httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From sascha.car...@duden.de
Subject Antwort: Re: Apache HTTPD Reporting
Date Wed, 03 Feb 2010 19:38:30 GMT
Rainer Sokoll <r.sokoll@intershop.de> schrieb am 03.02.2010 20:08:42:

> On Wed, Feb 03, 2010 at 06:55:46PM +0100, sascha.carlin@duden.de wrote:
> 
> > Um unsere Apaches aufzuräumen, habe ich ein Skript geschrieben, dass 
mir 
> > für alle Dateien in sites-enabled ServerName, ServerAlias und 
DocumentRoot 
> > ausspuckt.
> 
> Also ich täte ja
> egrep ^"(ServerName|ServerAlias|DocumentRoot)" *
> nehmen.
> Aber Dein Problem ist wahrscheinlich ein tieferes?

Jup ;) Mir gehts vor allem um die Formatierung des Reports. Hier mal ein 
Beispielschnipsel, wie das im Moment aussieht:

-schnipp-

pc-bibliothek.de
-------------------------------------------------------------------------------

ServerName:
pc-bibliothek.de

ServerAlias:
www.pc-bibliothek.de
officebibliothek.de
www.officebibliothek.de
office-bibliothek.de
www.office-bibliothek.de


DocumentRoot:
/var/www/pc-bibliothek.de/root

-schnapp-

Mir wird gerade klar, dass ich die Wahl habe: Entweder die regexp nochmal 
tunen, oder alle configs händisch säubern, so dass sie einer strikten 
Konvention folgen.

Hier mal zur Veranschaulichung ein Problemfall...

-schnipp-

DocumentRoot:
DocumentRoot    /srv/www/bi-aliases/root
    DocumentRoot    /srv/www/bi-aliases/root

-schnapp-

Da stehen in der Datei zwei VirtualHost-Blöcke.

Ein anderes Problem sind irrsinnig formatierte ServerAlias-Zeilen. Die 
meisten kann ich im Moment schon einfangen, aber leider nicht alle.

Zum Beispiel:

-schnipp-

    ServerAlias     xipolis.com www.xipolis.com
    #ServerAlias     www1.he.xipolis.net www2.he.xipolis.net
    # ServerAlias     www.xipolis.net.bifab.frontend.xmachina.de

-schnapp-

Das Thema der strikten Komvention kann ich mir allerdings abschminken - 
dafür bekomme ich weder die Zeit, noch wird das lange anhalten - dafür 
fuhrwerken zu viele Dienstleister auf den Systemen rum und uns fehlt 
einfach die Manpower, denen hinterher zu räumen.

Um meine Aufgabenstellung mal CEO-tauglich zu formulieren:
Der Report soll einen detailierten Überblick über die auf den Servern 
aktiven Webs liefern, so dass ersichtlich wird, welche Domains aktiv 
genutzt werden bzw. welche nicht.

Händisch ist das eine Sisyphosarbeit, bei 11 Servern mit geschätzen 100 
VirtualHosts.

Da fällt mir ein: Wie parst Apache denn seine Configfiles? Wenn ich diesen 
Mechaismus benutzen könnte, würden sich meine Probleme wahrscheinlich 
erledigen...

Danke für den Anstoß, das ganze mal Aufzuschreiben und zu überdenken!

- Sascha


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Bibliographisches Institut AG
Dudenstraße 6, 68167 Mannheim
Sitz der Gesellschaft: Mannheim; Registergericht: Amtsgericht Mannheim, HRB 0153 
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Alexander Bob
Vorstand: Timo Blümer, Klaus Kämpfe-Burghardt, Marion Winkenbach (Sprecherin)

--------------------------------------------------------------------------
                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
--------------------------------------------------------------------------


Mime
View raw message