) Microsoft&#174; Office 95- und
+          (neuer) Microsoft&#174; Office 97-OLE-Drehkn&#246;pfe /
+          Bildlaufleisten.</p>
+
+          <p>Export: Alle Drehkn&#246;pfe / Bildlaufleisten werden
+          als altmodische Microsoft&#174; Office 95-Kontrollen
+          exportiert.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p><br></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Erweiterte Seitenskalierung f&#252;rs Drucken</p>
+
+          <p><font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/calc/compatibility/fittopages.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p><img src="./star.jpg" name="graphics14" align="left"
+          width="35" height="35" border="0" id=
+          "graphics14"><br clear="left">
+          Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Erh&#246;hte Kompatibilit&#228;t mit Microsoft&#174;
+          Excel: Sie k&#246;nnen die Anzahl der horizontalen und
+          vertikalen Seiten spezifizieren.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>W&#228;hlen Sie <strong>Format</strong> -
+          <strong>Seite</strong> &#8211; <strong>Tabelle</strong> -
+          <strong>Skalieren</strong>. Die neue Option &#8216;Druckbereiche an
+          Breite/H&#246;he anpassen&#8217; wurde zu diesem Listenfeld
+          hinzugef&#252;gt.<br>
+          &#8216;Ausdruck verkleinern/vergr&#246;&#223;ern&#8217;: Ein
+          Drehfeld, das den Umfang der
+          Reduzierung/Vergr&#246;&#223;erung festlegt, folgt der
+          selben H&#246;he wie das Listenfeld.<br>
+          &#8216;Druckbereiche an Breite/H&#246;he anpassen&#8217;: Zwei
+          Drehfelder werden gezeigt. Das obere Drehfeld beinhaltet
+          die Weite und ist durch den festen Text &#8220;Breite in
+          Seiten&#8221; beschrieben. Das untere Drehfeld beinhaltet die
+          H&#246;he.</p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Neuimplementation des Exports des Formelcompilers in
+          Excel<br>
+          issue <a href=
+          "http://www.openoffice.org/issues/show_bug.cgi?id=3724">3724</a></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Der Formelcompiler in Excel&#8216;s Exportfilter wurde
+          von Grund auf erneut implementiert. &#220;bersicht
+          &#8211; Wo benutzt Excel Formeln? - Simple Formelzellen -
+          Geteilte Formelzellen (eine Auswahl an Zellen teilt sich
+          eine Formel) - Arrayformeln (auch bekannt als
+          Matrixformeln) - Definition definierter Namen (auch
+          bekannt als benannte Bereiche) - Konditionen der
+          bedingten Formatierung - Konditionen der Datenvalidierung
+          - Quellzellbereiche in Listenvalidierung - Druckbereiche,
+          Drucktitelbereiche - Quellbereiche von automatischen und
+          erweiterten Filtern - Quellbereich der Diagramme -
+          Verkn&#252;pfte Zellen der Formularsteuerelementen -
+          Quellzellenbereich der Liste in der Formularsteuerelementen
+          (Listen-, Kombinationsfeld).</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p><br></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Import der Version 9.7 von Lotus 1-2-3<br>
+          issue <a href=
+          "http://www.openoffice.org/issues/show_bug.cgi?id=34806">34806</a></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Der Lotus 1-2-3-Import l&#228;dt jetzt auch Dateien
+          der Lotus-Versionen bis zur 9.7, das Dateiartenlistenfeld
+          listet die .123-Dateinamenerweiterung zus&#228;tzlich zu
+          den schon bekannten wk1- and .wks-Erweiterungen auf. Das
+          &#214;ffnen einer Lotus 1-2-3-Datei ohne die Auswahl
+          einer Filterart l&#228;dt jetzt die Datei in Calc anstatt
+          in Writer. Der unterst&#252;tzte Funktionssatz ist
+          &#228;hnlich zu den alten *.wk?-Versionen, mit dem Zusatz
+          von Textattributen.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p><br></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr>
+        <td width="21%" valign="top" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Unterst&#252;tzung der Querverweis()-Funktion<br>
+          <font color="#0000FF"><u><a href=
+          "http://specs.openoffice.org/calc/compatibility/HyperLinkFunction.sxw">
+          Querverweis zur Beschreibung</a></u></font></p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" valign="top" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Calc</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p>Der URL-Parameter spezifiziert das Verbindungsziel,
+          w&#228;hrend der Zellentext das Formelergebnis in der
+          Zelle anzeigt. Falls der Zellentext weggelassen wird,
+          wird die URL f&#252;r beide benutzt,&nbsp;die URL und das
+          Zellenergebnis.</p>
+        </td>
+
+        <td width="34%" bgcolor="#CCCCFF">
+          <p><br></p>
+        </td>
+      </tr>
+
+      <tr valign="top">
+        <td width="21%" bgcolor="#3DEB3D">
+          <p>Verbesserter Schriftarten-unabh&#228;ngiger
+          Zeilenabstand</p>
+        </td>
+
+        <td width="9%" bgcolor="#3DEB3D">
+          <p>Impress</p>
+        </td>
+
+        <td width="36%" bgcolor="#3DEB3D">
+          <p>Um die Kompatibilit&#228;t zwischen Impress und

[... 2097 lines stripped ...]


Mime
View raw message