httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Bjoern Hoehrmann <derhoe...@gmx.net>
Subject Re: Reverse Proxy und Charset Problem
Date Tue, 29 Oct 2013 15:29:41 GMT
* Andreas Jacob wrote:
>Über Formulare werden von extern Daten als
>"application/x-www-form-urlencoded" zurückgeliefert. Schaue ich mir
>die Kommunikation beim Senden der Formulardaten mittels Wireshark an,
>so stelle ich fest, dass das Encoding durch mod_proxy/xml2enc nicht
>geändert wird und die Daten beim Backendserver als UTF-8 ankommen.
>Somit gibt's bei den deutschen Umlauten natürlich ein Problem.
>
>##### Frage
>
>Wie kann ich es erreichen, dass eine Konvertierung des Zeichensatzes
>von utf-8 nach iso-8859-1 gemacht wird, wenn Daten an den
>Backendserver weitergereicht werden?

Du willst also `application/x-www-form-urlencoded` POST-Anfragen von
UTF-8 nach ISO-8859-1 umkodieren lassen. Das geht nicht verlustfrei,
eventuell wäre es sinnvoller mit `<form accept-charset='...'>` gleich
klar zu machen, dass nur ISO-8859-1 geht (theoretisch könnte der Web
Browser sagen wenn er Zeichen verwendet die nicht übertragen werden
können). Ich vermute mal die genannten Module können das nicht und Du
musst etwas zusätzliches verwenden, zumindest sticht aus den passenden
Dokumentationen nichts hervor.
-- 
Björn Höhrmann · mailto:bjoern@hoehrmann.de · http://bjoern.hoehrmann.de
Am Badedeich 7 · Telefon: +49(0)160/4415681 · http://www.bjoernsworld.de
25899 Dagebüll · PGP Pub. KeyID: 0xA4357E78 · http://www.websitedev.de/ 

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-help@httpd.apache.org


Mime
View raw message