httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Dirk Nijenhuis <team...@gmx.de>
Subject Re: AW: Apache hängt im Status "Sending Reply"
Date Thu, 07 Dec 2006 00:08:17 GMT
MacGyver schrieb:

>Frank Rasche schrieb:
>  
>
>>Hi,
>>
>>MacGyver schrieb am 06.12.2006 23:33:
>>  
>>    
>>
>>>>Wartet der Apache denn auf php bis die Seite komplett ist, oder beginnt
>>>>      
>>>>        
>>>>
>>>er gleich mit der Antwort?
>>>    
>>>      
>>>
>>Von Haus aus gibt PHP kein chunked encoding raus, es sei denn man
>>sagt es ihm explizit. Wobei flush() oder implicit_flush eher die
>>Performance negativ beeinträchtigen.
>>
>>  
>>    
>>
>>>Naja  :) - das war ja meine Frage - und darüber hinaus, ob man einen
>>>anderen Status während des PHP-Processings und danach erhält.
>>>    
>>>      
>>>
>>Es gibt keinen Extra-Status "in Bearbeitung" o.ä. W beginnt
>>mit dem Abarbeiten des empfangenen Requests.
>>  
>>    
>>
>Demnach wären viele und längere "W's" zu Lastzeiten also nicht wirklich
>unnormal, da im Processing und Ausliefern nunmal ohnehin der Großteil
>der Arbeit besteht.
>  
>
>>Kann man simulieren, in dem man ein PHP-Script mit
>><?php
>>sleep(10);
>>?>
>>laufen lässt und den Status währendessen laufend abfragt.
>>  
>>    
>>
>Ich steh gerade am Schlauch - was hätte ich davon die Script-Laufzeit
>künstlich in die Länge zu ziehen ?
>  
>
>>Protokollier dir doch mal die Scriptlaufzeiten, auch einfach
>>innerhalb von php.
>>  
>>    
>>
>Das habe ich natürlich auch schon gemacht. Allerdings ohne wirklich
>konkrete Ergebnisse.
>Die Laufzeiten die ich protokoliert habe liegen immer im < 5 Sekunden
>Bereich - Die Seite braucht aber auch gern schonmal 30 Sekunden und
>länger bis sie auf meinem Client geladen ist.
>
>  
>

Wie bitte? Du rechnest in Sekunden? Ohne Milli, Mikro oder Nano davor? 
Ich sage, dass da etwas schief läuft.
Mein Server braucht um ein ca 80kb großes .gif (5 Bilder zu einem 
900x180px Bild zusammengeklebt (macht alles php)) auf Zufallsgrundlage 
mit der gd-Bibliothek zu bauen so ca. 1,5 Sekunden. Und nebenbei fragt 
er die (Postgres) Datenbank nach diesem und jenem. Alles andere was 
läuft - mit jeweils einigen db-Abfragen und Sicherheitschecks und 
hastenichtgesehen braucht ca. 0,1 Sekunden. Und wenn zwischen zwei 
requests nicht die kompletten Formulardaten in die db geschrieben werden 
müssen, bin ich mit ca 0,05 Sekunden dabei. Und da sind db-Abfragen 
inclusive. Nun muss ich zugeben, dass mein Postgres auf der gleichen 
Maschine läuft.  Trotzdem. Skripte die *Sekunden* brauchen, müssen 
außergewöhnliches leisten.
P.S.: Bei mir ist's ein 2800+ Sempron mit 1GB RAM.

>Die Zeit dazwischen hätte ich halt gern noch als "normal" oder "da läuft
>noch was schief" ausgeschlossen bzw. bestätigt.
>  
>

Die Zeit dazwischen ist nicht das Problem. Die Zeit davor ist schon zu viel.

>>Nebenbei:
>>Der eAccelerator macht das was er soll?
>>Und hat genügend shared memory zur Verfügung?
>>Hast du den mal abgeschaltet, um ein Problem damit auszuschliessen?
>>  
>>    
>>
>Wenn ich ihn abschalte, dann ist es fast sofort vorbei mir Arbeiten auf
>dem Server.
>Und ja - er hat immer noch Platz im Shared Memory.
>  
>
>>Gruß
>>Frank
>>  
>>    
>>
>So langsam zeichnet sich für mich aber ab, dass ich entweder noch eine
>(weitere) effektive Optimierungsmöglichkeit an der Anwendung finden muss,
>oder einfach die Hardware zu knapp ausgelegt ist, und weiter aufgestockt
>werden muss ...
>  
>

Mit der Hardware würde ich noch warten. Ich vermute Du hast irgendeinen 
großen Bock in Deinem php-code. Das ist das Problem wenn man's alleine 
macht: man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht.
"< 5 Sekunden". Nenenene. Mach' doch 'mal ein kleines Skriptchen ohne 
alle functions mit einer simplen Datenbankabfrage ohne alle grafischen 
Spielereien. Wie lange dauert das?

Grüße von

Dirk

>>--------------------------------------------------------------------------
>>                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
>>      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
>>           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
>>--------------------------------------------------------------------------
>>
>>  
>>    
>>
>
>
>--------------------------------------------------------------------------
>                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
>      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
>           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
>--------------------------------------------------------------------------
>
>  
>


--------------------------------------------------------------------------
                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
--------------------------------------------------------------------------


Mime
View raw message