httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Rainer Jung <rainer.j...@kippdata.de>
Subject Re: WebDAV-Upload mit XP Dateiexplorer schlägt fehl
Date Wed, 11 Jan 2012 22:35:10 GMT
Hi Michael,

On 11.01.2012 17:06, Michael Renner wrote:
> Moin,
>
> auf einem Apache 2.2.21 funktioniert der WebDAV-Upload mit
>
> * konquerror (Linux getestet)
> * WebDrive (XP getestet)
> * curl (XP getestet)
>
> Der Upload mit dem Dateiexplorer funktioniert nicht. Wohl aber der
> Download. Zum Vergleich habe ich die WebDAV-Installation mit Apache 2.0
> die abgelöst werden soll. Dort funktioniert der Upload (dafür gibt es
> andere Probleme).
>
> Der Upload (Dateiexplorer) funktioniert unter Apache 2.0:
> 1.2.3.4 - renner[11/Jan/2012:15:51:42 +0100] "HEAD
> /renner/in/avi/Finanzkrise.pdf HTTP/1.1" 404 -
> 1.2.3.4 - renner[11/Jan/2012:15:51:43 +0100] "PUT
> /renner/in/avi/Finanzkrise.pdf HTTP/1.1" 201 204
>
> Der Upload (Dateiexplorer) funktioniert nicht unter Apache 2.2
> 1.2.3.4 192.168.0.100 - renner [11/Jan/2012:15:52:33 +0100] "HEAD
> /renner/in/avi/Finanzkrise.pdf HTTP/1.1" 302 - "-" "Microsoft Data
> Access Internet Publishing Provider DAV"
>
> Das anfängliche HEAD soll wohl prüfen ob die Datei am Ziel bereits
> existiert. Der funktionierende Apache gibt ein 404 (also "Not Found")
> zurück. Der nicht funktionierende gibt ein 302 (also "Found") zurück.
> Die Datei lag jeweils nicht im Verzeichnis. Im error-Log steht auch
> richtig:
>
> File does not exist: /space/dav/htdocs/renner/in/avi/Finanzkrise.pdf
>
> Immerhin funktioniert das Umbenennen einer Datei wenn sie erstmal auf
> dem Apache 2.2 liegt:
> 1.2.3.4 192.168.0.100 - renner[11/Jan/2012:16:07:41 +0100] "MOVE
> /renner/in/avi/Finanzkrise.pdf HTTP/1.1" 201 207 "-" "Microsoft Data
> Access Internet Publishing Provider DAV"
>
> In der httpd.conf steht u.a.
>
> BrowserMatch "Microsoft Data Access Internet Publishing Provider"
> redirect-carefully
> BrowserMatch "Microsoft Data Access Internet Publishing Provider DAV"
> redirect-carefully
> was aber nicht ursächlich ist. Ich kommentierte das mal rein und raus.
> Ohne dass der Upload dann funktionierte.
>
> Im alten (funktionierenden) Apache gibt es noch das mod_msfix. Das lässt
> sich aber auch ausschliessen, denn versuchsweise habe ich es auf der
> alten Umgebung abgeschaltet und der Upload funktioniert (nach einem
> Neustart) noch immer.
>
> Ansonsten ist konfigutiert (hier wie dort):
> <Directory "/space/dav/htdocs/renner">
> Options +All
> AllowOverride None
> order allow,deny
> allow from all
> DAV On
> DavDepthInfinity on
> AuthName "Login area"
> AuthType Basic
> <Limit GET PUT POST OPTIONS DELETE PROPFIND PROPPATCH MKCOL COPY MOVE
> LOCK UNLOCK>
> Require user renner
> </Limit>
> AuthUserFile /space/dav/var/htpasswd
> </Directory>
>
> Versucht hatte ich auch <Limit HEAD GET PUT POST OPTIONS DELETE PROPFIND
> PROPPATCH MKCOL COPY MOVE LOCK UNLOCK>, das machte aber keinen
> Unterschied. Auch nicht das vollständige auskommentieren des Limit-Blocks.
>
> Nun frage ich mich: warum gibt der alte Apache ein korrektes 404 zurück,
> der neue aber einen 302?
>
> Gibt's eine Idee?
> Bin für jeden Denkanstoss dankbar!

302 ist nicht "Found" sondern ein Redirect. Nimm doch mal %{Location}o 
in Dein LogFormat fürs AccessLog auf. Dann siehst Du, wohin der Apache 
den Client redirecten möchte. Das gibt uns evtl. eine Idee.

Dann würde ich auch den User-Agent loggen, damit wir checken können, ob 
das redirect-carefully überhaupt den User-Agent "Microsoft Data Access 
Internet Publishing Provider" etc. matcht. Hierzu  in das LogFormat noch 
aufnehmen: \"%{User-Agent}i\".

Dann poste doch nochmal die so erweiterten Access-Log-Zeilen.

Gibt der Client eigentlich noch eine Fehlermeldung aus?

Dann kannst Du noch den LogLevel auf debug setzen, evtl. ist dann im 
ErrorLog noch eine Erkenntnis zu gewinnen. Ich weiß leider nicht, ob 
mod_dav ein vernünftiges debug-Log schreibt.

Grüße

Rainer

--------------------------------------------------------------------------
                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
--------------------------------------------------------------------------


Mime
View raw message