httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "Martin Allert" <all...@arago.de>
Subject Re: seltsamer Redirect bei WebDAV
Date Fri, 30 Dec 2011 21:58:38 GMT
Hallo zusammen,

Ergänzend zu der Antwort von Harald noch ein paar Verständnis Infos:

Bei einem Reverse proxy muss man das anders lesen:

Der RP setzt ja Urls ins backend um, tritt also beim Backend als Client auf und schreibt daher
in den Host Header den Namen/ die IP des Ziels. Bekommt er nun die Antwort aus dem Backend,
so steht hier nach wie vor der Name des Backendservers drin. Das
Proxypassreverse ist also von rechts nach links zu lesen - die Antwort vom Backend wird durch
den RP zum Originalrequest  zurück umgeschrieben und an den ursprünglichen Client übermittelt.
Sonst landet nämlich die Backendantwort beim Client, der den Backendserver natürlich nicht
kontaktieren kann.

Soweit verstanden, Michael?

Das Phänomen mit dem / ist auch einfach zu erklären: findet der Apache in der URL keinen
vollständigen Pfad auf eine HTML Datei, prüft er ob das Ziel ein Directory ist. Trifft das
zu, macht er einen internen Redirect auf das Verzeichnis (Trenner "/" zwischen Dirs) und sucht
dort den konfigurierten DirectoryIndex.  Da bei dir das Proxypassreverse nicht richtig war,
ging der interne Redirect  vom backendwebserver direkt an den Browser zurück und genau das
konnte der Browser ja nicht aufrufen :)


Viele Grüße,

Martin Allert
(Mobil)

Am 30.12.2011 um 17:04 schrieb "Reindl Harald" <h.reindl@thelounge.net>:

> 
> 
> Am 30.12.2011 16:44, schrieb Michael Renner:
>> Moin,
>> 
>> ich baue gerade einen WebDAV-Server auf. Der Zugriff soll mit WebDAV und (rein lesend)
auch mit dem Browser möglich
>> sein. Solange der Aufruf mit einem '/' endet funktioniert alles, also z.B. auf https://webdav.domain.tld/renner/
>> bringt ein Listing. Fehlt jedoch der '/' (also https://webdav.domain.tld/renner)
versucht der Browser die interne
>> IP (also 192.168.200.62) zu erreichen.
> 
>> Reverse Proxy (Apache 2.2.21) mit einer IP aus
>> dem privaten Bereich. Der macht nur
>> 
>> ProxyPass       /  http://192.168.200.62/
>> <Location />
>>        ProxyPassReverse /
>> </Location>
> 
> Keine Ahnung was <Location /> hier sucht
> Entweder "ProxyPass" UND "ProxyPassReverse" innerhlab des Tags oder weg damit
> "ProxyPassReverse /" habe ich so auch noch nie gesehen
> 
> ProxyPass /        http://192.168.200.62/
> ProxyPassReverse / http://192.168.200.62/
> 
Mime
View raw message