httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Christopher Gerharz <li...@cgerharz.de>
Subject Re: Logfiles mergen
Date Mon, 16 May 2005 22:52:36 GMT
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Marcus Franke schrieb:
> Moin,

Hi,

> 
> ich experimentiere gerade mit loadbalancing und stehe vor
> dem Problem, dass ich zwecks Auswertung der Logfiles zweier
> Slave Maschinen, diese gerne wieder zu einem zusammenfassen
> will/muss.

http://www.abakus-internet-marketing.de/foren/viewtopic/t-11380.html
Das koennte dir u.U. die Arbeit des Sortierens erleichtern.

Erst alle Logs in die Datenbank und dann nach Datum sortiert ausgeben
lassen.

> Könnte ich das Logging eventuell durch den syslog auf einen
> sysloghost im netzwerk erledigen lassen? Oder gibt es für diesen
> Zweck module?

Zum Einen gaeb's da syslog-ng.
- -> http://sial.org/howto/logging/syslog-ng/
Hab mich nicht naeher mit befasst, kann daher nix genaueres zu sagen.
Link powered by Google :)

Zum Anderen koenntest du die Logs in ein File auf einem Netzlaufwerk
(NFS, Samba, ...) schreiben lassen. Ob es sinnvoll ist, nur deswegen
einen NFS-Server aufzusetzen (was dann zu Stosszeiten bei vielen Servern
vermutlich richtig Last erzeugt) ist 'ne andere Frage ;)

> 
> Wie wird das auf großen Websites gehandhabt, die ihre Server
> in Farmen halten?

Die dritte Moeglichkeit, die mir spontan einfaellt, waere, die Logs in
eine MySQL-DB schreiben zu lassen. Eben so mache ich es auch auf unseren
Kundenservern, da ich die Error- und Access-Logs auch den Kunden zur
Verfuegung stellen moechte und nicht alle Informationen doppelt auf der
Platte haben moechte (1x "Komplett"logs fuer mich; 1x Log fuer Kunden
mit nur seinem Web). Per MySQL kann ich das gezielt abfragen und im
Webinterface ausgeben bzw. daraus ein File zum Download generieren.

- -> http://www.linux-mag.com/2002-10/lamp_01.html
- -> http://logtomysql.sourceforge.net

Kannst dir auch schnell ein kleines PHP-Script schreiben, was die
uebergebenen Werte in eine DB schreibt. In der Apache-Config behandelst
du das dann wie rotatelogs:

| CustomLog "|/share/log2db" kunden


> 
> 
> Marcus

Hoffe, ich konnte dir helfen ;)

regards,
C.

- --

|---------------------------------------------------------------------|
|                         Christopher Gerharz                         |
|---------------------------------------------------------------------|
| E-Mail: cc@cgerharz.de           | PGP-ID: 0x83A2F583               |
| PGP-Fingerprint: 1A9E 2DBF 6675 6775 D819  D366 EA4F 1BE4 83A2 F583 |
|---------------------------------------------------------------------|
| ICQ: 177-682-156                 | MSN: cc@cgerharz.de              |
| Tel: +49-160-93254440            | Fax: +49-69-13304245661          |
|---------------------------------------------------------------------|
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.0 (MingW32)

iD8DBQFCiSQz6k8b5IOi9YMRAp79AJ9f7QjlVDSYHt4J7wR3OYYJck1v0ACfULIt
HsFoHsYlFq5l1xZx4EJxG/Q=
=zhqr
-----END PGP SIGNATURE-----

--------------------------------------------------------------------------
                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
--------------------------------------------------------------------------


Mime
View raw message