httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Heiko Jansen <jan...@hbz-nrw.de>
Subject mod_proxy: daten weiterleiten ohne zwischenspeichern?
Date Fri, 16 Sep 2005 08:12:20 GMT
Hallo *,

´ne Frage zu mod_proxy: 
Habe hier einen Apache (noch 1.3) als Reverse Proxy. 
Die vom internen Server darüber ausgelieferten Seiten werden teilweise 
dynamisch pro Anfrage zusammengebaut, indem Daten aus verschiedenen Quellen 
zusammengesucht werden. 
Manche Quellen antworten schnell und andere langsam, zudem können die 
gelieferten Daten sehr knapp oder recht ausführlich sein. Der interne Server 
streamt daher die Ergebnisse pro Quelle raus, sobald sie vorliegen.

Jetzt zum Problem: Apache/mod_proxy hat einen eigenen kleinen Cache und leitet 
die vom internen Server empfangenen Datenblöcke erst dann weiter, wenn dieser 
Cache voll bzw. die Seite abgeschlossen ist.
Wenn mehrere Quellen nur wenig Daten liefern dauert es folglich eine Weile, 
bis sich beim Client im Browser wieder etwas tut.

Kann ich dieses Verhalten ändern, so dass Apache die Daten direkt weiter an 
den Client leitet, auch wenn es nur ein paar Byte sind? Ich bin nicht 100% 
sicher, ob und mit welchen Einstellungen ich mit ProxyReceiveBufferSize und 
ProxyIOBufferSize zum Ziel käme. Tipps?

Wenn sich da in neueren mod_proxy Versionen was getan hat, kann ich auch zu 
Apache 2.x wechseln.

Wenn es mit Apache nicht geht: Weiss jemand, ob Squid sich so verhalten kann?

-- 
Besten Dank
Heiko
---
Köln: Naß, windig.

--------------------------------------------------------------------------
                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
--------------------------------------------------------------------------


Mime
View raw message