httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Manfred Rebentisch <MRebenti...@comparat.de>
Subject Re: Verzeichnisse, Pfade in der URL
Date Tue, 03 Feb 2009 06:04:26 GMT
Hallo Bob,

Am Montag 02 Februar 2009 23:06:26 schrieb Bob Ionescu:
>
> > 3) Mich mit mod_rewrite beschäftigen, falls das überhaupt Sinn macht.
>
> Zum setzen des Handlers, ja, Rewriting selbst, nein - es gibt ja
> nichts zum Umschreiben auf eine andere Ressource.
Ja, das schaue ich mir auch nochmal an.

>
> Also ist dein Problem nur, dass beim Vorhandensein von path-info dein
> über AddHandler zugewiesener Handler nicht gesetzt wird und der
> core-Handler läuft? Hast du denn mal
>    ModMimeUsePathInfo on
> probiert?

Ja, hatte ich. Und heute morgen nochmal und damit komme ich jetzt klar.
Bei der URI
	r->uri: [/gruenkohl/gruenkohl.html]
gibt es ein PATH_INFO:
	r->path_info: [/gruenkohl.html]

	r->finfo.protection: 1877 (0x755), 
	r->used_path_info: 2  (AP_REQ_DEFAULT_PATH_INFO)
	r->finfo.filetype: 0 (no filetype determined)

Wenn ich eine URI verwende, wo der Pfad existiert, aber die Datei nicht, sind 
die Werte die gleichen, aber path_info ist leer und 
	r->finfo.filetype: 0 (no filetype determined)

Wenn auch die Datei im Filesystem existiert, hat finfo.protection den Wert:
	r->finfo.protection: 1604 (0x644)
und
	r->finfo.filetype: 1 (regular file)

Ich kann also zusammenfassen und bei gesetzter Einstellung 
mit "ModMimeUsePathInfo on" r->finfo.filetype auf 0 prüfen und path_info auf 
nicht leer: dann habe ich ein Verzeichnis, das nicht existiert. 

Die r->uri [/verfahren/eins/zwei/drei/glossar.html] wird aufgesplittet in , 
r->path_info: [/eins/zwei/drei/glossar.html], und r->filename: 
[/var/www/cpweb09/verfahren]
das heißt, wenn finfo.filetype auf 0 steht, steht in filename der erste nicht 
existierende Pfad.

Warum ist r->used_path_info immer auf 2  (AP_REQ_DEFAULT_PATH_INFO)?
Welche sicherheitsrelevanten Auswirkungen hat das noch?

>
> > Ich könnte es ja auch noch ganz anders machen: mit AddHandler noch eine
> > Dateiendung "htx" erfinden und die Pfad-Parameter in
> > Pseudo-Dateinamenteile umwandeln (das Verzeichnis gemuese kann ich ja
> > noch leicht anlegen):
> > http://www.domain.com/gemuese/gruenkohl-geschichte.htx
> > oder
> > http://www.domain.com/glossar/mein-suchbegriff.htx
>
> Dann würde es durch das angelegte Verzeichnis und dem Fehlen weiterer
> Verzeichnis-Segmente kein path-info geben, ja.

Ja, diese Möglichkeit habe ich (zusätzlich) immer noch.

Vielen Dank für Deine Hilfe.
Manfred


--------------------------------------------------------------------------
                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
--------------------------------------------------------------------------


Mime
View raw message