httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Manfred Rebentisch <MRebenti...@comparat.de>
Subject mod_deflate richtig einsetzen
Date Thu, 24 Sep 2009 19:35:38 GMT
Hallo

ich habe mod_deflate im Einsatz. Nun denke ich, Dateien wie CSS und JavaScript 
müssen nicht bei jedem Request komprimiert werden. Wie macht man das richtig, 
dass man gleich die komprimierte Datei sendet?

z.B. liegt "prototype.js.gz" neben "prototype.js" im Web-Dir. Ich habe eine 
Rewrite-Regel im Netz gefunden und probiert, die funktioniert auch, nur dass 
der Browser dann die gzip-Datei nicht auspackt. Der http-header kommt dann 
wohl nicht richtig rüber.


Ich arbeite nicht mit PHP, sondern mit statischen Dateien und mit eigenen 
Apache-Modulen. Ich könnte JS-Request entgegen nehmen und die JS-Dateien mit 
dem richtigen Header komprimiert versenden. Aber ich meine, dass es einfacher 
gehen müßte, noch viel effizienter.

Danke für Tips

Manfred

--------------------------------------------------------------------------
                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
--------------------------------------------------------------------------


Mime
View raw message