httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Philon Terving <philon.terv...@gmx.net>
Subject Re: Fragen zu WebDAV-Implementierung
Date Sat, 30 Jun 2007 13:22:37 GMT
Hallo Rainer,

danke für Deine Antwort. Ich antworte leider erst jetzt, aber vielleicht 
gibt's ja doch noch mehr zu diesem Thema.

>>  Zur Zeit kommen die User hier per PureFTPd auf den Server. Der hat virtuelle 
>>  User in MySQL mit ebenso virtuellem Quota. Der Apache wird also nicht auf 
>>  diese User und ihr Quota kommen. Ich müsste also auf Unix-Quotas umstellen, 
>>  weshalb ich nun an eine PAM-MySQL-Anbindung für die User-DB dachte.
> 
> Das wird dir nichts nützen: bei (Apache-)WebDAV gehören alle Dateien dem
> Apache-User.

Soweit hatte ich ja bereits gedacht. Wie in meiner ursprünglichen Mail 
geschrieben, wäre dort ein Apache welcher unter User-IDs laufen kann die 
einzig durchführbare Lösung. Perchild-MPM im 2.xer Apachen kann 
untersch. virtuelle Hosts mit eigenen IDs laufen lassen. Auch weniger 
sinnvoll. Zum Wechseln der ID muss der Hauptprozess als root laufen, 
auch weniger sinnvoll.

Meine Fragestellung zielte eigentlich mehr in die Richtung wie es denn 
eigentlich Apple oder Microsoft oder GMX etc machen. Dort haben die 
Benutzer ja Quotas auf ihrem Weblaufwerk...

Bis jetzt habe ich leider kein zufriedenstellendes Ergebnis. Aber ich 
werde die englischen Listen mal konsultieren.


regards,
Philon



--------------------------------------------------------------------------
                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
--------------------------------------------------------------------------


Mime
View raw message